Weihnachtsduft und Erfindergeist. 24 Geschichten über berühmte Frauen
Weihnachtsduft und Erfindergeist. 24 Geschichten über berühmte Frauen
Nichts ist schöner als die Vorfreude auf Weihnachten! Gemütlich mit einer Tasse Punsch auf dem Sofa kann mit diesen 24 Geschichten über beeindruckende Frauen die Zeit bis Heiligabend wunderbar genossen werden. Herzerwärmende und kluge Geschichten von Maria Montessori im Waisenhaus, Audrey Hepburn auf der Bühne, Margarete Steiff und ihren Teddybären, Bertha von Suttner in Wien und weiteren starken Frauen. Der Zauber von Weihnachten weht durch die Seiten, für jeden Tag ein kleines Abenteuer voller Weihnachtsduft und Erfinderinnengeist. 
Mehr anzeigen
Veranstaltungsdetails
Art:
Lesung
Datum:
03. Dezember 2023
Zeit:
10:00 Uhr
Ort:
Point Conceptstore,
Dietrichstraße 48
54290 Trier
Autoren:
Laura Baldini, Eva-Maria Bast, Sina Beerwald, Ulrike Fuchs, Eva Grübl, Petra Hucke, Agnes Imhof, Elisa Jakob, Weinberg Juliana, Lea Kampe, Regine Kölpin, Kristina Lüding, Verena Maatman, Anna-Luise Melle, Jørn Precht, Romy Seidel, Bettina Storks und Yvonne Winkler
Inhalt:
Elisa Jakob liest aus dem Adventskalender-Buch „Weihnachtsduft und Erfindergeist“ in Trier

Literarisches Adventsfrühstück bei @pointconceptstore.

Im Kalender speichern
Laura Baldini

Biografie

Laura Baldini alias Beate Maly absolvierte eine Ausbildung zur Kindergartenpädagogin, arbeitete zunächst als Kindergärtnerin und veröffentlichte Kindergeschichten, Kinderbücher und pädagogische Fachbücher. 2007 erhielt sie das Wiener Autorenstipendium für den Entwurf zu ihrem ersten historischen Roman Die Hebamme von Wien. Mit dem Stipendium nahm sie sich eine Auszeit vom Kindergarten und beendete neben dem Roman auch eine Zusatzausbildung zur mobilen Frühförderin, seitdem ist sie in der Frühförderung tätig. Bei Piper erschienen bereits ihre Romane Lehrerin einer neuen Zeit über Maria Montessori, Ein Traum von Schönheit über Estée Lauder sowie Der strahlendste Stern von Hollywood über Katharine Hepburn. Sie lebt mit ihren drei Kindern in Wien.
Eva-Maria Bast

Biografie

Starke Frauen haben die Journalistin Eva-Maria Bast schon immer fasziniert – und so war es eine große Freude für die Leiterin der Bast Medien GmbH, die Zeitschrift „Women’s History – Frauen in der Geschichte“ ins Leben zu rufen, um interessanten historischen Frauenfiguren eine Bühne zu bieten und die Rolle der Frau im Verlauf der Geschichte zu beleuchten. Für ihre Arbeiten erhielt Eva-Maria Bast unter anderem den Deutschen Lokaljournalistenpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung in der Kategorie Geschichte. Unter dem Pseudonym Charlotte Jacobi (zusammen mit Jørn Precht) stand Eva-Maria Bast mehrfach auf der SPIEGEL-Bestsellerliste. Die Autorin lebt in am Bodensee.
Sina Beerwald

Biografie

Sina Beerwald, 1977 in Stuttgart geboren, hat sich bislang mit sechzehn erfolgreichen Romanen, darunter historische Romane und Sylt-Erlebnisführer, einen Namen gemacht. Sie ist Preisträgerin des NordMordAward und des Samiel Award. "Pfotenglück - Dackel Max sucht seine große Liebe" war 2023 auf der Shortlist des größten deutschsprachigen Leserpreises. 2008 wanderte sie mit zwei Koffern und vielen Ideen im Gepäck auf die Insel Sylt aus und lebt dort seither als freie Autorin.
Ulrike Fuchs

