Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand*
Bloßes LebenBloßes Leben

Bloßes Leben

Andreas Altmann
Folgen
Nicht mehr folgen

Reportagen

Paperback
€ 17,00
E-Book
€ 16,99
€ 17,00 inkl. MwSt. Erscheint am: 27.01.2022 In den Warenkorb
Geschenk-Service
Kostenlose Lieferung
€ 16,99 inkl. MwSt. Erscheint am: 27.01.2022 In den Warenkorb
Geschenk-Service
Kostenlose Lieferung

Bloßes Leben — Inhalt

Der große Reiseautor wieder in Bestform

Besondere Begegnungen, ungestüme Landschaften, wertvolle Erkenntnisse – das Reisen erweitert nicht nur unseren Horizont, sondern lehrt uns zu leben. Und wer kann uns dieses Leben in seiner rohen, manchmal erschreckenden und meist überwältigenden Vielfalt besser nahebringen als der begnadete Reporter Andreas Altmann? In dieser Auswahl seiner gefeierten Reportagen lässt er uns an seinen Begegnungen in aller Welt teilhaben, erzählt von den unterschiedlichsten Menschen und ihren Schicksalen und nimmt uns mit nach Lappland und in den Sudan, nach Mumbai und Chicago, zu Kamelrennen und Himalajawallfahrten. Das immerwährende Interesse an anderen Menschen und ihren Umständen treibt ihn vorwärts. Bloßes Leben in einem Band.

€ 17,00 [D], € 17,50 [A]
Erscheint am 27.01.2022
288 Seiten, Klappenbroschur
EAN 978-3-492-06246-6
Download Cover
€ 16,99 [D], € 16,99 [A]
Erscheint am 27.01.2022
384 Seiten, WMePub
EAN 978-3-492-60052-1
Download Cover
Andreas Altmann

Über Andreas Altmann

Biografie

Andreas Altmann studierte Psychologie und Jura und arbeitete in den verschiedensten Berufen, u. a. als Taxifahrer, Anlageberater, Nachtportier und Dressman. Nach einer Ausbildung und mehreren Engagements als Schauspieler lebte er in einem indischen Ashram und einem Zen-Kloster in Kyoto. Lange Reisen...

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:
(* Pflichtfeld)
Kommentar senden

Andreas Altmann - NEWS

Erhalten Sie Updates zu Neuerscheinungen und individuelle Empfehlungen.

Beim Absenden ist ein Fehler aufgetreten!

Andreas Altmann - NEWS

Sind Sie sicher, dass Sie Andreas Altmann nicht mehr folgen möchten?

Beim Absenden ist ein Fehler aufgetreten!

Abbrechen