The Club – Kiss

Roman

€ 9,99 inkl. MwSt.

Ein neues, glühend heißes Spiel beginnt ...

Playboy Josh Faraday ist es gewohnt, zu bekommen, was er will. Und als Nächstes steht Sarahs beste Freundin auf seiner Liste – Kat Morgan, das wilde Partygirl. Wer auch immer behauptet, Liebe sei genügsam, ist diesen beiden noch nicht begegnet. Josh und Kat pokern gerne hoch. Was wäre die Liebe auch ohne Vorspiel und hohen Spieleinsatz? Doch wie lange können sie dem jeweils anderen widerstehen? Wer wird der Versuchung als Erstes nachgeben? Ein verführerisches Wechselbad der Gefühle beginnt. Aber ist es ein Spiel mit Chance auf Wiederholung, oder ist der Einsatz zu hoch?

  • € 9,99 [D], € 9,99 [A]
  • Erschienen am 03.07.2017
  • 400 Seiten , WMEPUB
  • Übersetzt von: Christina Kagerer
  • ISBN: 978-3-492-97848-4
 
 

Leseprobe zu »The Club – Kiss«

Josh

Verdammt noch mal! Was hat Jonas jetzt schon wieder? Ich mache mir solche Sorgen, dass es kaum auszuhalten ist. Ich blicke aus dem Fenster meiner Limousine und bin mit derselben Angst erfüllt, die mich immer überkommt, wenn Jonas mich mit dieser unverholenen Panik in der Stimme anruft. Natürlich habe ich nach seinem Anruf alles stehen und liegen lassen und sofort den nächsten Flug nach Seattle genommen. Aber anders als sonst habe ich dieses Mal nicht die leiseste Ahnung, warum Jonas so panisch ist. Und das wiederum macht mich panisch. »Hey!«, rufe ich dem Fahrer zu. »Könnten Sie [...]

mehr

Lauren Rowe

Lauren Rowe

Lauren Rowe ist das Pseudonym einer amerikanischen Bestsellerautorin und Singer-Songwriterin, die sich für »The Club« ein Alter Ego zugelegt hat, damit sie sich beim Schreiben dieser heißen Liebesgeschichten nicht zurückhalten muss. Lauren lebt zusammen mit ihrer Familie in San Diego, Kalifornien, mehr ...

Kommentare zum Buch
1. ….heiße explosive Mischung... ohne Atempause gefesselt ...
Buch Versum am 04.10.2017 - 21:42:14

Ehrlich, andere Sichtweise sagt meisten kaum über andere Gegebenheiten aus, aber Josh und Kat bieten eine so hoch explosive Mischung, da kommt man nicht dran vorbeit.   The Club ist eine fantastische Reihe, durch das 1. der 3 Bände aus der Sicht von Kat und Josh bekommt noch mehr Einblicke, die vorher nicht geboten wurden. Sieht aus der Sicht der Beobachter wie Sarah und Jonas auf andere Wirken!   Das Cover sehr passend zu den vorherigen, jedoch im knalligen Pink. Wunderschön und verspielt!   Der Klapptext ist flüssig, interessant und macht neugierig auf das Buch.   Die Hauptprotagonisten bestehen aus Kat und Josh.   Kat, das Partygirl mit Bindestrich und dem herzen aus Gold. Eine wunderbare loyale und aufopfernde Freundin und wunderschöne, sexy Frau. Sie ist viel mehr als ein hübsches Gesicht, treue Freundin und herzliche und emotional starke Persönlichkeit.   Josh ist charismatisch, sexy und dominant. Er zieht sofort die Aufmerksamkeit auf sich, hat immer gute Laune, der Playboy. Doch auch verbirgt hinter seiner Sonnenschein Fassade mehr Gefühle und Tiefe als der erste Eindruck vermittelt.   Der Schreibstil von Lauren Rowe ist leicht, sehr bildlich, fesselnd, flüssig und erregend.   Die Erzählweise ist bemerkenswert, emotionell, spannend, erregend und unterhaltsam.   Die Hauptprotagonisten waren schon in den 4 vorherigen Bänden wo es hauptsächlich um Jonas und Sarah ging, eine fesselnde Erscheinung. Ihr erster Band bietet dem Leser eine explosive und mitreißende Mischung.   Josh und Kat ziehen sich an wie die Motte zu Licht, aber natürlich verläuft nicht alles sofort einfach, jedoch reizt dass den Lesefluss. Der Leser will mit Kat Josh wahres Ich kennen lernen, verliert sich aber dabei auch in der erotischen Anziehungskraft der Beiden.   Die Autorin entflammt eine überwältigende Anziehungskraft zwischen den Protagonisten und steigert immer weiter die erotischen Begebenheiten.   Die Gefühle sprühen über und erwecken in den Protas mehr Emotionen als in der kurzen Zeit möglich sein solle.   Die Emotionen und die Empfindsamtkeit sprudelt über und entflammt eine mitreißende Leidenschaft.   Dies wird dann auch noch durch die aktionistische Szenen, den Fall des Clubs gesteigert.   Außerdem fühlt man sich durch den Perspektivenwechsel zwischen Josh und Kat involviert und hofft dass sie endlich an Ziel kommen. Ich als weibliche Leseren haben mich über die Sturheit von Kat bestärkt gefühlt, Sie hat einen Plan und rückt nicht davon ab, zeigt aber auch Ihren Willen gleiche Voraussetzungen zu schaffen.   Das Buch zeichnet sich durch das Zueinander finden von Kat und Josh aus.   Das Buch hat mich erstaunt, berauscht, amüsiert, bewegt, berührt und sehr gut unterhalten.   Fazit:   Explosive Mischung der Hauptprota & verführender Roman mit knisternder Erotik.   Bemerkenswerter Schreibstil und fesselnde Anziehungskraft zwischen den Hauptprotagonisten, aber auch mit emotioneller Tiefe.   Jonas und Sarah habe ich von den ersten Zeilen an geliebt, die freche Aufnahme Assistentin, die unbedingt Jonas kennen lernen will. was es auch immer kostet. An Ihre Seite wurden Kat & Josh gestellt und man merkte auch sofort bei diesen, das Sie perfekt für einander sind.   Diese Band überzeugt nicht nur wie Perfekt Sie sich ergänzen, es zeigt auch die Lücken, die dem Leser in den vorherigen Bänden gefehlt haben!   Nicht nur erweitert dem Leser der Einblick in Josh und Kat wahrer Natur, man lernt Henn besser kennen.   Die Charaktereigenschaften werden ergründet, man liebt Kates Sturheit ist aber auch gespannt wie Josh das mit Feingefühl lösen möchte.   Leider war ich dann Verständlicherweise geschockt, dass dieser Band dann doch sehr abrupt endet.   Das Buch reißt einen mit und fesselt, aber durch das Ende will man sofort das nächste Lesen, da man unbedingt die wahre Natur von Josh erfahren will.   Ich bin wieder begeistert von der erstaunlichen Erzählweise der Autorin und freue mich auf den nächsten Band & hoffentlich baldigen Wissenstand was wohl Josh so verheimlichen will.   Explosiv ! Mitreißend ! Fesselnd ! Berauschend !   <3   Vielen Dank für das außerordentliche Lesevergnügen & Rezi Exemplar an den Verlag Piper.

