Das Haus, das in den Wellen verschwand

Das Haus, das in den Wellen verschwand

Roman

Paperback
E-Book

€ 14,99 inkl. MwSt.

Als wir in den Wellen tanzten

Lana und ihre beste Freundin Kitty wagen das ganz große Abenteuer und verlassen ihre Heimat England, um auf Weltreise zu gehen. Unterwegs treffen sie auf eine Gruppe junger Globetrotter, die mit ihrer Yacht »The Blue« von den Philippinen nach Neuseeland segelt. Schnell werden die beiden jungen Frauen Teil der Crew, und es beginnt eine aufregende Zeit voller neuer Erfahrungen vor der traumhaften Kulisse der Südsee. Doch auch das Paradies hat seine Grenzen. Denn Lana und Kitty merken bald, dass an Bord nichts ist, wie es scheint. Und als ein Crewmitglied mitten auf dem Ozean spurlos verschwindet, kommen nach und nach die Gründe ans Licht, weshalb ihre Mitreisenden die Fahrt wirklich angetreten haben …

  • € 14,99 [D], € 15,50 [A]
  • Erschienen am 01.06.2016
  • 384 Seiten, Klappenbroschur
  • Übersetzt von: Claudia Franz
  • ISBN: 978-3-492-06029-5
 
 

Leseprobe zu »Das Haus, das in den Wellen verschwand«

Kapitel 1: Jetzt

 

Der Pinsel rutscht Lana aus den Fingern und dreht sich im Fallen. Als er am Fuß der Staffelei landet, spritzen winzige Flecken blauer Acrylfarbe an Lanas Knöchel.
Sie schaut nicht hin und bemerkt auch nicht, dass sich die Farbspritzer über die kleine Tätowierung, ein Flügel, an ihrem Knöchel verteilt haben. Ihr Blick bleibt auf das Radio auf der Fensterbank gerichtet, und ihre Finger ragen immer noch in die Höhe, als hielten sie den Pinsel an die Leinwand. Der silberne Kasten aus Metall und Drähten zieht ihre ge­­samte Aufmerksamkeit auf sich. Sie lauscht der Stimme [...]

mehr

Lucy Clarke

Lucy Clarke

Lucy Clarke studierte Englische Literatur an der Universität von Cardiff, bevor sie sich ganz ihrer Karriere als Schriftstellerin widmete. Ihre Romane erobern auf der ganzen Welt die Bestsellerlisten. Sie ist passionierte Tagebuchschreiberin und mit einem professionellen Windsurfer verheiratet, mit mehr ...

1 Buchblog Veröffentlicht am 02.06.2016 von Lucy Clarke

Lucy Clarke setzt die Segel zu ihrem neuen Roman

Lucy Clarkes Foto-Story zu ihrem neuen Roman »Das Haus, das in den Wellen verschwand«
0 Verlagsleben Veröffentlicht am 02.02.2016 von Piper Verlag

Buchtipps für den Frühling 2016

Die Leipziger Buchmesse steht bald wieder vor der Tür und mit ihr startet auch der Bücherfrühling. Unsere Kollegen haben uns verraten, auf welche Bücher sie sich 2016 besonders freuen.

Medien zu »Das Haus, das in den Wellen verschwand«

Musik begleitet Lucy Clarkes Bücher: Wenn sie schreibt. Wenn sie reist, um für ihre Bücher zu recherchieren. Wenn sie am Manuskript arbeitet. Und eigentlich immer.

Hier gibt es die Songs, die sie beim Schreiben von »Das Haus, das in den Wellen verschwand«, begleitet haben:


Rezensionen und Pressestimmen

Franken aktuell


»Ein toller Roman mit einigen unvorhersehbaren Wendungen.«   

boersenblatt.net


»Viel Fernweh, wechselnde Schauplätze, emotionale Landschaftsbeschreibungen.«   

Lea


»Spannender Lesestoff«   

Oberländer Rundschau (A)


»Stimmige Kulisse, glaubhafte Charaktere und eine spannende Handlung.«   

BÜCHER Magazin


»Clarkes Roman ist wie eine riesige Welle, die den Leser mit sich reißt und erst am Ende wieder sachte ans Ufer spült. Spannende und kurzweilige Lektüre.«   

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email