Wissensbücher des Jahres 2019
Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand

„So sterben wir“ von Roland Schulz ist Wissensbuch des Jahres 2019

Dienstag, 19. November 2019 von Piper Verlag


Auszeichnung von bild der wissenschaft für Roland Schulz „So sterben wir“

Das Magazin „bild der wissenschaft“ (bdw) zeichnet „So sterben wir“ von Roland Schulz, das im Piper Verlag erschienen ist, als Wissensbuch des Jahres 2019 in der Kategorie Überblick aus. Die Kategorie steht für das innovativste Wissensbuch des Jahres. Elf Jurymitglieder und die Leser haben entschieden.

Alle „Wissensbücher des Jahres“ werden im bdw-Dezemberheft und auf der Website www.wissenschaft.de aufgeführt. Der Preis wird seit nunmehr 27 Jahren vergeben. Für Roland Schulz ist es nach dem Deutschen Reporterpreis und dem Theodor Wolff- Preis für seine Reportagen die dritte Auszeichnung.

„Minutiös und meisterhaft beschreibt Schulz, was mit unseren Körpern in den Tagen des Todes passiert – für Leser, die wirklich haargenau wissen wollen, woran viele lieber nicht mal denken mögen. Der Journalist geht weit über die Schilderung des Verfalls hinaus. Zur Recherche besuchte er Hospize, Trauernde, Bestatter.”


Urs Willmann; wissenschaft.de

Blick ins Buch
So sterben wirSo sterben wirSo sterben wir
Hardcover
€ 20,00
Taschenbuch
€ 11,00
E-Book
€ 17,99
€ 20,00 inkl. MwSt.
In den Warenkorb
Gratis-Lieferung ab 5,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen
€ 11,00 inkl. MwSt.
In den Warenkorb
Gratis-Lieferung ab 5,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen
€ 17,99 inkl. MwSt.
In den Warenkorb
Gratis-Lieferung ab 5,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen

Unser Ende und was wir darüber wissen sollten

Was passiert mit deinem Körper, wenn du stirbst? Was fühlst du – Trauer, Schmerz? Und dann, wenn dein Herzschlag verstummt ist? Was geschieht mit deinem Leichnam, bis du bestattet wirst? Wie wird man um dich trauern? Sterben, Tod und Trauer sind unumgänglich, für jeden von uns. Und doch wissen wir kaum etwas darüber. Roland Schulz findet Worte für das Unbeschreibliche und gibt Antworten auf die tiefsten Fragen des Lebens.  „Tage vor deinem Tod, wenn noch niemand deine Sterbestunde kennt, hört dein Herz auf, Blut bis in die Spitzen deiner Finger zu pumpen. Wird anderswo gebraucht. In deinem Kopf.“ Mit diesen Worten nimmt Roland Schulz den Leser mit auf die letzte Reise. Eindringlich beschreibt er, was wir während unserer letzten Tage und Stunden erleben. Er verfolgt die Reise des Körpers von der Leichenschau bis zur Bestattung und fragt schließlich, was Sterben und Tod für diejenigen bedeutet, die zurückbleiben: Wie trauern wir – und wie können wir weiterleben Ein aufwendig recherchiertes Buch, kraftvoll und voller Menschlichkeit.
In den Warenkorb

Kommentare

Kommentieren Sie diesen Beitrag:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben und müssen ausgefüllt werden.