Krähenmutter

Thriller

€ 8,99 inkl. MwSt.

Das Böse lauert immer hinter einer freundlichen Maske. Catherine Shepherds Thriller lässt Sie garantiert nicht mehr schlafen!

Das Böse lauert immer hinter einer freundlichen Maske. Catherine Shepherds Thriller lässt Sie garantiert nicht mehr schlafen!

 Der sechs Monate alte Sohn eines einflussreichen Unternehmers wird aus einem Supermarkt entführt. Spezialermittlerin Laura Kern steht vor einem Rätsel, denn es gibt keine Lösegeldforderung. Kurz darauf verschwinden weitere Babys, ohne jede Spur. Als dann auch noch ein altbekannter Serientäter, der Berliner Pärchenmörder, wieder zuschlägt, spitzt sich die Lage zu. Laura Kern gerät in einen gefährlichen Strudel von Ereignissen, die einen Alptraum aus ihrer Vergangenheit erneut zum Leben erwecken. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt, und niemand vermag zu sagen, ob Laura die vermissten Kinder rechtzeitig finden wird.

  • € 8,99 [D], € 8,99 [A]
  • Erschienen am 01.07.2016
  • 288 Seiten , WMEPUB
  • ISBN: 978-3-492-97542-1
 
 

Leseprobe zu »Krähenmutter«

PROLOG

»Guten Tag, mein Name ist Baby. Mama hat mich behalten.«

Er stand auf den Zehenspitzen und reckte sich, so hoch er konnte. Der Spiegel hing weit oben und er schaffte es nur mit Mühe, seine Lippen über die untere Kante zu heben. Das Kinn blieb halb abgeschnitten. Immerhin konnte er den Großteil seines Gesichts im Spiegel erkennen und seine Mimik einstudieren. Eigentlich durfte er nicht in Mamas Schlafzimmer, aber es war der einzige Raum im ganzen Haus, in dem es einen Spiegel gab. Er hatte sich heimlich hineingeschlichen. Mama war mit den anderen beschäftigt, und so hatte er die [...]

mehr

Catherine Shepherd

Catherine Shepherd

Catherine Shepherd, geboren 1972, stammt ursprünglich aus Berlin und lebt heute mit ihrer Familie in Zons am Rhein. Nach dem Abitur studierte sie Wirtschaftswissenschaften und arbeitete anschließend bei einer großen Bank. Doch ihre Leidenschaft für Kreativität und Phantasie trat immer stärker mehr ...

Medien zu »Krähenmutter«



Rezensionen und Pressestimmen

Delmenhorster Kreisblatt


»Nehmen Sie sich nichts anderes vor, Sie werden das Buch am Stück verschlingen wollen!«   

buchzeiten.blogspot.de


»Für mich ein wirklich toller Thriller der ohne Blutspur auskommt. Sehr spannend, fesselnd und ich habe kaum gemerkt, wie die Seiten verflogen, bis ich am Ende war. Die Ermittlerin Laura hat mir sehr gut gefallen und ich hoffe, noch weitere Fälle von ihr lesen zu können!«   

heikessofaecke.wordpress.com


»Das Buch hat mir sehr gut gefallen und ich hatte es sehr schnell durch. Das Thema Kindesentführung wird hier ganz anders in Szene gesetzt, als man es sonst so liest und es vermuten könnte. Auch gelingt es der Autorin den Spannungsbogen immer hoch zu halten. Selbst wenn die Lösung zum Greifen nah scheint, kommt eine Wendung und schon fängt man bei Null wieder an. Man muss einfach immer weiter lesen, man will einfach erfahren was nun mit den Kindern geschieht.«   

BIZZ!


»Eine gute Story, die einen fesselt und mitreißt.«   

diamantinsbuchwelt.blogspot.de


»Ich war sehr gespannt auf Krähenmutter, weil ich ein großer Fan der Zons-Krimi´s bin und ich wurde nicht enttäuscht. Mir hat der neue Thriller von Catherine Shepherd sehr gut gefallen. Eine gute Story, die einen fesselt und mitreißt.«   

privatereaders.com


»›Krähenmutter‹ brilliert mit seinen charismatischen Protagonisten, die den Leser von der ersten Minute an in ihren Bann ziehen. Ein starker Plot und die typisch düstere ›Shepherd‹ Atmosphäre machen diesen Thriller zu einem Erlebnis!   

Bettina Dworatzek, Leserin


»Mit Krähenmutter hat Catherina Shepherd einen genial aufgebauten Thriller mit sympathischen Ermittlern erschaffen, der durch seine unerwarteten Wendungen für viel Spannung sorgt.«   

Kommentare zum Buch
1. Fesselnd von Anfang an!
Andrea am 12.10.2016 - 21:30:36

Als Mutter habe ich von Anfang an mitgefiebert und gelitten. Laura Kern, die selbst in ihrer Kindheit Opfer einer Entführung wurde, ist eine exzellente Ermittlerin. Sie hat ein tolles Gespür für das Böse. Als ein Kind aus einem Berliner Supermarkt verschwindet, zögert sie nicht lange und gibt alles für die Lösung des Falls. Auch als sie selbst in Gefahr gerät, gibt sie nicht auf. Ich habe bis zum Schluss nicht gewusst, wer die Krähenmutter ist. Ich bin großer Fan der Autorin und wurde auch diesmal von der Geschichte regelrecht mitgerissen. Fantastisch. Mitreißend. Spannend. Absolute Leseempfehlung!

2. Gut durchdachter, megaspannender Thriller
Carina am 12.10.2016 - 20:42:01

Catherine Shepherd hat es wieder einmal geschafft, mich bis zur letzten Sekunde im Dunkeln zu lassen. Ihre Bücher sind Spannung pur. Krähenmutter zeichnet sich durch eine sehr dichte Darstellung der Atmosphäre und plastisch dargestellte Charaktere der Protagonisten aus. Die verschiedenen Handlungsstränge machen das Buch zu einem komplexen Thriller, der die Spannung immer wieder aufbaut und den Bogen bis zum Schluss hält. Ich war wirklich atemlos und habe das Buch fast an einem Stück gelesen. Der Charakter Laura Kern hat es wirklich in sich. Eine absolut fantastische Romanfigur, die sofort sympathisch ist. Was für eine kluge Powerfrau, die dennoch viel Herz besitzt. Taylor Field ist ihr passender Gegenspieler. Ich bin gespannt wie die Geschichte mit den beiden weitergeht. Absolutes Lesevergnügen!

Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email