Yukon River
Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich

Alaska – mit dem Kanu bis zum Beringmeer

Dienstag, 24. Januar 2017 von Piper Verlag


Unterwegs auf dem Yukon mit Dirk Rohrbach

Großer Fluss, so nennen den Yukon die Athabasken-Indianer, die seit Jahrtausenden an seinen Ufern leben. Und das ist er wahrlich, wenn auch nicht der längste. Allein in Nordamerika sind Missouri, Mississippi und Mackenzie länger. Aber mit seinen gut 3000 Kilometern und den gigantischen Wassermassen zählt der Yukon River zu den mächtigsten Strömen unserer Erde…

Bis heute ist er die Lebensader für die Siedlungen im Herzen Alaskas, zu denen keine Straße führt. Der Goldrausch des 19. Jahrhunderts hat ihn legendär gemacht, durch die Bücher von Jack London, Robert Service und Pierre Berton wurde er zum Mythos.

Es ist die dritte Reise von Dirk Rohrbach auf dem Yukon. Wieder mit einem Kanu aus Birkenrinde, das er sich für einen Solo-Trip vor ein paar Jahren gebaut hatte. Er erzählt von seinen Abenteuern zwischen Bären und Moskitos, atemberaubender Landschaft und der Magie des Großen Flusses.


Mythos Yukon: 3000 Kilometer im Kanu

Dirk Rohrbach folgt einen Sommer lang dem Lauf dieser Lebensader, die aus Bergseen entspringt, zum reißenden Fluss und schließlich zu einem breiten Strom wird. Im selbst gebauten Birkenrindenkanu begegnet er Jägern, Fischern und Aussteigern, die heute nicht mehr Gold, aber immer noch ihr Glück suchen. Er stellt sich einer gnadenlosen, atemberaubend majestätischen Welt. Und erfährt, wie die Nachfahren der Ureinwohner ihre Traditionen zu bewahren suchen, wie Häuptlinge und Trapper mit Wölfen, Bären und mit der Einsamkeit leben.


Blick ins Buch
YukonYukon

3000 Kilometer im Kanu durch Kanada und Alaska

Mythos Yukon: Einen Sommer lang folgt Dirk Rohrbach dem Lauf dieser Lebensader, die als Bergsee beginnt, zum reißenden Fluss und schließlich zu einem breiten Strom wird. Unterwegs in seinem selbst gebauten Kanu aus Birkenrinde begegnet er Jägern, Fischern und Aussteigern, die heute nicht mehr nach Gold, aber immer noch ihr Glück suchen. Er erfährt, wie Häuptlinge und Trapper mit Elchen, Wölfen und Bären in der endlosen Einsamkeit leben. Wie die Nachfahren der amerikanischen Ureinwohner ihre Traditionen zu bewahren suchen. Er erlebt eine gnadenlose, immer wieder atemberaubend majestätische Welt. Und er lernt sich selbst neu kennen auf dieser epischen Reise durch den weiten Norden Amerikas.
Taschenbuch
€ 16,00
E-Book
€ 12,99
€ 16,00 inkl. MwSt.
In den Warenkorb
Gratis-Lieferung ab 5,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen
€ 12,99 inkl. MwSt.
In den Warenkorb
Gratis-Lieferung ab 5,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen
Weitere Blogs zum Thema
Weitere Bücher zum Thema

Kommentare

Kommentieren Sie diesen Beitrag:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben und müssen ausgefüllt werden.