Lieferung innerhalb 2-3 Tage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Blick ins Buch
Blick ins Buch
Mein Kopf gehört mirMein Kopf gehört mir

Mein Kopf gehört mir

Eine Reise durch die schöne neue Welt des Brainhacking

Hardcover
€ 22,00
E-Book
€ 18,99
€ 22,00 inkl. MwSt.
Lieferzeit 2-3 Werktage
Jetzt kaufen Im Buchshop Ihrer Wahl bestellen
Gratis-Lieferung ab 5,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen
€ 18,99 inkl. MwSt.
sofort lieferbar
Jetzt kaufen Im Buchshop Ihrer Wahl bestellen
Gratis-Lieferung ab 5,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen

Mein Kopf gehört mir — Inhalt

Der technologische Fortschritt hat das Gehirn ins Visier genommen. Schon jetzt ist vieles möglich: Per Denken Texte schreiben oder ein Computerspiel spielen? Kein Problem. Über ein Hirnimplantat Querschnittsgelähmten einen Teil ihres Bewegungsspielraums zurückgeben? Auch kein Problem.

Doch mit dem Fortschritt wachsen die Erwartungen an unser Gehirn: Könnte unser Denken nicht effizienter werden? Brauchen wir wirklich acht Stunden Schlaf, um dem Gehirn Erholungsphasen zu ermöglichen? Können wir unsere Stimmungen nicht durch gezielte Hirnstimulationen aufhellen?

Wir sind dabei, eine gefährliche Grenze zu überschreiten: Unser Denken wird berechenbar, wir werden optimierbar. Dürfen wir alles tun, was wir können? Miriam Meckel fordert: Wir müssen die Autonomie über unseren Kopf behalten – als Kreativraum, Privatsphäre des Denkens und Refugium des Bewusstseins.

 

 

 

Erschienen am 16.03.2018
288 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag
ISBN 978-3-492-05907-7
Erschienen am 16.03.2018
288 Seiten, WMEPUB
ISBN 978-3-492-99058-5
Miriam Meckel

Über Miriam Meckel

Biografie

Die Publizistin Miriam Meckel, Jahrgang 1967, ist Herausgeberin der WirtschaftsWoche und Professorin für Kommunikationsmanagement an der Universität St. Gallen. Als Grenzgängerin zwischen Wissenschaft und Praxis beobachtet sie seit Jahren, wie neue Technologien und das Internet unser Leben...

Veranstaltung
Vortrag
Dienstag, 26. Juni 2018 in Frankfurt
Zeit:19:30 Uhr
Ort:Literaturhaus,
Schöne Aussicht 2
60311 Frankfurt
Im Kalender speichern
Podiumsdiskussion
Donnerstag, 18. Oktober 2018 in Stuttgart
Zeit:19:30 Uhr
Ort:Literaturhaus Stuttgart,
Breitscheidstraße 4
70174 Stuttgart
Ein Abend unter dem Titel "Leistungscheck" mit Miriam Meckel und Nina Verheyen im Rahmen der Reihe[...]
Im Kalender speichern
Medien zu »Mein Kopf gehört mir«

Pressestimmen

Pforzheimer Zeitung

»Ein Buch zum trefflichen Nachdenken.«

Reutlinger General-Anzeiger

»Eine Lektüre zum Schwindligwerden - angesichts der Technik, die einmal Alltag werden könnte.«

Tages-Anzeiger (CH)

»Meckels Buch ist eine anschaulich und mit vielen Beispielen unterlegte Ergänzung zu Büchern von Fachleuten, das eine Reihe von Denkanstößen gibt. Es verdeutlicht, in welche Richtung die Entwicklung gehen könnte – und zeigt auf, wo es dabei gefährlich werden könnte für die Freiheit des Denkens und die Selbstbestimmung des Menschen.«

Münchner Merkur

»Eine Lektüre zum Schwindligwerden. Lesenswert.«

DPA

»Eine anregende und kluge Lektüre, bei der einem schwindlig wird - angesichts der Technik, die einmal Alltag werden könnte.«

dpa

»Eine Lektüre zum Schwindligwerden – angesichts der Technik, die einmal Alltag werden könnte.«

taz

»Etwas Predigthaftes hat auch Meckel, nicht Margot-Käßmann-mäßig, sondern witzig, wissend – und doch mahnend.«

WELTplus

»Was Meckel berichtet, ist manchmal albern (...), manchmal bestürzend (...), manchmal begeisternd (...), aber immer faszinierend.«

Handelsblatt

»Es ist ein verdienstvolles, teilweise atemberaubendes Projekt der Wissenschaftlerin und Journalistin Miriam Meckel, dieses Terroir näher zu erkunden. (…) Meckels Buch ist eine gut lesbare Bestandsaufnahme der Gehirnforschung und ihrer Möglichkeiten zur richtigen Zeit.«

Kommentare zum Buch

Kommentieren Sie diesen Beitrag:
(* Pflichtfeld)
Kommentar senden