Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand*
Blick ins Buch
Blick ins Buch
Todeslied – Kira Lunds zweite Reportage (Kira Lund 2)Todeslied – Kira Lunds zweite Reportage (Kira Lund 2)

Todeslied – Kira Lunds zweite Reportage (Kira Lund 2)

H. Dieter Neumann
Folgen
Nicht mehr folgen

Ein Nord-Ostsee Krimi

„Flott und stringent, farbig, lebendig und anschaulich.“ - dieterwunderlich.de

Alle Pressestimmen (1)

Taschenbuch (11,00 €) E-Book (2,99 €)
€ 11,00 inkl. MwSt.
sofort lieferbar
In den Warenkorb Im Buchshop Ihrer Wahl bestellen
Geschenk-Service
Für den Versand als Geschenk können eine gesonderte Lieferadresse eingeben sowie eine Geschenkverpackung und einen Grußtext wählen. Einem Geschenkpaket wird keine Rechnung beigelegt, diese wird gesondert per Post versendet.
Kostenlose Lieferung
Bestellungen ab 9,00 € liefern wir innerhalb von Deutschland versandkostenfrei
€ 2,99 inkl. MwSt.
sofort per Download lieferbar
In den Warenkorb
Geschenk-Service
Für den Versand als Geschenk können eine gesonderte Lieferadresse eingeben sowie eine Geschenkverpackung und einen Grußtext wählen. Einem Geschenkpaket wird keine Rechnung beigelegt, diese wird gesondert per Post versendet.

Todeslied – Kira Lunds zweite Reportage (Kira Lund 2) — Inhalt

Mörderische Konzerttournee  – Zweiter Band der Nord-Ostsee-Krimis mit der jungen TV-Journalistin Kira Lund

Bei der Generalprobe für den Auftritt eines bekannten norddeutschen Kammerchors in Dänemark wird die Solosopranistin vermisst und bleibt verschwunden. Zwei Wochen später entdecken Urlauber ihre Leiche.

Die gemeinsamen Ermittlungen von deutscher und dänischer Kripo ergeben, dass mehrere Personen ein Mordmotiv gehabt haben, nicht zuletzt auch der Ehemann des Opfers. Kira Lund bricht einen Urlaubs-Segeltörn ab, um für ihren Sender über den Fall zu berichten. Wenig später begeht ein Sänger des Kammerchors Suizid, und es wird klar, dass die tote Sopranistin ein dunkles Geheimnis gehütet hat. Als Kira schließlich kurz davor steht, es zu lüften, gerät sie jedoch selbst in höchste Gefahr.

Hochspannung aus dem deutsch-dänischen Grenzland zwischen den Meeren!

H. Dieter Neumann hat mit einer früheren Geschichte („Dunkles Wasser“) beim „NordMord Award 2018“ den ersten Platz (Jurypreis) gewonnen. Der „NordMord Award“ ist der traditionsreichste Krimipreis in Norddeutschland.

€ 11,00 [D], € 11,40 [A]
Erschienen am 28.04.2022
328 Seiten, Broschur
EAN 978-3-492-50496-6
Download Cover
€ 2,99 [D], € 2,99 [A]
Erschienen am 28.04.2022
350 Seiten, WMePub
EAN 978-3-492-98832-2
Download Cover
H. Dieter  Neumann

Über H. Dieter Neumann

Biografie

H. Dieter Neumann, Jahrgang 1949, war Offizier in der Luftwaffe der Bundeswehr. Nach seinem Ausscheiden als Oberstleutnant d. R. wurde der Diplom-Finanzökonom (BI) Vertriebsleiter und Geschäftsführer eines mittelständischen Unternehmens und schließlich Vorstand einer Dienstleistungsgenossenschaft....

Veranstaltung
Lesung und Gespräch
Mittwoch, 17. August 2022 in Højer (DK)
Zeit:
18:00 Uhr
Ort:
Ruderverein Højer ,
Syrenvej 3
6280 Højer (DK)

Barbecue-Lesung: mit anschließendem Barbecue am Bootshaus

Im Kalender speichern
Lesung
Mittwoch, 24. August 2022 in Rheine
Zeit:
19:30 Uhr
Ort:
Kunstgalerie Brockmann & Sons,
Münsterstraße 21
48431 Rheine

