Alte Sünden
Alte Sünden
Susanne Mischke
Die Nachricht vom Tod Oliver Simonsens stimmt Kommissar Völxen nachdenklich. Der Häftling wurde vor dreizehn Jahren wegen des Mordes an der 15-jährigen Schülerin Kristina Brandt zu lebenslanger Haft verurteilt. Nun ist er seiner Krebserkrankung erlegen. Völxen hatte bei der Ermittlung bis zum Schluss kein gutes Gefühl, die Beweislage war dünn. Und als er jetzt von Simonsens letzter Beichte erfährt, und der Gefängnisseelsorger wenig später tot aufgefunden wird, ist er sich unsicherer denn je. Ist Kristinas wahrer Mörder noch auf freiem Fuß?
Veranstaltungsdetails
Art:Lesung
Datum:27. September 2018
Zeit:19:30 Uhr
Ort:Stadtbücherei Delmenhorst,
Lange Str. 1A
27749
Autor:Susanne Mischke
Inhalt:Susanne Mischke liest aus »Alte Sünden« in Delmenhorst
Im Kalender speichern
Susanne Mischke

Biografie

Susanne Mischke wurde 1960 in Kempten geboren und lebt heute bei Hannover. Sie war mehrere Jahre Präsidentin der »Sisters in Crime« und erschrieb sich mit ihren fesselnden Kriminalromanen eine große Fangemeinde. Für das Buch »Wer nicht hören will, muß fühlen« erhielt sie die »Agathe«, den Frauen-Krimi-Preis der Stadt Wiesbaden. Ihre Hannover-Krimis haben über die Grenzen Niedersachsens hinaus großen Erfolg.
Weitere Veranstaltungen von Susanne Mischke
Lesung und Gespräch
Samstag, 22. September 2018 in Korbach
Zeit:19:30 Uhr
Ort:Stadtbücherei Korbach,
Prof.-Kümmell-Straße 14
34497 Korbach
Im Kalender speichern
Lesung
Donnerstag, 27. September 2018 in Delmenhorst
Zeit:19:30 Uhr
Ort:Stadtbücherei Delmenhorst,
Lange Str. 1A
27749 Delmenhorst
Im Kalender speichern