Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand*

Der PIPER-Blog

Themen
Kategorien
Buchblog
28. Oktober 2013
Torsten Milsch über „Mutti ist die Best(i)e“ (Videotranskription)
Heute möchte ich mit Ihnen über meinen Buch sprechen: „Mutti ist die Best(i)e – die heimliche Diktatur vieler Mütter“. Es geht in diesem Buch um die Abhängigkeits- und Kontrollzwänge den bestimmte Mütter – die Muttis –, wie ich sie ...
Buchblog
28. Oktober 2013
Historische Hintergründe zu „Holunderliebe“
Natürlich kann die „Holunderliebe“ nicht exakt die Geschehnisse auf der Reichenau des 9. Jahrhunderts nacherzählen – sehr vieles ist historisch auch umstritten. Unstrittig ist allerdings, dass Walahfrid Strabo dort erst als Mönch und einige ...
Buchblog
24. Oktober 2013
Eine Übersicht der Figuren der Schattenherren‐Trilogie
XXX entspricht FEIND XXX Stand: Jahr 147 nach Elien Vitans Thronbesteigung Unbestreitbar ist die Welt des Greifbaren, in der jeden Tag die Sonne aufgeht, die drei Monde über den Himmel ziehen und Kausalitäten die Abläufe bestimmen, nur ein ...
Buchblog
24. Oktober 2013
Mörder-Eidechsen und ein Jucken im Kopf – Wie Brian Ruckley vom Leser zum Autor wurde
Brian Ruckley wurde 1966 in Edinburgh geboren. Sein Debüt „Winterwende“ (erscheint im September im Piper Verlag) ist der Auftakt zur Fantasy-Trilogie „Die Welt aus Blut und Eis“. Die packende, kriegerische Saga in der Tradition George R.R. ...
Buchblog
23. Oktober 2013
Robinson Wells interviewt seinen Bruder Dan Wells
Dan Wells ist der bejubelte Autor der John‐Cleaver‐Romane „Ich bin kein Serienkiller“, „Mr. Monster“ und „Ich will dich nicht töten“. Er wurde sowohl für den Hugo Arward als auch den Campbell Award nominiert und gewann zwei Parsec Awards ...
Buchblog
22. Oktober 2013
Werkstatt-Bericht zu „Der letzte Krieger“ von David Falk
Ist es Zufall, dass ich mich gerade vertippt habe und beinahe Werkstatt-Beichte statt Bericht geschrieben hätte? Eigentlich eine gute Idee. Schließlich sind doch gerade die kuriosen Momente das Interessante an der Entstehung eines Romans.
Buchblog
22. Oktober 2013
Begebenheit in einer sterbenden Stadt
Eine Kurzgeschichte zu Tobias O. Meißners DIE SOLDATEN Es war der fünfte oder sechste Tag, nachdem die Atemluft sich in Gift verwandelt hatte.Niemand in der Stadt Chlayst hatte sich vorher Gedanken darüber gemacht. Was Luft ist. Woraus sie ...
Buchblog
18. Oktober 2013
Ronen Steinke über die Tonbandaufnahmen des ersten Auschwitz-Prozesses
Lesen Sie hier einen Artikel von Ronen Steinke über die vom Fritz Bauer Institut im Internet veröffentlichten Tondokumente aus dem ersten Auschwitz-Prozess: ...
Buchblog
17. Oktober 2013
Wie es zu diesem Roman kam...
Den unzähligen Legenden und Geschichten, die sich um Karl den Großen und seine Pfalzkapelle ranken, habe ich mit viel Vergnügen eine weitere hinzugefügt; eine Mär mit einem wahren Kernbau, der auch zwölfhundert Jahre später noch in ...
Buchblog
15. Oktober 2013
Warum Stuttgart zum Mörder machen kann
Interview mit Heinrich Steinfest zu „Wo die Löwen weinen“ Warum ein Krimi über Stuttgart 21 - hat Deutschland darauf gewartet? Heinrich Steinfest:  Ich weiß nicht, auf was Deutschland alles wartet. Aber dieses Thema ist eines von ...
Buchblog
15. Oktober 2013
Der Krimi-Ingenieur Arne Dahl
Es ist eine Szene wie aus dem Film „Rossini – oder die mörderische Frage, wer mit wem schlief“. Arne Dahl kommt auf dem Fahrrad zum Treffpunkt Brandenburger Tor. Nach den ersten fünf Minuten ist klar: Der schwedische Krimiautor hat nichts ...
Buchblog
15. Oktober 2013
Wenn Medizin tötet - Der unbekannte Tatort: das Krankenhaus
Alle Menschen machen Fehler - auch Ärzte! In den USA sterben jährlich zwischen 50.000 und 100.000 Menschen and den Folgen eines Behandlungsfehlers, so eine Studie des US-amerikanischen Institute of Medicine. In Deutschland sind laut einer Studie ...
Buchblog
15. Oktober 2013
Böse Muster
Verhaltensmuster zu analysieren ist die Aufgabe der forensischen Psychiaterin Dr. Nahlah Saimeh. Über die verschiedenen Motive, aus denen heraus Menschen zu Mördern werden, hat sie jetzt ein Buch geschrieben. Bernd Zietenbach* wollte in seinem ...
Buchblog
15. Oktober 2013
Johan Theorin: Der Ruhige im Sturm
Johan Theorin stammt aus einer Familie von Fischern und Seeleuten. Seit seinen Öland-Romanen bricht ein Sturm der Begeisterung über ihn herein, dem er seltsam gelassen gegenübersteht. Johan Theorin ist ein leiser Mensch. Er kann lange Strecken ...
Buchblog
15. Oktober 2013
Morde im Namen Gottes - Kreuzritter der Gegenwart - brutaler denn je
«Der Osloer Kommissar Yngvar Stubø muss in «Gotteszahl» eine brutale Serie von Morden aufklären, denen ein mystisches Muster zugrunde liegt.„ “ Ich wollte ein Buch schreiben über den Hass, über die sehr feine Grenze zwischen dem ...