Das Lächeln der Frauen

Roman

Taschenbuch
E-Book

€ 9,99 inkl. MwSt.

»Unglaublich komisch, verführerisch, witzig und romantisch!«
Christine Westermann, Westdeutscher Rundfunk

Die junge Restaurantbesitzerin Aurélie hat Liebeskummer: Von einem Tag auf den anderen wurde sie von ihrem Freund verlassen. Unglücklich streift sie durch Paris und stößt in einer kleinen Buchhandlung auf einen Roman, der gleich in den ersten Sätzen nicht nur ihr Lokal, sondern auch sie selbst beschreibt. Begeistert von der Lektüre, möchte Aurélie den Autor des Buchs kennenlernen, doch der ist leider sehr menschenscheu, erfährt sie vom Lektor des französischen Verlags. Aber Aurélie gibt nicht auf …

  • € 9,99 [D], € 10,30 [A]
  • Erschienen am 01.04.2012
  • 336 Seiten, Broschur
  • Übersetzt von: Sophie Scherrer
  • ISBN: 978-3-492-27285-8
 
 

Leseprobe zu »Das Lächeln der Frauen«

1


Letztes Jahr im November hat ein Buch mein Leben gerettet. Ich weiß, das klingt jetzt sehr unwahrscheinlich. Manche mögen es gar für überspannt halten, wenn ich so etwas sage, oder melodramatisch.Und doch war es genau so.
Dabei hatte nicht einmal jemand auf mein Herz gezielt und die Kugel wäre wundersamerweise in den Seiten einer dicken, in Leder gebundenen Ausgabe von Baudelaires Gedichten steckengeblieben, wie man es manchmal in Filmen sehen kann. So ein aufregendes Leben führe ich nicht.
Nein, mein dummes Herz war bereits vorher verwundet worden. An einem Tag, der wie jeder [...]

mehr

Nicolas Barreau

Nicolas Barreau

Nicolas Barreau, geboren 1980 in Paris, hat Romanistik und Geschichte an der Sorbonne studiert und lebt heute als freier Autor in Paris. Schon mit seinen Erfolgen »Die Frau meines Lebens« und »Du findest mich am Ende der Welt« hat er sich in die Herzen seiner Leserinnen geschrieben, ehe »Das mehr ...

0 Buchblog Veröffentlicht am 19.11.2014

Verfilmung von »Das Lächeln der Frauen« von Nicolas Barreau

Das ZDF hat Nicolas Barreaus Bestseller »Das Lächeln der Frauen« verfilmt. Sendetermin ist Sonntag, 23.11 um 20:15 Uhr im ZDF. http://herzkino.zdf.de/ Das ZDF verfilmt den Bestseller "Das Lächeln der Frauen" von Nicolas Barreau für ...

Medien zu »Das Lächeln der Frauen«




Rezensionen und Pressestimmen

Hessische/Niedersächsische Allgemeine (HNA)


»Nicht nur die Liebesgeschichte fasziniert. Der junge Autor Nicolas Barreau entpuppt sich auch als kundiger Reiseführer.«   

Bild


»Eine Liebesgeschichte, die Flügel verleiht«   

Frau von Heute


»Für Romantiker, Paris-Fans - und für Tage, an denen man was für die Seele braucht.«   

Prima Woche


»Komisch, warmherzig und romantisch.«   

Wochenblatt


»Nicolas Barreau hat (...) einen Roman zum Genießen geschrieben. (...) Ein zauberhaftes und kluges Buch.«   

Freie Presse


»Witzig und romantisch zugleich.«   

Neue Westfälische


»(…) Lektüre für die Sonnenliege!«   

Frau im Leben/plus Magazin


»Dies ist eine Perle für laue Sommerabende!«   

news.at


»Eine äußerst unterhaltsame, intelligente und überaus charmante Lektüre«   

Christine Westermann, Westdeutscher Rundfunk


Die Geschichte von Aurélie ist wie ein Souffle. Raffiniert zubereitet, zart und locker, aber man weiß, wie heimtückisch Souffles sein können. Sie fallen auch schon mal ganz gern ohne Vorwarnung in sich zusammen. Aber das passiert zum Glück nicht, und genau das macht das Buch zu einer großen Freude.   

Brigitte


Wünschen Sie sich keine Blumen zum Valentinstag. Lassen Sie sich ›Das Lächeln der Frauen‹ schenken, einen Roman, der sich liest wie eine gelungene Mischung aus ›Cyrano de Bergerac‹, ›Chocolat‹ und ›Gut gegen Nordwind‹.   

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email