Dunkle Halunken

Dunkle Halunken

Roman

€ 9,99 inkl. MwSt.

"Dunkle Halunken ist ein Triumph!" Guardian

Von der Scheibenwelt ins London des 19. Jahrhunderts, in dem hilflose Schönheiten vor dunklen Feinden zittern, Schriftsteller sich als Detektive versuchen und mörderische Barbiere ihre Opfer nach allen Regeln der Kunst erledigen. Hier kann nur einer aufräumen - und das ist ausgerechnet der eigentlich nichtsnutzige Straßenjunge Dodger ... Terry Pratchetts neuer Roman ist ein Muss für alle Fans des britischen Großmeisters - großartig übersetzt vom Originalübersetzer Andreas Brandhorst.

  • € 9,99 [D], € 10,30 [A]
  • Erschienen am 19.01.2015
  • 384 Seiten, Kartoniert
  • Übersetzt von: Andreas Brandhorst
  • ISBN: 978-3-492-26989-6
 
 

Leseprobe zu »Dunkle Halunken«

1

Hier begegnen wir unserem Helden, 
und der Held trifft eine Waise im Sturm 
und lernt Mister Charlie kennen, 
einen als Schreiberling bekannten Herrn

Der Regen strömte so heftig auf London herab, dass er wie tanzende Gischt wirkte – die einzelnen Tropfen schienen in der Luft um Vorherrschaft zu ringen und darauf zu warten, auf den Boden zu stürzen. Die Abflüsse und Abwasserkanäle waren mehr als nur voll, sie quollen über und würgten hoch, was sich darin angesammelt hatte: Schmutz und Schmiere, tote Hunde, Katzen, Ratten und Schlimmeres. Der ganze Unrat, den die Menschen losgeworden zu [...]

mehr

Terry Pratchett

Terry Pratchett

Terry Pratchett, geboren 1948 in Beaconsfield, England, erfand in den Achtzigerjahren eine ungemein flache Welt, die auf dem Rücken von vier Elefanten und einer Riesenschildkröte ruht, und hatte damit einen schier unglaublichen Erfolg: Ein Prozent aller in Großbritannien verkauften Bücher sind mehr ...

0 Buchblog Veröffentlicht am 29.10.2014 von Piper Verlag

Deutscher Phantastik Preis 2014 für Terry Pratchett

Terry Pratchett wurde für seinen Roman »Dunkle Halunken«  mit dem Deutschen Phantastik Preis 2014 in der Kategorie »Bester internationaler Roman« ausgezeichnet. Terry Pratchett gehört zu den erfolgreichsten Fantasyautoren. Seine ...

Medien zu »Dunkle Halunken«

Rezensionen und Pressestimmen

academicworld.net


»Ausgesprochen humorvoll und zugleich spannend ist die Geschichte. (...) In jedem Charakter spürt der Leser die Erzählgabe und die Liebe des Autors zu seinen Figuren.«   

ORF.at - Ex libris


»Terry Pratchett bietet Unterhaltung auf hohem Niveau. Er erzählt mit einer Leichtigkeit, in der alles überzeugend und stimmig wirkt. (...) Dazu schwingt zwischen den Zeilen viel Selbstironie und Unbekümmertheit - Pratchett's Umgang mit Fakten wie mit Märchen- und Abenteuermotiven ist spielerisch. Und einfach sehr, sehr komisch.«   

Thurgauer Zeitung


»Pratchett brilliert mit grandiosem Humor und der Fähigkeit, zwischen den Zeilen viel über unsere Gesellschaft zu erzählen.«   

literaturkurier


»Fans von Terry Pratchett lieben ihn wegen seiner phantasievollen Geschichten, seiner humorigen Sprache, seinen wilden Metaphern und den plastischen Figuren. All das findet sich auch in diesem Schmöker.«   

Hamburger Morgenpost


»Sehr kurzweilig und lustig.«   

Münchner Merkur


»Krimi, Sozialstudie, Liebesgeschichte, historische Studie, Fantasy - selten ist ein Roman derart facettenreich und tiefgründig wie das neuste Werk des preisgekrönten englischen Autors Terry Pratchett.«   

Augsburger Allgemeine


»Ein pfiffiger Abenteuerroman aus der Londoner Unterwelt.«   

funkelglanz.de


»In die Geschichte kann man so richtig schön eintauchen und sich treiben lassen. Was sollte man aber auch sonst von Sir Terry Pratchett anderes erwarten!«   

Hamburger Morgenpost


»Ein pralles Lesevergnügen.«   

hysterika.de


»Eine virtuos und mit einer sprachlichen Leidenschaft erstellte Geschichte mit einem sehr sympathischen Helden.«   

