Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand*
Jahre später

Jahre später

Angelika Klüssendorf
Folgen
Nicht mehr folgen

Roman

Taschenbuch
€ 12,00
€ 12,00 inkl. MwSt. Erscheint am: 28.10.2021 In den Warenkorb
Geschenk-Service
Kostenlose Lieferung

Jahre später — Inhalt

Abschluss der preisgekrönten Trilogie

Auf einer Lesung lernt sie einen Mann kennen, der April zunächst durch seine dreist raumnehmende Art auffällt. Es ist nicht Sympathie, die sie zusammenführt. Es ist eine andere Form der Anziehung: Intensität.
Angelika Klüssendorf erzählt, wie eine Liebe zwischen zwei radikalen Einzelgängern entsteht, die beide mit ihren eigenen Mitteln versuchen, ins Soziale zu finden und zu sich selbst. Es ist eine Geschichte von der Bereitschaft, sich zu öffnen, von glühender Gemeinsamkeit, aber auch den unaufhaltsamen Fliehkräften, die das Paar auseinandertreiben.

„Ein beeindruckender Roman-Zyklus, der nicht viel Worte machen muss, um die Bodenlosigkeit der Existenz auszuloten.“ Ijoma Mangold, Die Zeit

€ 12,00 [D], € 12,40 [A]
Erscheint am 28.10.2021
160 Seiten, Broschur
EAN 978-3-492-31851-8
Download Cover
Angelika Klüssendorf

Über Angelika Klüssendorf

Biografie

Angelika Klüssendorf, geboren 1958 in Ahrensburg, lebte von 1961 bis zu ihrer Übersiedlung 1985 in Leipzig; heute wohnt sie auf dem Land in Mecklenburg. Sie veröffentlichte mehrere Erzählbände und Romane und die von Kritik und Lesepublikum begeistert aufgenommene Roman-Trilogie „Das Mädchen“,...

Pressestimmen
Hamburger Abendblatt

„Angelika Klüssendorf [gehört] zu den wichtigsten Autorinnen ihrer Generation.“

Die Zeit

„Jahre später heißt nun der dritte Teil von Angelika Klüssendorfs beeindruckendem Roman-Zyklus, der nicht viel Worte machen muss, um die Bodenlosigkeit der Existenz auszuloten, denn die Bilder, die Klüssendorf wählt, sind prägnant und scharf wie ein Messer, das lautlos durchs Fleisch schneidet.“

ARD Druckfrisch

„Ein starkes Buch über eine starke Frau.“

NDR Kultur Neue Bücher

„Verknappt in der Form und radikal im Inhalt bringt dieses Buch die Geschichte einer Ehe unerbittlich auf den Punkt.“

taz

„Angelika Klüssendorfs April-Trilogie ist so etwas wie der “Anton Reiser” der wiedervereinigten deutschen Republik.“

Süddeutsche Zeitung

„Jahre später ist ein kunstvoll konzentrierter, suggestiver, hochironischer Gesellschaftsroman.“

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:
(* Pflichtfeld)
Kommentar senden

Angelika Klüssendorf - NEWS

Erhalten Sie Updates zu Neuerscheinungen und individuelle Empfehlungen.

Beim Absenden ist ein Fehler aufgetreten!

Angelika Klüssendorf - NEWS

Sind Sie sicher, dass Sie Angelika Klüssendorf nicht mehr folgen möchten?

Beim Absenden ist ein Fehler aufgetreten!

Abbrechen