Ausbruch
Ausbruch
Katja Gloger Georg Mascolo
Mehr anzeigen
Veranstaltungsdetails
Art:
Podiumsdiskussion
Datum:
12. August 2021
Zeit:
19:30 Uhr
Ort:
Open Air auf dem Platz vor dem Roten Rathaus ,
10178
Autoren:
Katja Gloger und Georg Mascolo
Inhalt:
Katja Gloger und Georg Mascolo präsentieren "Ausbruch" in Berlin

Im Rahmen von Wissensstadt Berlin.
Der Eintritt ist frei.

Im Kalender speichern
Katja Gloger

Biografie

Katja Gloger, geboren 1960 in Koblenz, beschäftigt sich seit über 25 Jahren mit Russland. Sie studierte Russische Geschichte, Politik und Slawistik in Hamburg und Moskau und ging Anfang der neunziger Jahre als Korrespondentin für den „Stern“ nach Moskau. Dort erlebte sie den Zusammenbruch der Sowjetunion. Sie interviewte Michail Gorbatschow ebenso wie Boris Jelzin und Wladimir Putin. Sie war „Stern“-Korrespondentin in den USA und arbeitete als Autorin des Nachrichtenmagazins mit den Schwerpunkten Russland, Internationale Politik und Sicherheitspolitik. 2010 erhielt sie den Henri-Nannen-Preis, 2014 wurde sie als politische „Journalistin des Jahres“ ausgezeichnet. Katja Gloger lebt in Hamburg.
Georg Mascolo

Biografie

Georg Mascolo begann 1988 seine Tätigkeit für den „Spiegel“, wo er zunächst für die Fernsehsparte über das Ende der DDR berichtete. Seine Reportage über den Fall der Mauer wurde von der UNESCO ins Weltdokumentenerbe aufgenommen. 1992 wechselte er zur Print-Ausgabe, leitete das Ressort „Deutschland“, das Berliner Hauptstadtbüro und war Korrespondent in den USA. Von 2008 bis 2013 war er Chefredakteur des Nachrichtenmagazins. Ausgezeichnet als politischer „Journalist des Jahres“, leitet er seit 2014 die Recherchekooperation von NDR, WDR und „Süddeutscher Zeitung“.
Weitere Veranstaltungen von Katja Gloger und Georg Mascolo
Podiumsdiskussion
Donnerstag, 03. November 2022 in München
Zeit:
19:30 Uhr
Ort:
Wagenhalle,
August-Exter-Straße 1
81245 München
Im Kalender speichern