Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand*
Blick ins Buch
Blick ins Buch
Die Grüne NullDie Grüne Null

Die Grüne Null

Bernhard Pötter
Folgen
Nicht mehr folgen

Der Kampf um Deutschlands Zukunft ohne Kohle, Öl und Gas

Hardcover
€ 20,00
E-Book
€ 19,99
€ 20,00 inkl. MwSt.
sofort lieferbar
In den Warenkorb Im Buchshop Ihrer Wahl bestellen
Geschenk-Service
Kostenlose Lieferung
€ 19,99 inkl. MwSt.
sofort per Download lieferbar
In den Warenkorb Im Buchshop Ihrer Wahl bestellen
Geschenk-Service
Kostenlose Lieferung

Die Grüne Null — Inhalt

Deutschland will klimaneutral werden. Aber was bedeutet das?

Die Erderhitzung brennt uns plötzlich allen auf den Nägeln. Dürre in Deutschland, Waldbrände und schmelzendes Eis in aller Welt, der Erfolg der „Fridays for Future“, eine neue EU-Politik und ein Machtwort des Bundesverfassungsgerichts machen deutlich: Wir müssen mehr tun. Bis 2045 soll Deutschland klimaneutral sein. Das heißt: Wir dürfen nicht mehr Treibhausgase ausstoßen, als wir aus der Atmosphäre binden. Unsere Emissionen müssen praktisch auf null.

Was technisch klingt, ist eine Herkulesaufgabe für Wirtschaft und Politik: Wir müssen Industrie, Verkehr, Energiesystem, Ernährung und Lebensstile umstellen – und das in nur einer Generation, am besten noch schneller.

Bernhard Pötter zeigt, wie hart um diesen größten und dringendsten Umbau von Wirtschaft und Gesellschaft in Deutschland gerungen wird. Und wie er trotzdem gelingen kann. Er beschreibt ganz konkret, wie die Akteure in Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Gesellschaft vorankommen – aber auch, wer und was sie bremst.

„Kenntnisreich und schonungslos beschreibt Bernhard Pötter Herausforderungen, Chancen und Instrumente auf dem Weg zur Klimaneutralität. Dabei wird deutlich: Gefordert sind Mut, Weitblick und ein langer Atem, doch am Ziel lockt ein Zugewinn an Lebensqualität.“

Annalena Baerbock, Bundesvorsitzende BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN

„Die ›Grüne Null‹, die Treibhausgasneutralität, wird die Wirtschaft grundlegend verändern. Wer wissen will, wie sich Autoindustrie, Finanzwirtschaft oder Landwirtschaft diesem Transformationsprozess stellen, wird dieses Buch mit großem Gewinn lesen.“

Ottmar Edenhofer, Direktor des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung

„Schwarz auf weiß jetzt im Gesetz ist die ›Grüne Null‹ eine zentrale Zielmarke für ein nachhaltiges Deutschland. Pötters Klimareise an die Basis der Neutralität liefert umfassende Einblicke für die notwendige Debatte um die richtigen Rezepte.“

Andreas Jung, stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

€ 20,00 [D], € 20,60 [A]
Erschienen am 01.09.2021
288 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag
EAN 978-3-492-07088-1
Download Cover
€ 19,99 [D], € 19,99 [A]
Erschienen am 01.09.2021
288 Seiten, WMePub
EAN 978-3-492-60014-9
Download Cover
Bernhard Pötter

Über Bernhard Pötter

Biografie

Bernhard Pötter, Jahrgang 1965, arbeitet als Redakteur für Wirtschaft und Umwelt bei der tageszeitung (taz) in Berlin. Er studierte Amerikanistik, Jura und Politik. Seit mehr als 25 Jahren schreibt er über Politik, Wissenschaft und Wirtschaft rund um den Klimawandel, über Umweltpolitik und...

Autor Bernhard Pötter über die Klimaneutralität

Im Jahr 2045 sollen Deutschland und bis 2050 auch ganz Europa (und hoffentlich weite Teile der restlichen Welt) „klimaneutral“ sein – also praktisch keine Treibhausgase mehr in die Atmosphäre blasen, die die Klimakrise weiter anheizen. Was das für uns alle eigentlich bedeutet, wie wir das schaffen können und warum das so wichtig ist, darum geht es in diesem Buch.

„Klimaneutralität“ ist das größte Versprechen, das uns Politik und Wirtschaft geben können. Genauso groß wäre vielleicht „Weltfrieden“, aber den verspricht uns keiner. Aus gutem Grund. Um aber die Grüne Null bei den CO2-Emissionen zu erreichen, müssen wir die Art und Weise völlig umstellen, wie wir Strom erzeugen, uns fortbewegen, Dinge produzieren und verbrauchen, was wir essen, wohin wir reisen, wie wir unser Geld anlegen und was wir erfinden. Wir werden dafür sehr viel Kapital brauchen, sehr viele Ideen, sehr viel Entschlossenheit und sehr viel Mut zur Veränderung. Und das alles innerhalb einer Generation.

Dieses Buch beschreibt, was bereits getan wird und was noch zu tun bleibt, um die Klimakatastrophe abzuwenden. Es zeigt aber auch, was alles noch fehlt. Und was wir in Zukunft unterlassen müssen, wenn unsere große Rechnung spätestens 2045 mit einer Grünen Null unterm Strich enden soll.

Das bedeutet nicht, auf alles zu verzichten. Ganz im Gegenteil. Wir werden uns auch in der nächsten Generation eine Menge Komfort und Überfluss erlauben können. Nur eines nicht mehr: den Luxus des Nichtstuns. 24 Jahre gehen schnell vorbei.

Pressestimmen
VDI nachrichten

„Das Buch kommt ohne erhobenen Zeigefinger aus und zeigt die Bruchlinien in unserer Gesellschaft auf, um die wir uns kümmern werden müssen.“

energiezukunft.eu

„Faktenreich und nicht ermüdend wird der Weg zur Klimaneutralität skizziert, mit all seinen Stolperfallen, ungeahnten Möglichkeiten und den Menschen, die ihn bereits beschreiten. Das Buch bietet einen umfassenden Einstieg für Klima-ABC-Schützen, für Fortgeschrittene eine kluge Einordnung von bereits Bekanntem und mutige Denkanstöße.“

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:
(* Pflichtfeld)
Kommentar senden

Bernhard Pötter - NEWS

Erhalten Sie Updates zu Neuerscheinungen und individuelle Empfehlungen.

Beim Absenden ist ein Fehler aufgetreten!

Bernhard Pötter - NEWS

Sind Sie sicher, dass Sie Bernhard Pötter nicht mehr folgen möchten?

Beim Absenden ist ein Fehler aufgetreten!

Abbrechen