Tania Kambouri


Tania Kambouri

Tania Kambouri wurde 1983 als Kind einer griechischstämmigen Familie in Bochum geboren. Als Polizeioberkommissarin fährt sie heute dort auch Streife. Ihren Protest über die wachsende Zahl verbaler und körperlicher Übergriffe auf sie selbst und ihre Kollegen formulierte Tania Kambouri im Herbst 2013 in einem Leserbrief der Gewerkschaftszeitung »Deutsche Polizei«. Die Resonanz war überwältigend: Hunderte Kollegen unterstützten ihren Beitrag und ermutigten sie, ihre Kritik in die Öffentlichkeit zu tragen. Mit diesem Buch kommt sie diesem Ansinnen nach.

 

Veranstaltungen

Lesung und Gespräch: Am Montag, 23. Oktober 2017 in Bad Wildbad
Tania Kambouri spricht über »Deutschland im Blaulicht« in Calw
Zeit: 19:30 Uhr
Ort: Forum König-Karls-Bad, König-Karl-Straße 5 , 75323 Bad Wildbad
Lesung: Am Donnerstag, 16. November 2017 in Düren
Tania Kambouri spricht über »Deutschland im Blaulicht« in Düren
Zeit: 19:30 Uhr
Ort: KOMM Zentrum , August-Klotz-Str. 36 , 52349 Düren
Lesung und Gespräch: Am Samstag, 06. Januar 2018 in Wetzlar
Tania Kambouri spricht über »Deutschland im Blaulicht« in Wetzlar
Zeit: 10:30 Uhr
Ort: Siedlerklause im Stadtteil Büblingshausen, Unter dem Ahorn 22 , 35576 Wetzlar
Bücher von Tania Kambouri
Blog

Die Polizistin und Autorin im Interview

Tania Kambouri, Autorin von »Deutschland im Blaulicht«

Tania Kambouri hatte genug. Genug von verbalen und körperlichen Übergriffen im Alltag ihrer Polizeiarbeit. Nun ist ihr Buch »Deutschland im Blaulicht« als Taschenbuch mit neuem Nachwort erschienen. Im Interview erklärt sie, warum ihre Aussagen nichts an Aktualität verloren haben.

lesen
404 Seite Email