Dreck macht gesund

Dreck macht gesund

Der durchlässige Darm als Ursache Ihrer Beschwerden und was Sie dagegen tun können

Paperback
E-Book

€ 16,00 inkl. MwSt.

Dreck ist nicht das Problem

Antibiotika als Allheilmittel, pasteurisierte Lebensmittel, der Einsatz von Dünge- und Spritzmittel in der Landwirtschaft oder ein extremes Hygienebedürfnis – viele vermeintliche Errungenschaften der Moderne machen uns krank. Durch sie wird unsere Darmschleimhaut undicht, wodurch chronische Entzündungen, Allergien, Autoimmunerkrankungen und sogar psychische Probleme entstehen können. Der »durchlässige Darm« – auf Englisch »leaky gut« – ist verborgener Auslöser zahlreicher Erkrankungen. Josh Axe klärt über die Hintergründe dieses erschreckenden Phänomens auf und zeigt, was wir aktiv dagegen tun können. Sein Ansatz ist so provokant wie plausibel: Wir müssen einfach wieder mehr Dreck in unseren Alltag lassen.

  • € 16,00 [D], € 16,50 [A]
  • Erschienen am 01.09.2017
  • 432 Seiten, Klappenbroschur
  • Übersetzt von: Ursula Held, Friedrich Pflüger
  • ISBN: 978-3-492-06081-3
 
 

Leseprobe zu »Dreck macht gesund«

Einführung

Ich war 24 Jahre alt, studierte Medizin und hatte an einer Klinik in der Nähe von Orlando in Florida eine Stelle als Ernährungsberater, als mich meine Mutter Winona von zu Hause anrief. Sie war völlig aufgelöst. »Was ist denn los, Mum?«, fragte ich. »Der Krebs ist zurück«, sagte sie unter Tränen. Ich war entsetzt und fühlte mich sofort in die siebte Klasse zurückversetzt, als meine Mutter erfuhr, dass sie Brustkrebs im 4. Stadium hatte, der bis auf die Lymphknoten ausgestrahlt hatte. Die Nachricht war ein schwerer Schlag für alle, die sie kannten. Meine Mutter war damals [...]

mehr

Josh Axe

Josh Axe

Dr. Josh Axe, Jahrgang 1981, ist Arzt für Naturheilkunde, Chiropraktiker und Ernährungswissenschaftler. Seine Patienten therapiert er mit einem ganzheitlichen Ansatz, in dessen Zentrum neben Sport eine ausgewogene, natürliche Ernährung steht. Axe betreibt ein erfolgreiches Gesundheitszentrum und mehr ...

Rezensionen und Pressestimmen

lovelybooks.de


»Eine interessante und hilfreiche Lektüre«   

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email