Der Fehler, der mein Leben veränderte
Der Fehler, der mein Leben veränderte
Gina Bucher
In unserer Leistungsgesellschaft ist Scheitern ein Tabu. Aber jeder Mensch macht Fehler. Und deshalb will die Journalistin Gina Bucher in ihrem neuen Buch ergründen, wie andere damit umgehen. Was passiert in einem, sobald man erkennt, dass man einen Fehler mit ernsthaften Konsequenzen begangen hat? Wie betrachtet man sich danach morgens im Spiegel? Wie denkt man später über einen solchen Fehler nach, über Schuld und vielleicht auch über Reue? Wie reagiert das Umfeld darauf? Wie begegnet man den Konsequenzen? Und natürlich: Wie hat man sich durch diesen Fehler verändert? Diese Fragen hat Gina Bucher Menschen gestellt, die in ihrem Leben kleinere oder auch größere Fehler gemacht haben. Ohne zu urteilen lässt sie sie ihre Geschichten erzählen und gibt uns einen intimen Einblick in eine Welt abseits von Erfolg und Ruhm.
Veranstaltungsdetails
Art:Lesung und Gespräch
Datum:29. Mai 2018
Zeit:19:30 Uhr
Ort:Literaturhaus Zürich,
Limmatquai 62
8001
Autor:Gina Bucher
Inhalt:Gina Bucher spricht über »Der Fehler, der mein Leben veränderte« in Zürich mit Nina Verheyen. Moderation: Regula Freuler (NZZ)
Mit Nina Verheyen
Im Kalender speichern
Gina Bucher

Biografie

Gina Bucher studierte Publizistik und arbeitet als Redakteurin und freie Journalistin. Sie ist Herausgeberin verschiedener Bücher im Kunstbereich. Gina Bucher lebt in Zürich.