Im Griff

Roman

€ 9,99 inkl. MwSt.

»Unglaublich fesselnd! Der Roman ist definitiv nicht tot, Gott sei Dank.« Nederlands Dagblad

  • € 9,99 [D], € 9,99 [A]
  • Erschienen am 12.03.2013
  • 240 Seiten , WMEPUB
  • Übersetzt von: Christiane Kuby
  • ISBN: 978-3-8270-7566-6
 
 

Leseprobe zu »Im Griff«

1
Da war er ja. Paul van Woerden stand mit offener
Brieftasche an der Theke, blickte zufällig an der Verkäuferin
vorbei und sah ihn draußen vorbeigehen. Ja, das war er,
Irrtum ausgeschlossen: Vincent Voogd, der behendeste
aller Bergsteiger, auch nach zwanzig Jahren auf Anhieb
wiederzuerkennen. Dieselbe mürrische Miene, dieselben
ausgefransten Koteletten. Er trug ein modisches Fischgratsakko,
zog einen kleinen Rollkoffer wie ein widerspenstiges
Hündchen hinter sich her und hielt eine Zeitung
in Augenhöhe. Er war so sehr in seine Lektüre
vertieft, dass er jemanden anrempelte, der sich, wie hätte
e [...]

mehr

Stephan Enter

Stephan Enter

Stephan Enter, geboren 1968, gilt als eine der wichtigsten Stimmen der neuen niederländischen Literatur. Nach »Spiel« ist »Im Griff« sein zweiter Roman auf Deutsch, mit dem ihm in den Niederlanden der große Durchbruch gelang und der von der Kritik als »herausragend« (De Pers), als »literarischer mehr ...

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email