2. Josh & Kat - ein verlockendes Lesevergnügen
Sarahs Büchertraum am 14.08.2017 - 08:20:57

Es ist diese prickelnde Anziehung, die seit ihrer ersten Begegnung zwischen Kat und Josh besteht. Es ist unausweichlich. Doch das flirtende Spiel ist zu heiß, zu magisch - und könnte zu Herzschmerz führen. Wenn das Verlangen zwischen ihnen hochkocht... Kat und Josh – ein atemraubendes Spiel während des Kampfes gegen die Machenschaften des Clubs...   „The Club – Kiss“ ist der fünfte Teil der „The Club“-Reihe von Lauren Rowe.   Das Cover ist auffallend und verführerisch. In der Gestaltung weicht es von den ersten vier Bänden der Reihe ab, passt optisch dennoch gut hinein und symbolisiert den Wechsel der Protagonisten.   Mit dem fünften Band der Reihe stehen nun Josh Faraday und Sarahs Freundin Kat im Vordergrund. Beide lernt man bereits in den ersten vier Teilen der Reihe kennen.   Die Story in „The Club – Kiss“ spielt zur selben Zeit wie „The Club – Love“, sodass es zu einer Überschneidung von Szenen kommt. Neueinsteiger könnte es schwer fallen, die Zusammenhänge rund um den „Club“ zu verfolgen und zu verstehen.   Josh und Kat sind zwei absolut unglaubliche Protagonisten. Ich mochte beide zuvor schon sehr und bin auch jetzt nicht von ihnen enttäuscht worden. Sowohl Kat als auch Josh begeistern mit ihrer lebenslustigen Art. Immer wieder kommt es zu witzigen Situationen, die mich amüsierten und gut unterhalten haben.   Doch vor allem Josh ist nicht nur der unterhaltende Playboy, der er zu sein vorgibt. Seine Vergangenheit verschafft ihm tiefgründige Züge, die absolut göttlich sind und Leserherzen dahinschmelzen lassen. Ich bin ganz vernarrt in diesen energischen Faraday!   Kat ist unnachgiebig, forsch und eine wundervolle Freundin. Und passt einfach perfekt zu Josh... <3   Die Story von Kat und Josh ähnelt einem Katz-und-Maus-Spiel. Ein ständiges Auf und Ab, das mitreißt und den Leser fesselt. Es wird definitiv nicht langweilig!   Neben der vorherrschenden verführerischen und nervenaufreibenden Spannung, vermisste ich die Emotionalität, was sich auch in den erotischen Szenen zeigte. Diese waren zwar prickelnd, zum Teil jedoch auch gewöhnungsbedürftig und unansehnlich.   Trotzdem bietet die Story von Kat und Josh ein verlockendes Lesevergnügen!   4 von 5 Sterne.   Sehnlichst erwarte ich die Fortsetzung ihrer Story in „The Club – Desire“!   Ich danke dem Piper Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel der Serie »The Club«


Trilogie plus ein finaler Extra-Band über die mitreißende und leidenschaftliche Liebesgeschichte zwischen Jonas und Sarah, die sich bei einer Datingagentur kennen lernen – er ist Kunde, sie Mitarbeiterin, die ihn überprüft. Aus einem heißen Flirt wird bald mehr ... Die Bände fünf bis sieben schildern die Ereignisse um den Club aus der Sicht von Josh und Kat.

404 Seite Email