Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand*
Blick ins Buch
Gebrauchsanweisung für LissabonGebrauchsanweisung für Lissabon

Gebrauchsanweisung für Lissabon

Taschenbuch
€ 15,00
E-Book
€ 12,99
€ 15,00 inkl. MwSt.
In den Warenkorb Im Buchshop Ihrer Wahl bestellen
Gratis-Lieferung ab 9,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen
€ 12,99 inkl. MwSt.
sofort lieferbar
In den Warenkorb
Gratis-Lieferung ab 9,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen

Gebrauchsanweisung für Lissabon — Inhalt

Willkommen in der „Stadt des Lichts“

Martin Zinggl besuchte vor über 15 Jahren erstmals Lissabon und kehrt seitdem immer wieder in die Hauptstadt der Kachelkunst zurück. Er nimmt uns mit über den Tejo, zu den miradouros mit dem besten Ausblick und auf eine Fahrt mit der legendären Elektrotram 28E. Er lüftet das Geheimnis salzgetrockneten Kabeljaus, erzählt vom strengen Regiment der Kellner und beschwört die melancholischen Klänge des Fado herauf. Mit ihm besuchen wir Orte, die (noch) keine Touristenattraktionen sind, sowie das Lissabonner Umland: Wir surfen am Hausstrand, folgen James Bond nach Estoril und spazieren durch den Märchenwald von Sintra. Doch keine Sorge – egal, wohin es geht, das nächste pastel de nata ist nicht weit!

€ 15,00 [D], € 15,50 [A]
Erschienen am 02.06.2020
224 Seiten, Flexcover mit Klappen
EAN 978-3-492-27741-9
€ 12,99 [D], € 12,99 [A]
Erschienen am 02.06.2020
224 Seiten, WMEPUB
EAN 978-3-492-99616-7
Auf jeder Seite spürt man Zinggls Faszination für Lissabon, und diese Begeisterung ist wahrlich ansteckend. (...) Ich habe beim Lesen bisweilen sogar Gänsehaut bekommen, weil ich die beschriebenen Orte regelrecht vor mir gesehen habe, ich die Gerüche in der Nase und die Geräusche im Ohr hatte.
travelwithoutmoving.de
Martin Zinggl

Über Martin Zinggl

Biografie

Martin Zinggl, 1983 in Wien geboren, reist als Reporter, Fotograf und Filmemacher durch die Welt. Mit vierundzwanzig Jahren forschte der Ethnologe auf einer abgelegenen Insel im Südpazifik und entdeckte dort das Schreiben für sich. Mit „Ärzte ohne Grenzen“ besuchte er diverse Krisengebiete, von...

Pressestimmen
travelwithoutmoving.de

Auf jeder Seite spürt man Zinggls Faszination für Lissabon, und diese Begeisterung ist wahrlich ansteckend. (...) Ich habe beim Lesen bisweilen sogar Gänsehaut bekommen, weil ich die beschriebenen Orte regelrecht vor mir gesehen habe, ich die Gerüche in der Nase und die Geräusche im Ohr hatte.

travelwithoutmoving.de

„Tolles Einsteigerbuch für alle, die sich auf eine Lissabon-Reise vorbereiten möchten, aber auch für alle, die zu Hause bleiben und träumen wollen, oder für diejenigen, die Erinnerungen an eine Lissabon-Reise wieder aufleben lassen möchten. Genau so sollte eine Gebrauchsanweisung sein!“

ruhrbarone.de

„Martin Zinggls ›Gebrauchsanweisung für Lissabon‹ macht auf seine literarisch einzigartige Art und Weise ganz besondere Lust darauf, die Schöne am Tejo im Jahr 2020 neu zu erkunden. Dafür ein herzliches Dankeschön an den Autor. Obrigado, Senhor Zinggl! Uneingeschränkte Leseempfehlung!“

kulinariker.de

„Einfühlsame Verhaltenstipps für ein entspanntes Durchkommen in einer quirligen, eigensinnigen, verzaubernden Stadt.“

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:
(* Pflichtfeld)
Kommentar senden