Lieferung innerhalb 2-3 Tage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich

Carl von Siemens

Carl von Siemens, Urururenkel des Firmengründers Werner von Siemens, studierte Philosophie,... © Andreas Hornoff

Über Carl von Siemens

Biografie

Carl von Siemens, Urururenkel des Firmengründers Werner von Siemens, studierte Philosophie, Politologie, Volks- und Betriebswirtschaftslehre am Trinity College in Oxford, der London School of Economics und der Ludwig-Maximilians-Universität in München. 1992, am Ende seines Studiums, reiste er über Land von Helsinki durch Finnland, Estland, Russland, die Mongolei, China, Tibet, und Nepal nach Bombay. Er war Unternehmensberater, Journalist sowie Gründer und Geschäftsführer einer Web-Agentur in Hamburg. Seine Reportagen, Essays und Kurzgeschichten erschienen u.a. in »Rolling Stone«, »Lettre International«, »Der Freund« und »Das Magazin«. Bei Fischer veröffentlichte er sein Debüt »Kleine Herren. Ein Deutscher in Oxford«, über das Christian Kracht schrieb: »Kann man die Geister von Evelyn Waugh und Kingsley Amis auf Deutsch beschwören? Carl von Siemens ist eben dies mit Aplomb, Geist, großartigem Humor und einem besonders feinen Gespür für Dialoge gelungen.«

Für das vorliegende Buch suchte Carl von Siemens Australien, die Cook-Inseln und Peru auf. 2014 besuchte er zum ersten Mal seit Langem wieder die Hauptversammlung der Siemens AG. Er erfuhr von schweren ökologischen Bedrohungen für das Amazonasgebiet im brasilianischen Belo Monte durch ein Staudammprojekt, dem drittgrößten Wasserkraftwerk der Welt, an dem die Siemens AG über ein Joint Venture beteiligt ist. Carl von Siemens reiste in den Amazonas; er schrieb im Folgenden unter anderem in der »WELT am SONNTAG« und wies auf die Zerstörung des Regenwalds und die Bedrohung der Ureinwohner hin.

Weitere Links zu Carl von Siemens

Download Autoren Foto
Genre
  • Aborigines,
  • Amazonas,
  • Halluzinogene,
  • Kapitalismuskritik,
  • Natur,
  • Pflanzenmedizin,
  • Selbsterfahrung,
  • Siemens AG,
  • Staudamm,
  • indigene Völker,
  • traditionelle Medizin,
  • ursprüngliches Leben

Die bekanntesten Bücher von Carl von Siemens

Kommentare zum Autor

Spirituelles Kraftwerk
Magdalena Laskowicz am 14.07.2018

Guten Tag Herr Carl von Siemens,   Ihre Feuilleton in gestrigen „Die Welt“ ( Freitag 13.07.2018) der ich zufällig auf einer mediterraner Insel entdeckt habe, hat mich sehr berührt. Obwohl Deutsch nicht meine Muttersprache ist und ich selten pZeitungen in der Sprache lese, Ihre Text hat meine Interesse erweckt. Ihre Erlebnisse kann ich gut nachvollziehen. Die Wörter „ eine Schwere lastete auf meinem Geist“ und „ die Achtsamkeitsübungen...dem Menschen helfen können, sich von der Bürde seiner Gedanken zu befreien“ haben Sie wunderschön geschrieben. Wow! Ich werde demnächst auch Ihre neuste Buch lesen, weil für so ein Schreibstill und raffiniertes Humor nehme ich mir sehr gerne Zeit. Mit freundlichen Grüßen Magdalena Laskowicz aus Berlin

Schreiben Sie einen Kommentar
( * Pflichtfeld)
Autorenbild von Carl von Siemens
Nutzungsbedingungen
Honorarfreie Verwendung ausschließlich im Kontext zu den Büchern des Autors. (Buchbesprechungen, Interviews, Veranstaltungsankündigungen … )
Bitte geben Sie immer das vollständige Copyright an:
Foto: © Andreas Hornoff / Piper Verlag
Online dürfen Sie die Fotos nur in einer nicht druckfähige Bildauflösung von maximal 72 dpi zeigen.
Bitte schicken Sie uns einen Beleg an press@piper.de
Verwendungszweck*









* Pflichtfelder
Beim Absenden ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte beachten Sie: eine Änderung, Ergänzung oder sonstige Bearbeitung des Fotos ist nicht zulässig. Bei zeitlich eingeschränkter Nutzung im © darf das Foto nach Ablauf der Frist nicht mehr verwendet werden. Das Foto darf nicht an Dritte weitergegeben werden.