Sarah Schmidt


Sarah Schmidt

Nach ihrem Master of Arts in Kreatives Schreiben begann Sarah Schmidt als Bibliothekarin zu arbeiten. Dabei stieß sie 2005 auf die Geschichte von Lizzie Borden, die sie seither nicht wieder losließ. Ihre leidenschaftliche Suche nach den Hintergründen der Mordfälle brachte sie sogar dazu, mehrere Nächte im Haus der Bordens, das heute ein Bed & Breakfast ist, zu verbringen. »Seht, was ich getan habe« ist ihr Romandebüt, das international hoch angesehen wurde. Sarah Schmidt lebt mit ihrer Familie in Melbourne.

Bücher von Sarah Schmidt
Blog

Ein ungeklärter Mordfall, der bis heute die Gemüter erhitzt

Fantasyautor Thomas Finn im Interview

Fall River, Massachusetts, 1892: Mit einer Axt soll Lizzie Borden ihre Eltern Andrew und Abby Borden im eigenen Haus Maplecroft umgebracht haben.

lesen
404 Seite Email