Madonna Society


»›Dunkle Halunken‹ ist nicht nur ein Muss für überzeugte Pratchett-Fans, sondern wird ihm weitere Bewunderer einbringen.«   

Börsenblatt Spezial


»Terry Pratchett, der Erfinder der ›Scheibenwelt‹-Romane, unterhält seine Leser auch in seinem neuen Roman bestens.«   

testmania.de


»Für alle Terry Pratchett Fans und für Fans historischer Romane ist dieses Buch ein Muss. Lesespaß und Spannung sind garantiert.«   

Brigitte


»Schöner Mix aus Fantasy und historischem Roman, der auch Erwachsene verzaubert.«   

zwei-sichten-auf-buecher.blogspot..de


»Unverkennbar ist Terry Pratchetts Schreibstil, der mit der Sprache spielt und dem es gelingt, das historische London höchst lebendig werden zu lassen. (...) ›Dunkle Halunken‹ ist eine wahre Wundertüte, die eine wahrlich verblüffende Geschichte bereithält.«   

Radio Bremen


»Das Buch ist ein Krimi, Sozialstudie, Liebesgeschichte, es geht um echte Freundschaft, Mitgefühl und moralische Grundsätze. Es ist ein tolles Buch! Und - es ist ein echter Pratchett!«   

Szene Köln/Bonn


»Terry Pratchetts neuer Roman ist ein Muss für alle Fans des britischen Großmeisters.«   

Phantastik-Couch


»Ein Oliver Twist für unsere Zeit, ergreifend, spannend und kurzweilig.«   

Multimania


»Der Autor verbindet bekannte Charaktere mit absurden Handlungen und Persönlichkeiten zu einem großartigen Farbenspiel der Romanwelt.«   

Sonic Seducer


»In einer wunderbaren Sprache, die elegant zwischen lakonischem Wortwitz, derber Umgangssprache und zwingender Metaphorik wandelt, lässt uns Pratchett an Dodgers Abenteuern teilnehmen. (...) Genial!«   

LIFT - Das Stuttgart Magazin


»Die Stärke des Buchs liegt in der Erzählkunst. In den subtilen Wortspielen, den liebevoll und realistisch gezeichneten Charakteren und der schlichtweg inspirierenden Wirkung. Ein Meisterwerk, während dessen Lektüre man debil, aber glücklich grinst und sich rundum wohl fühlt.«   

BÜCHER


»Stilsicher entführt Pratchett seine Leser ins London des 19.Jahrhunderts. Durch charismatische Umgebungsbeschreibungen erhält jede einzelne Szene eine ganz eigene Note.«   

Bibliotheksnachrichten (A)


»Sprachlich mit historischem Charme und Londoner Gassenhauern gewürzt punktet Pratchett mit Witz und Abenteuer.«   

Sächsische Zeitung


»Mit feinem Witz und hintergründiger Weisheit. (...) Ein weiteres Meisterwerk.«   

phantastisch!


»Ein durch und durch phantastischer Roman des begnadeten Sir Terry.«   

1000 und 1 Buch


»Rasender Abenteuerroman, der nicht nur spannend und unterhaltsam ist, sondern auch deutlich sozialkritische Züge trägt.«   

Buchkultur Wien (A)


»Ein Schmuckstück.«   

buecherkinder.de


»Terry Prachett ist es wieder einmal gelungen, einen unglaublich schrägen, aber auch unglaublich unterhaltsamen Roman zu schreiben.«   

.rcn Magazin


»Pratchett ist wohl der Gott aller Lesehungrigen (...). Der McGyver unter den Schriftstellern. (...) Kaufen! zu Recht!«   

Kommentare zum Buch
1. Große Erwartungen mit hintergründigem Humor
Udo am 04.12.2013 - 19:49:36

Ein großartiges Werk. Pratchetts Hommage an Dickens "Große Erwartungen" ist voller Sozialkritik und tiefem Glauben an das Gute im Menschen, personifiziert durch Dodger, der Hauptperson in diesem Schelmenroman. Der feine Humor, der in manchen Scheibenwelt-Romanen durchscheint, kommt hier voll zum Tragen, wenn Dodger (entliehen aus "Oliver Twist") zahlreichen historischen Personen wie Charles Dickens, Sweeney Todd, Benjamin Disraeli, John Tenniel oder Robert Peel begegnet. 

2. Ich kann es nicht erwarten
broeselbacke am 27.05.2013 - 16:33:36

Ich freu mich so! Andreas Brandhorst als Übersetzer! Ich kann gar nicht oft genug Danke sagen und den September (trotz dann anstehender Prüfungen) nicht erwarten!!!

Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email