Voland
Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand*

Die Republik sieht alles

Ab dem 26. Oktober 2020 im Handel

Blick ins Buch
Die RepublikDie Republik
Hardcover
€ 22,00
E-Book
€ 18,99
€ 22,00 inkl. MwSt.
In den Warenkorb
Gratis-Lieferung ab 9,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen
€ 18,99 inkl. MwSt.
In den Warenkorb
Gratis-Lieferung ab 9,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen

Roman

Was wäre, wenn …Maxim Voland schreibt die deutsche Nachkriegsgeschichte neu!Europa, 1949: Die neu gegründete DDR umfasst nach einem unglaublichen Coup das gesamte deutsche Staatsgebiet, mit  Ausnahme des westlichen Teils von Berlin. Gegenwart: Die DDR ist führende europäische Macht – ein hochmoderner Überwachungsstaat mit einem glücklichen Volk. So scheint es. Während internationale Agentenorganisationen im autonomen West-Berlin ihre Pläne schmieden, wird die DDR von einem furchtbaren Vorfall erschüttert: Über den Platz der Akademie zieht eine Giftgaswolke und fordert zahlreiche Tote. Ein Unfall? Ein Anschlag? Welche Macht steckt dahinter? Ein desillusionierter Stasi-Oberst, der französische Dolmetscher Christopher und die junge DDR-Bürgerin Alicia geraten in eine Verschwörung gigantischen Ausmaßes, die das Ende Europas bedeuten könnte ... 
In den Warenkorb
Lesen Sie 'Die Republik' exklusiv vor Erscheinen und teilen Sie Ihre Meinung

Wir verlosen 50 Exemplare!

So funktioniert's: Füllen Sie das untenstehende Formular aus. Im Textfeld geben Sie bitte die Plattform (Adresse der Website, des Blogs, des Shops, etc.) an, auf der Sie das Buch rezensieren wollen, sowie Ihre Postadresse.
Achten Sie bitte darauf im Formular Ihren Vor- und Nachnamen korrekt anzugeben. Wir können die Bücher nur verschicken, wenn Name, Adresse und Plattform vorliegen. 

Wir drücken Ihnen die Daumen!

Und wenn es umgekehrt gelaufen wäre?

„Während ich die Berichte über den Mauerfall in den Medien sowie die vielen Rückblicke und Analysen zum Ende der DDR sah, fiel mein Blick zufällig auf eine alte Karte des geteilten Deutschlands. Mit dem widerständigen Inselrest West-Berlin inmitten der Deutschen Demokratischen Republik.

Die Idee zum Roman entstand in der nächsten Sekunde wie von selbst:
Und wenn es umgekehrt gelaufen wäre?

So entspann sich nach und nach das einzigartige Thriller-Szenario in einer fiktiven, modernen, gesamtdeutschen DDR – unter Beibehaltung von West-Berlin.
Wäre diese Stadt nicht der perfekte Tummelplatz und das Drehkreuz für Agentenorganisationen aus der ganzen Welt, um DDR-Spionage zu betreiben?
Dabei soll es keineswegs um die berüchtigte Ostalgie oder das beliebte Ost-Bashing gehen – oder eine Verklärung der „guten alten Zeiten“. Mehr dazu im Nachwort.
Ich wollte eine möglichst reale DDR des 21. Jahrhunderts als meine Bühne entwerfen, mit allen Vorteilen und Nachteilen des Systems, mit bekannten und neuen Produkten, ohne Mangelverwaltung und mit geballter Wirtschaftskraft sowie führender Hochtechnologie und Gebäuden, Betrieben, Strukturen, die in unserer Welt heute gar nicht mehr existieren.
Wer jetzt stutzt und zu einem Lachen ansetzen möchte, der denke an dieser Stelle kurz an die Volksrepublik China – mit der sich meine DDR übrigens sehr gut versteht …

Ich wünsche aufregende Stunden in dieser DDR und in West-Berlin als Berlin-Deutschland. Beide hat es so nie gegeben – aber vielleicht hätte es sie geben können.“

Maxim Voland
im Frühling 2020

Über Maxim Voland

Biografie

Hinter Maxim Voland verbirgt sich ein deutscher Bestsellerautor. Seine Werke - bereits international bekannt. Sein Spektrum - vielfältig. Sein Roman „Die Republik“ – ein faszinierendes Gedankenspiel: Was wäre, wenn die Geschichte anders gelaufen wäre?
Maxim Voland plant bereits weitere Romane.

Mehr anzeigen