Biografie

Ulrike Fuchs, geboren 1967 in Schleswig-Holstein, ist Übersetzerin und Autorin. Sie studierte in Berlin und Kiel Altgermanistik sowie Geschichte. Danach absolvierte sie ein Volontariat zur Fernsehredakteurin in Hamburg. Anschließend arbeitete sie als Drehbuchautorin und Texterin. Sie lebt in den USA und Deutschland und veröffentlichte bereits belletristische Werke unter dem Pseudonym Laura Bastian.
Eva Grübl

Biografie

Eva Grübl-Widmann wurde 1971 in Wien geboren. Sie studierte Grundschullehramt und Gehörlosenpädagogik. Nach langjährigem Auslandsaufenthalt in Stockholm und Mailand, lebt sie heute mit ihrer Familie wieder in Österreich und unterrichtet an einem Kompetenzzentrum für hörbeeinträchtigte Kinder. Ihre Freizeit gehört ganz ihren drei Leidenschaften: ihrer Familie, dem Schreiben von Romanen und dem Reisen in ferne Länder. „Botschafterin des Friedens“ ist ihr erster Roman im Piper Verlag.
Petra Hucke

Biografie

Petra Hucke wurde 1978 in Düsseldorf geboren. Nach Stationen im Westen, Osten und Norden Deutschlands lebt sie nun mit ihrem Mann und einem Kopf voller Ideen in München. Sie übersetzt aus dem Englischen und Französischen, verschlingt isländische Romane im Original und lektoriert außergewöhnliche deutsche Belletristik und Sachbücher. Im Rahmen eines beruflichen Praktikums hat sie ein halbes Jahr in Upstate New York verbracht. Für ein Romanprojekt gewann sie 2013 das Münchner Literaturstipendium. Im Selbstverlag hat sie 2019 die Moorschwestern und Solch ein zephyrleichtes Leben veröffentlicht.
Agnes Imhof

Biografie

Agnes Imhof, geboren 1973 in München, studierte Philosophie, ist promovierte Islam- und Religionswissenschaftlerin und spricht unter anderem Arabisch, Persisch und Italienisch. Die Islamexpertin ist in klassischem Gesang ausgebildet und liebt den Schwertkampf. Zusammen mit ihrem Mann und ihrer Tochter lebt sie bei München. „Die Königin der Seidenstraße“ ist nach „Das Buch des Smaragds“ ihr zweiter Roman.
Elisa  Jakob

Biografie

Elisa Jakob wurde 1971 in Saarbrücken geboren und lebt mittlerweile wieder in ihrer Heimatstadt Trier. Sie studierte Amerikanistik und Politikwissenschaft und arbeitet als freiberufliche Autorin, Literaturgutachterin und Übersetzerin. 

Biografie

Juliana Weinberg wurde in Neustadt an der Weinstraße geboren. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihren Kindern im Pfälzerwald. Neben dem Schreiben ist ihr Beruf als Lehrerin ihre große Erfüllung.
Lea Kampe

Biografie

Lea Kampe alias Iris Claere Mueller, geboren 1971 in Mannheim, wuchs in Bad Wimpfen bei Heilbronn auf. Nach ihrem Studium der Germanistik, Philosophie und Politikwissenschaft an der Universität Heidelberg zog sie in die USA, wo sie an der renommierten Yale University im Fachbereich Medieval Studies promovierte. Seit 2005 lebt sie mit ihrem Lebensgefährten im süditalienischen Salerno. Im nahegelegenen Neapel arbeitet sie an der Internationalen Schule und lehrt mittelalterliche Geschichte an der University of Maryland Europe.
Regine Kölpin

