Bloggertreffen
Lieferung innerhalb 1-3 Tage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Exklusives Blogger-Event

während der Leipziger Buchmesse mit Niklas Natt och Dag

Deutschlandpremiere: Unser schwedischer Autor Niklas Natt och Dag stellt sich und sein international erfolgreiches Debüt vor (Moderation: Günter Keil)

Exklusives Blogger-Event während der Leipziger Buchmesse

Was? Niklas Natt och Dag präsentiert sein international erfolgreiches Debüt »1793«

Wann? Freitag, den 22. März um 17:30

Wo? Das wird noch nicht verraten : ) Es sei nur so viel gesagt, die Location ist in der Innenstadt

Müsst ihr dafür Schwedisch sprechen? Nein, keine Sorge. Das Event wird moderiert und übersetzt

Wie viele Leute können an dem Event teilnehmen? 30

Wie könnt ihr euch bewerben? Füllt einfach die Anmeldung bis zum 08. Februar auf dieser Seite aus und schon landet ihr in unserem Lostopf

Wie erfahrt ihr, ob ihr dabei seid? Die Teilnehmer werden bis zum 13. Februar per Mail informiert, erhalten eine Eintrittskarte und das Buch »1793« zum Erscheinen am 01. März 2019

Meldet euch hier zum Blogger-Event an:

Eure Angaben:

Bitte vollständig ausfüllen für den Rezensionsversand! Danke!

Niklas Natt och Dag lädt zu seiner Deutschlandpremiere ein

»Ein Meisterwerk. Ein wilder und ungewöhnlicher Mix, der das ganze Krimigenre revolutioniert.« Arne Dahl            
Stockholm im Jahr 1793: Ein verstümmeltes Bündel treibt in der schlammigen Stadtkloake. Es sind die Überreste eines Menschen, fast bis zur Unkenntlichkeit entstellt. Der Ruf nach Gerechtigkeit spornt zwei Ermittler an, diesen grausamen Fund aufzuklären: den Juristen Cecil Winge, genialer als Sherlock Holmes und bei der Stockholmer Polizei für »besondere Verbrechen« zuständig, und Jean Michael Cardell, einen traumatisierten Veteranen mit einem Holzarm. Schon bald finden sie heraus, dass das Opfer mit chirurgischer Präzision gefoltert wurde, doch das ist nur einer von vielen Abgründen, die auf sie warten …

Sein Debüt »1793« erscheint am 01. März 2019.

Über den Autor

Niklas Natt och Dag, geboren 1979, arbeitet als freier Journalist in Stockholm. Er entstammt der ältesten Adelsfamilie Schwedens. Nicht zuletzt deshalb hat er eine besondere Verbindung zur schwedischen Geschichte. Sein historischer Kriminalroman ›1793‹ wurde vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Schwedischen Krimipreis für das beste Spannungsdebüt. Wenn er nicht schreibt oder liest, spielt er Gitarre, Mandoline, Geige oder die japanische Bambuslängsflöte Shakuhachi.