Gebrauchsanweisung fürs Gärtnern
Gebrauchsanweisung fürs Gärtnern
Gabriella Pape
Die einen träumen von üppigem Wildwuchs mit Obstbäumen, die anderen vom modellierten Designgarten. Frauen mögen Rosen, und Männer lieben es, auf dem Hochsitzrasenmäher ihre Bahnen zu ziehen. Gabriella Pape, Botanikerin, passionierte Gärtnerin und renommierte Gartengestalterin, weiß, warum Gartenarbeit mit Leib und Seele, aber auch mit dem richtigen Know-how erfolgen sollte. Welche regionalen und klimatischen Unterschiede eine Rolle spielen. Warum wir in nördlichen Regionen so gern duftenden Lavendel pflanzen. Welche Blüten die Leidenschaft zum Gärtnern treiben kann. Warum Staudengewächse oft unterschätzt werden. Weshalb Rindenmulch und Laubbläser die Feinde des natürlichen Gartens sind. Dass auch Pflanzen manchmal unter Stresssymptomen leiden und Entspannungsphasen brauchen. Und wie ein grünes Paradies im kleinsten Hinterhof entsteht.
Veranstaltungsdetails
Art:Premiere
Datum:19. April 2018
Zeit:18:00 Uhr
Ort:Königliche Gartenakademie,
Altensteinstraße 15a
14195
Autor:Gabriella Pape
Inhalt:Gabriella Pape präsentiert »Gebrauchsanweisung fürs Gärtnern« in Berlin
Im Kalender speichern
Gabriella Pape

Biografie

Gabriella Pape, 1963 in Hamburg geboren, ist Gartenarchitektin. Sie machte zunächst eine Ausbildung in der Baumschule Lorenz von Ehren und ging dann nach England, um Horticulture und Gartenarchitektur zu studieren. Sie schloss ihr Studium am größten Botanischen Garten der Welt, Kew Gardens in London, ab und erlangte ein Diplom für Landschaftsarchitektur der University of Greenwich. Mit der Gartenhistorikerin Isabelle van Groeningen gewann Pape im Jahr 2000 eine Goldmedaille und den Titel „Best in Show“ der Royal Horticultural Society für ihren Schaugarten auf der Hampton Court Palace Flower Show. Auf der Chelsea Flower Show, der inoffiziellen Weltmeisterschaft für Gartenbaukunst, gewann sie 2007 als bisher einzige Deutsche die Silver-Gilt-Medaille für ihren Schaugartenentwurf eines Senkgartens. Sie kehrte nach Deutschland zurück; 2008 gründete sie mit Isabelle van Groeningen die private Firma Königliche Gartenakademie in Berlin-Dahlem: Gartencenter, Baumschule, Ausstellungs- und Fortbildungszentrum mit rund 500.000 Besuchern im Jahr. Sie berät heute vor allem bei der Gartenplanung, Furore machte u.a. ihr Ein-Euro-Gartenkonzept - ein Euro Investition pro Quadratmeter Garten. Darüber hinaus organisiert sie auch Gartenreisen und tritt in den Medien immer wieder als Gartenexpertin auf.