Biografie

Regine Kölpin, geb. 1964 in Oberhausen (Nordrhein-Westfalen). Die Autorin lebt seit ihrer Kindheit in Friesland an der Nordsee. Regine Kölpin schreibt für namhafte Verlage (mit Gitta Edelmann auch unter dem Pseudonym Felicitas Kind) Romane, Geschenkbücher und Kurztexte. Ihre Bücher waren mehrere Wochen auf der SPIEGEL- Bestsellerliste. Regine Kölpin hat einige Auszeichnungen erhalten. Unter anderem den Bronzenen Homer 2020 (mit Gitta Edelmann), den Titel Starke Frau Frieslands 2011, das Stipendium Tatort Töwerland 2010 u.v.m. Sie gehört dem PEN-Zentrum Deutschland und den Autorenvereinigungen Delia(Liebesroman) und Homer (Historischer Roman) an. Mit ihrem Mann Frank Kölpin lebt sie in einem kleinen idyllischen Dorf an der Küste. Dort konzipieren sie gemeinsam Musik- und Bühnenprojekte und genießen ihr Großfamiliendasein mit fünf erwachsenen Kindern und mehreren Enkeln oder lassen sich auf ihren Reisen mit dem Wohnmobil zu Neuem inspirieren.Mehr Infos unter: www.regine-koelpin.de
Kristina  Lüding

Biografie

Kristina Lüding wuchs in einer Kleinstadt in Ostwestfalen auf. Ihr Elternhaus grenzte an einen Wald, in dem sie mehr Zeit verbrachte als in ihrem Kinderzimmer. Inzwischen lebt sie in einem niedersächsischen Dorf, wieder mit einem Wäldchen gleich nebenan. Kristina Lüding ist Mutter von drei erwachsenen Söhnen und Großmutter einer Enkelin.
Verena Maatman

Biografie

Verena Maatman, geboren und aufgewachsen im Rheinland, ist Diplom-Übersetzerin für Italienisch, Französisch und Englisch. Nach ihrem Studium an der Universität Mainz arbeitete sie zunächst als Übersetzerin und Lektorin in Bonn und im norditalienischen Modena, heute ist sie im Sprachendienst eines Schweizer Unternehmens tätig. In ihrer Freizeit widmet sie sich dem Schreiben und der Musik und ist als Geigerin in mehreren Kammermusikensembles und Orchestern aktiv. Sie lebt mit ihrem Mann in der Bodensee-Region.Interview mit Verena MaatmanSchreiben auf Papier oder Laptop?Laptop. Allerdings halte ich meine ersten Ideen zur Handlung, zum Ambiente und zu den Figuren handschriftlich in einem Notizbuch fest.Dein Lieblingsbuch?„Jane Eyre" von Charlotte BrontëWäre ich nicht Autorin wäre ich:MusikerinDiese Superkraft hätte ich gern und warum?Die Superkraft, mich in ein zurückliegendes Jahrhundert zu beamen, um mit meinen Figuren zu plaudern und sie richtig kennenzulernen.Wo schreibst du am liebsten?Zu Hause an meinem Schreibtisch.Wie kommst du über eine Schreibblockade hinweg?Ein paar Tage nicht schreiben, sondern Bücher anderer AutorInnen lesen, musizieren oder malen.
Anna-Luise Melle

Biografie

Anna-Luise Melle hat bereits als Grundschülerin so leidenschaftlich gedichtet, dass ihr die Lehrerin ein Heft für ihr „Frühwerk“ geschenkt hat. Sie wurde 1974 in Saalfeld/Saale geboren und ging später zur Ausbildung nach Ansbach, wo sie neben der Liebe zur Literatur auch noch die zur Musik auslebte und Mitglied in einer Coverband wurde. Sie liebt das Reisen in nordische Länder. Zu England fühlt sie sich am meisten hingezogen. So ist es auch nicht verwunderlich, dass sie ein englisches Oldtimertaxi fährt. 
Jørn Precht

Biografie

Jørn Precht ist mehrfach preisgekrönter Drehbuchautor für Kino- und Fernsehproduktionen. Seit 2012 lehrt er als Professor an der Stuttgarter Hochschule der Medien und veröffentlicht Sachbücher mit dem von ihm gegründeten Storytelling-Institut. Sein erster historischer Roman wurde 2018 mit dem Brozenen Homer Literaturpreis ausgezeichnet. Als eine Hälfte des Autorenduos Charlotte Jacobi stand er seit 2020 wiederholt auf der SPIEGEL-Bestsellerliste. Der Autor lebt mit seiner Familie in Stuttgart Degerloch.
Romy Seidel

Biografie

Romy Seidel alias Susanne Lieder wurde 1963 in Ostwestfalen geboren. Sie ist verheiratet und hat drei erwachsene Söhne. Inzwischen lebt sie mit ihrem Mann auf einem kleinen Resthof in der Nähe von Bremen.

