Zwei um die Welt – in 80 Tagen ohne Geld

Zwei um die Welt – in 80 Tagen ohne Geld

Hardcover
E-Book

€ 19,99 inkl. MwSt.

Paul und Hansen Hoepner auf ihrem neuen Abenteuer

Nach Berlin2Shanghai beschließen Paul und Hansen Hoepner, per Anhalter in 80 Tagen den Globus zu umrunden. Eine feste Route haben sie nicht, und das Geld dafür wollen sie unterwegs als Gelegenheitsarbeiter und Verkäufer selbst gestalteten Schmucks verdienen. Ein kühner Trip mit hochgesteckten Zielen, bei dem die Uhr tickt.

 

So gelangen sie in einem klapprigen Bulli nach Montpellier. Begegnen gleich mehreren Schutzengeln in Lissabon. Und reparieren auf dem Weg nach Vancouver das Lieblingsspielzeug eines Vollblut-Rockers. Sie erfahren, dass man nicht einfach zu Fuß die Grenze nach Myanmar überqueren kann, wie schwer es ist, auf Indiens Straßen Schmuck zu verkaufen, und erreichen in letzter Minute den Zug nach Russland.

 

Und auch wenn Hunger, Müdigkeit und Heimweh ihre Laune immer wieder trüben, erleben die Zwillinge im nächsten Moment die schönsten Überraschungen, die unglaubliche Großzügigkeit der Menschen und entdecken ihr eigenes Improvisationstalent. Denn selten verläuft dieser mutige Trip nach Plan … Rasant und turbulent – ein Abenteuer, bei dem die Brüder einmal mehr erkennen, wie wichtig es ist zusammenzuhalten und was es bedeutet, keinen einzigen Cent in der Tasche zu haben. Dabei lernen sie auch, dass eine Niederlage auch immer zur Chance werden kann.

 

»Bei einer Weltumrundung kommt man nicht zurück, man kommt an.«

  • € 19,99 [D], € 20,60 [A]
  • Erschienen am 17.03.2016
  • 304 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag
  • ISBN: 978-3-89029-469-8
 
 

Leseprobe zu »Zwei um die Welt – in 80 Tagen ohne Geld «

Per Anhalter nach Amerika

26. Mai, Tag 21, Lissabon, Portugal, Kontostand: € 688,34

Hansen

Es quietscht, brummt, saust, rauscht, tuckert, heult und hupt. Ich habe die Autobahn im Rücken, die Einflugschneise haarscharf überm Scheitel und die Landebahn direkt vor meinen Augen, links und rechts Ab- und Auffahrt einer Schnellstraße, die ins Zentrum von Lissabon führt.

Niemals hätte ich gedacht, dass ich so selig an einem so unruhigen Ort schlafen kann. Aber zusammen erzeugen all diese grässlichen Geräusche einen wohligen Einheitsbrei, der vom Gehirn nach kurzer Zeit einfach ausgeblendet [...]

mehr

Hansen Hoepner

Hansen Hoepner

Hansen Hoepner, geboren am 6. April 1982 in Singen am Hohentwiel, hat an der Akademie für Bildende Künste Maastricht Produktdesign, Goldschmiede und Fotografie studiert und sich auf Fahrradkonstruktion und -design spezialisiert. Nach dem Studium arbeitete er bei dem Interiordesigner Maurice mehr ...

Paul Hoepner

Paul Hoepner

Paul Hoepner, am 6. April 1982 fünf Minuten nach seinem Bruder Hansen geboren, hat nach dem Abitur ein Work&Travel-Jahr in Australien verbracht, anschließend Mediendesign in Köln studiert und in Berlin als Web- und App-Konzeptioner gearbeitet. Zuletzt schloss er den Studiengang "Human Factors" an mehr ...

Marie-Sophie Müller

Marie-Sophie Müller hat 1998 den ersten Studiengang der Texterschmiede in Hamburg absolviert und danach Germanistik, Kunstgeschichte und Klassische Archäologie in Köln und Amsterdam studiert. Seit 2006 arbeitet sie als freie Journalistin in Berlin für diverse Zeitungen und Zeitschriften, u.a. für mehr ...

1 News Veröffentlicht am 17.08.2017 von Piper Verlag

Zwei im Eis – Paul und Hansen Hoepner planen neues Abenteuer

Mit einem selbstgebauten pedalbetriebenem Hoepner-Mobil namens »Urmel« wollen sie im Herbst/Winter 2018 quer durch Alaska fahren. Um das waghalsige Unterfangen realisieren zu können, haben die beiden die Crowdfunding-Aktion »Zwei im Eis« ins Leben gerufen und hoffen auf Ihre Unterstützung.

Veranstaltungen

Multivisionsshow: Am Donnerstag, 26. Oktober 2017 in Spremberg
Hansen und Paul Hoepner sprechen über »Zwei um die Welt« in Spremberg
Zeit: 19:00 Uhr
Ort: Kulturschloss Landkreis Spree-Neiße | Kreisbibliothek, Schlossbezirk 3 , 03130 Spremberg

Medien zu »Zwei um die Welt – in 80 Tagen ohne Geld «



Rezensionen und Pressestimmen

Nordhannoversche Zeitung


»Und auch wenn Hunger, Müdigkeit und Heimweh ihre Laune trübten, erlebten die Zwillinge die schönsten Überraschungen, unglaubliche Großzügigkeit und entdeckten ihr eigenes Improvisationstalent.«   

FAZ


»Gelungen ist die alternierende Berichterstattung der Zwillinge, die sich ergänzen oder neckisch korrigieren.«   

FAS


»Man kann die irrsten Weltreisen für Millionen von Euro buchen, doch ein Trip, wie ihn Paul und Hansen Hoepner unternommen haben, ist unbezahlbar.«   

rezensoehnchen.com


»Nahezu mag man glauben, Teil des Abenteuers zu sein, doch dann freut man sich auch wieder, die Mühen und Anstrengungen Hansen und Paul überlassen zu können. Denn eines ist klar: Dies ist nichts für schwache und ängstliche Gemüter.«   

Neue Presse


»Tolle Sofa-Lektüre!«   

Zwillinge


»Insgesamt ist das Buch sehr spannend zu lesen und der Leser hat an vielen Stellen das Gefühl, leibhaftig bei der Ländererkundung dabei zu sein.«   

Quadrat


»Rasant und turbulent - ein typisches Hoepner-Abenteuer eben.«   

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email