Kartenreservierung: 05971 71992 

Im Kalender speichern
Lesung und Gespräch
Donnerstag, 25. August 2022 in Stadtlohn
Zeit:
Uhr
Ort:
Buchhandlung BücherZeit,
Markt 11
48703 Stadtlohn
Im Kalender speichern
Lesung und Gespräch
Samstag, 17. September 2022 in Walkenried (Harz)
Zeit:
Uhr
Ort:
Kloster Walkenried,
Steinweg 4a
37445 Walkenried (Harz)
Im Kalender speichern
Lesung und Gespräch
Mittwoch, 12. Oktober 2022 in Wyk auf Föhr
Zeit:
Uhr
Ort:
Veranstaltungszentrum Wyk,
Sandwall 36
25938 Wyk auf Föhr
Im Kalender speichern
Lesung und Gespräch
Donnerstag, 20. Oktober 2022 in Wedel
Zeit:
19:00 Uhr
Ort:
Stadtbücherei Wedel,
Rosengarten 6
22880 Wedel
Im Kalender speichern
Lesung und Gespräch
Freitag, 21. Oktober 2022 in Hamburg
Zeit:
Uhr
Ort:
Speicherstadtmuseum,
Am Sandtorkai 36
20457 Hamburg
Im Kalender speichern
Lesung und Gespräch
Donnerstag, 03. November 2022 in Glücksburg
Zeit:
19:00 Uhr
Ort:
Planetarium Glücksburg,
Förderstraße 37
24960 Glücksburg
Im Kalender speichern
Lesung
Freitag, 11. November 2022 in Hetlingen
Zeit:
18:30 Uhr
Ort:
Restaurant OP DE DEEL,
Schulstraße 7
25491 Hetlingen
Im Kalender speichern
Pressestimmen
dieterwunderlich.de

„Flott und stringent, farbig, lebendig und anschaulich.“

Kommentare zum Buch
Tod einer Starsopranistin
Test-LR am 21.06.2022

Mein Eindruck: ---------------------- Dies ist der zweite Kira Lund-Fall, für mich war es jedoch der Erste. Die Handlung ist auch ohne Vorkenntnisse gut verständlich, da die wichtigen Sachen aus dem Vorgängerband gut zusammengefasst sind. Die kleinen Rückblicke auf Kiras Vergangenheit machen gleichzeitig neugierig auf den ersten Band. Kira ist mir sehr sympathisch. Sie ist eine seriöse Journalistin und Kooperation mit der Polizei ist ihr wichtig. Mit der deutschen Hauptkommissarin Helene Christ hat sie fast ein freundschaftliches Verhältnis und so sind die beiden eigentlich ein gutes Team. Aber da Kira als freie Journalistin im Vergleich zur Polizei weniger Bürokratie-Hürden zu überwinden hat, ist sie häufig einen Schritt voraus. So bekommt man nebenbei noch Einblicke in die Journallistenarbeit. Bereits im Prolog wird Spannung aufgebaut, die sich ungebrochen durch den gesamten Roman zieht. Durch unterschiedliche Zeitebenen und dem Wechsel der Handlungsbeschreibungen zwischen verschiedenen Personen bleibt es stets abwechslungsreich. Es gibt immer wieder neue Spuren und Wendungen im Fall und ich habe bis zum Schluss mitgerätselt. Bis zur schlüssigen Auflösung konnte ich das Buch kaum aus der Hand legen. Am Ende wird kurz berichtet, wie es mit den Betroffenen nach dem großen Showdown weitergeht. Das machte für mich die Geschichte so richtig rund. Gut gefällt mir auch das Einstreuen dänischer Begriffe sowie von Segler-Vokabular, so wirkte alles authentisch und als Leser lernte ich noch einiges dazu. Durch die schönen Landschaftsbeschreibungen fühlte ich mich fast wie im Dänemark-Urlaub, was für mich für einen guten Regionalkrimi ausmacht. Denn neben der Spannung darf auch der Wohlfühlfaktor des Lesers nicht zu kurz kommen. Ich freue mich auf die geplante Fortsetzung!   Fazit: ---------------------- Ein durchweg spannender Fall mit dänischem Urlaubsflair und eine sympathische Ermittlerin

Kommentieren Sie diesen Beitrag:
(* Pflichtfeld)

H. Dieter Neumann - NEWS

Erhalten Sie Updates zu Neuerscheinungen und individuelle Empfehlungen.

Beim Absenden ist ein Fehler aufgetreten!

H. Dieter Neumann - NEWS

Sind Sie sicher, dass Sie H. Dieter Neumann nicht mehr folgen möchten?

Beim Absenden ist ein Fehler aufgetreten!

Abbrechen