Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand*

Schwarzbuch Putin

„Lesenswert sind vor allem die Schlüsse, die die Herausgeber aus dem Gesamtbild der Beiträge der einzelnen Autorinnen und Autoren ziehen und in denen sie den Finger in die Wunde westlicher Russlandpolitik legen.“ - Handelsblatt

Alle Pressestimmen (3)

Hardcover (26,00 €) E-Book (25,99 €)
€ 26,00 inkl. MwSt. Wieder lieferbar am 03.02.2023 In den Warenkorb
Geschenk-Service
Für den Versand als Geschenk können eine gesonderte Lieferadresse eingeben sowie eine Geschenkverpackung und einen Grußtext wählen. Einem Geschenkpaket wird keine Rechnung beigelegt, diese wird gesondert per Post versendet.
Kostenlose Lieferung
Bestellungen ab 9,00 € liefern wir innerhalb von Deutschland versandkostenfrei
€ 25,99 inkl. MwSt.
sofort per Download lieferbar
In den Warenkorb
Geschenk-Service
Für den Versand als Geschenk können eine gesonderte Lieferadresse eingeben sowie eine Geschenkverpackung und einen Grußtext wählen. Einem Geschenkpaket wird keine Rechnung beigelegt, diese wird gesondert per Post versendet.
Kostenlose Lieferung
Bestellungen ab 9,00 € liefern wir innerhalb von Deutschland versandkostenfrei

Schwarzbuch Putin — Inhalt

Am 24. Februar 2022 schickte Wladimir Putin seine Armee gegen die Ukraine in den Krieg und traf damit eine Entscheidung, die das politische und ökonomische Gleichgewicht der ganzen Welt ins Wanken brachte. Der russische Angriffskrieg bringt unzählige menschliche Tragödien und immense materielle Zerstörung mit sich, und er wirft eine zentrale Frage auf: Wer ist Wladimir Putin, dieser Mann, der sich weigert, Lehren aus dem Zusammenbruch der Sowjetunion zu ziehen, und der von der Rückkehr zu den Grenzen des Zarenreichs und der Wiedereinsetzung eines Regimes träumt, das sich der totalitären Methoden des Stalinismus bedient? Wie wurde dieser Mann, der 1952 in Leningrad in einfachen Verhältnissen geboren wurde, ausgebildet? Warum war er schon in jungen Jahren von der „heroischen“ Idee fasziniert, für den KGB zu arbeiten? Welche Tätigkeiten übte er dort vor dem Zusammenbruch der Sowjetunion aus? Wie schaffte es dieser bescheidene Oberstleutnant an die Spitze der Macht? Warum entfachte er mehrere mörderische Kriege? Woher kommt seine Obsession für die Eroberung der Ukraine? Und selbst wenn er eines Tages seine Position verlieren sollte, würde sich sein Regime nicht halten?  

Das „Schwarzbuch Putin“ liefert Antworten auf diese und weitere drängende Fragen von den renommiertesten internationalen Expertinnen und Experten für Russland und den Kommunismus.  

Mit exklusiven Beiträgen von Katja Gloger, Claus Leggewie und Karl Schlögel.

€ 26,00 [D], € 26,80 [A]
Erschienen am 26.01.2023
Herausgegeben von: Galia Ackerman, Stéphane Courtois
Übersetzt von: Jens Hagestedt, Ursula Held, Jörn Pinnow, Nadine Püschel, Barbara Sauser, Thomas Stauder, Elisabeth Thielicke
512 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag
EAN 978-3-492-07098-0
Download Cover
€ 25,99 [D], € 25,99 [A]
Erschienen am 26.01.2023
Herausgegeben von: Galia Ackerman, Stéphane Courtois
Übersetzt von: Jens Hagestedt, Ursula Held, Jörn Pinnow, Nadine Püschel, Barbara Sauser, Thomas Stauder, Elisabeth Thielicke
512 Seiten, WMePub
EAN 978-3-492-60339-3
Download Cover
Pressestimmen
Handelsblatt

„Lesenswert sind vor allem die Schlüsse, die die Herausgeber aus dem Gesamtbild der Beiträge der einzelnen Autorinnen und Autoren ziehen und in denen sie den Finger in die Wunde westlicher Russlandpolitik legen.“

Radio SRF2 „Kultur Aktuell“

„Das ›Schwarzbuch Putin‹ der Russlandexperten Galia Ackerman und Stéphane Courtois liest sich wie das Drehbuch zu einer weltpolitischen Katastrophe mit Ansage.“

rbb Kultur „Der Morgen“

„Wer einen soliden Überblick über gut 20 Jahre Putin-Herrschaft finden will (…), der wird hier sicher fündig.“

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:
(* Pflichtfeld)