Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand*
Pariser VermächtnisPariser Vermächtnis

Pariser Vermächtnis

Roman

Taschenbuch
€ 13,00
E-Book
€ 5,99
€ 13,00 inkl. MwSt. Vorbestellung möglich
In den Warenkorb
Gratis-Lieferung ab 9,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen
€ 5,99 inkl. MwSt. Vorbestellung möglich
In den Warenkorb
Gratis-Lieferung ab 9,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen

Pariser Vermächtnis — Inhalt

Zwei mysteriöse Todesfälle, ein undurchsichtiger Kommissar, ein obskurer Orden und das Geheimnis des 4. Pariser Arrondissements – für alle Leser*innen von Guillaume Musso, Nicolas Barreau und Dan Brown

„Wiedermal hatte der Verfasser nur in Rätseln gesprochen. Instaurare omnia in Christo; unaufhaltsam wiederholte Susan diese Zeile, die sie, da war sie sich ganz sicher, schon irgendwo gelesen hatte. Nur wo? Eine Inschrift?“

Für den englischen Schriftsteller David Smith läuft eigentlich alles bestens: Drei Bestseller, ein Filmangebot und nun noch das Antiquariat in Paris, das ihm Monsieur Moreau unverhofft vermacht hat. Doch wer war dieser Monsieur Moreau? Welches Geheimnis trug er mit sich? Und warum hatte er gerade David als Erbe auserwählt? Als David versucht, das Geheimnis zu lüften, wird er in zwei Mordfälle verwickelt. Er ermittelt auf eigene Faust, gerät in die Verstrickungen eines geheimen Ordens und steht bald selbst im Fadenkreuz des ermittelnden Kommissars.
„Pariser Vermächtnis“ – ein Frankreichroman um eine wahre Begebenheit.

€ 13,00 [D], € 13,40 [A]
Erscheint am 01.03.2021
224 Seiten, Broschur
EAN 978-3-492-50435-5
€ 5,99 [D], € 5,99 [A]
Erscheint am 01.03.2021
230 Seiten, WMEPUB
EAN 978-3-492-98768-4
Lucas Gauthier

Über Lucas Gauthier

Biografie

Lucas Gauthier – Jahrgang 1967 – ist ein in Belgien wohnender Schriftsteller, der unter seinem bürgerlichen Namen, Walter Strom, auch als Komponist, Texter und Produzent tätig ist.
Privat zieht es ihn immer wieder nach Frankreich. Paris wurde dabei für ihn zur zweiten Heimat.
Kein Zufall...

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:
(* Pflichtfeld)
Kommentar senden