Mangostin Koch Joseph Peter
Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich

Interview mit Joseph Peters, Starkoch des Mangostins

Montag, 08. Februar 2016 von Joseph Peter


Joseph Peter ist als Koch 20 Jahre durch die Welt getourt:

Er stand an den Herden großer Restaurants, bis er schließlich im Bangkok Hilton landete, wo er selbst zum Küchenstar wurde und sogar für das Königshaus kochte. Im Interview erzählt er von seiner Hingabe beim Kochen und auch von der Lust am Genuss.

Wie kam es zu der Idee, Ihre Lebensgeschichte in ein Buch zu gießen?

Kochen ist für mich nach wie vor der schönste Beruf, den es gibt. Ich bin damit buchstäblich in der ganzen Welt herumgekommen, ich kann jeden Tag meine Kreativität ausleben und komme mit zahllosen interessanten Menschen zusammen. Es ist mir ein wichtiges Anliegen, begabten jungen Menschen Mut zu machen, diesen Beruf zu ergreifen. Und das geht vielleicht am besten, indem ich ihnen meine eigene bewegte Geschichte erzähle.

Wie kamen Sie zum Kochen?

Es klingt abgedroschen, aber dieser Beruf ist mir wirklich in die Wiege gelegt worden. Meine Mutter war eine fantastische Köchin, und so lange ich denken kann, bin ich in der Küche hinter ihr her, wollte sehen, wie’s gemacht wird, wollte probieren und selber mitmachen. Die frühesten Erinnerungen aus meinen Kindertagen sind keine Bilder, sondern Gerüche: Milchreis, das Ansetzen der Bratensoße und ihre legendären Kartäuser-Klöße.

Bei all dem tollen Essen, was mögen Sie selbst am allerliebsten?

Muss ich mich da entscheiden? Ich bin mit klassischer bayerischer Küche wie Schweinsbraten und Leberknödel aufgewachsen, und ich habe mit Thaigerichten aus den Garküchen an Bangkoks Straßen orgiastische Geschmackserlebnisse gehabt. Das Geheimnis ist immer das gleiche: erstklassige frische Zutaten und ein Koch, der seine Arbeit liebt und sein Handwerk versteht.

An welches Gericht trauen Sie sich nicht ran?

Labskaus hab ich noch nie probiert, weil es halt einfach nicht zu unserem Repertoire gehört. Aber ich bin überzeugt: Mit einem guten Grundrezept, guten Zutaten und ein bisschen Experimentieren bekäme ich das auch noch hin.

Gibt es eine lustige Anekdote aus dem Restaurantbetrieb?

Das ganze Buch ist voll von Geschichten, so lustig, so dramatisch, so anrührend, wie sie sich kein Autor ausdenken kann. Zu den unglaublichsten gehört ein Dinner in Bangkok, wo der Auftraggeber seine Gäste mit einem erotischen Dessert der feinsten Art beeindrucken wollte. Wir beschlossen, eine wohlgeformte junge Dame als lebende Schoko-Plastik zu servieren, aber das erwies sich als äußerst problematisch. Wie wir’s letztlich gelöst haben? Steht detailliert in meiner Biographie „Von Küchenluft und Frauenduft“.

Joseph Peter, 1958 geboren, wuchs in Fürstenfeldbruck auf, absolvierte seine Lehre in Garmisch-Partenkirchen und arbeitete dann u.a. in der Schweiz, Belgien, Frankreich, Marokko, Bahrain, Venezuela sowie fünf Jahre als Chefkoch des Bangkok Hilton in der thailändischen Hauptstadt. Dann kehrte er nach Deutschland zurück und leitet seit 25 Jahren das Restaurant „Mangostin“ in München-Thalkirchen. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Von Küchenluft und Frauenduft

Ein Weltkoch packt aus

Biografie anlässlich des 25-jährigen Jubiläums des Asia Restaurants Mangostin in München-Thalkirchen

Bearbeitet von Marc Tügel. Mit persönlichen Rezepten und 31 Abbildungen

Joseph Peter ist als Koch 20 Jahre durch die Welt getourt: In der Schweiz, in Frankreich, Belgien, Tunesien, Bahrain und Venezuela stand er an den Herden großer Restaurants, bis er schließlich im Bangkok Hilton landete, wo er selbst zum Küchenstar wurde und sogar für das Königshaus kochte. So hat er viel zu erzählen von anrührenden Begegnungen mit Menschen aus aller Welt, von Kollegen und prominenten Gästen, kleinen Küchenhelfern und großen Gaunern – und immer wieder von schönen Frauen, die nicht nur beim Essen seinen Verführungskünsten erlegen sind. Dazu lässt er uns teilhaben an seinem unerschöpflichen Wissen über die Küchen der Region, ihre Zutaten, Aromen und Eigenheiten in der Zubereitung. Heute verzaubert Joseph Peter Gäste aus aller Welt im Restaurant Mangostin in München-Thalkirchen, das seit 25 Jahren zu den besten Adressen für die Freunde fernöstlicher Küche gehört.
Hardcover
€ 24,99
€ 24,99 inkl. MwSt.
In den Warenkorb
Gratis-Lieferung ab 5,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen

Kommentare

Kommentieren Sie diesen Beitrag:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben und müssen ausgefüllt werden.