Biografie

Bettina Storks, geboren 1960 in Waiblingen, lebt in Bodman-Ludwigshafen am Bodensee. Sie studierte Germanistik, Deutsche Philologie und Kulturwissenschaften und promovierte sich 1994 an der Universität Freiburg über die Prosa Ingeborg Bachmanns. Danach war sie mehrere Jahre als Redakteurin beschäftigt. 2007 begann sie mit dem Schreiben belletristischer Texte und erhielt im Jahre 2008 ein Stipendium vom Förderkreis Deutscher Schriftsteller Baden-Württemberg.
Yvonne Winkler

Biografie

Yvonne Winkler wurde 1967 geboren. Im Gegensatz zu Hermine Heusler-Edenhuizen musste sie nicht darum kämpfen, Medizin zu studieren und in der Radiologie zu arbeiten. Stattdessen musste sie viele Widerstände überwinden, um den weißen Kittel an den Nagel hängen zu können, ihrer inneren Stimme zu folgen und das Schreiben zum Beruf zu machen. Seit 1998 arbeitet sie als freie Autorin unter verschiedenen Pseudonymen und lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern in Hamburg.
Weitere Veranstaltungen von Laura Baldini, Eva-Maria Bast, Sina Beerwald, Ulrike Fuchs, Eva Grübl, Petra Hucke, Agnes Imhof, Elisa Jakob, Weinberg Juliana, Lea Kampe, Regine Kölpin, Kristina Lüding, Verena Maatman, Anna-Luise Melle, Jørn Precht, Romy Seidel, Bettina Storks und Yvonne Winkler
Lesung
Montag, 29. Juli 2024 in Friedrichskoog
Zeit:
15:00 Uhr
Ort:
Seehundstation Friedrichskoog,
An der Seeschleuse 4
25718 Friedrichskoog
Im Kalender speichern
Lesung und Gespräch
Freitag, 11. Oktober 2024 in Gundelsheim
Zeit:
19:00 Uhr
Ort:
Stadtbücherei,
Tiefenbacher Straße 16
74831 Gundelsheim
Im Kalender speichern
Lesung und Gespräch
Sonntag, 11. August 2024 in Sande
Zeit:
18:00 Uhr
Ort:
Gut Altmarienhausen,
Alt-Marienhausen 2
26452 Sande

Mit musikalischem Beiprogramm von Rana Arborea, im Rahmen des Sander Lesesommers.

Im Kalender speichern
Lesung
Mittwoch, 14. August 2024 in Seebad Bansin Usedom
Zeit:
17:00 Uhr
Ort:
Hans Werner Richter-Haus ,
Waldstr. 1
17429 Seebad Bansin Usedom
Im Kalender speichern
Lesung
Dienstag, 15. Oktober 2024 in Varel
Zeit:
19:00 Uhr
Ort:
Thalia - City-Passage,
City-Passage 3
26316 Varel
Im Kalender speichern
Lesung
Dienstag, 22. Oktober 2024 in Bunde
Zeit:
19:30 Uhr
Ort:
Familienzentrum Bunde,
Kellingwold 10
26831 Bunde
Im Kalender speichern
Lesung
Freitag, 25. Oktober 2024 in Bockhorn
Zeit:
18:00 Uhr
Ort:
Hotel Hornbüssel,
26345 Bockhorn

Lesung bei den Landfrauen Friesische Wehde.

Im Kalender speichern
Lesung
Donnerstag, 07. November 2024 in Uedem
Zeit:
20:00 Uhr
Ort:
Bürgerhaus Uedem,
Agathawall 11
47589 Uedem

Die Lesung wird in Kooperation mit den ortsansässigen Büchereien Uedemerbruch und Uedem[...]

Im Kalender speichern