Presse
Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand*

PIPER Presse

Pressebereich

Liebe Kolleginnen und Kollegen, hier finden Sie Ihre Ansprechpartner aus der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit/Veranstaltungen.
Wir bieten zum Download unsere aktuellen Vorschauen und Pressemeldungen an.
Außerdem haben Sie die Möglichkeit, nach Autorenveranstaltungen zu suchen.
Ihre Rezensionsexemplare bestellen Sie bitte – unter Angabe der Medien, für die Sie schreiben – unter press(at)piper.de. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nicht immer alle erbetenen Bücher zur Verfügung stellen können, da unser Pressekontingent leider begrenzt ist.

Die Rezensionsexemplare werden auf Grundlage der Regeln des Börsenvereins zur Verfügung gestellt, bitte beachten Sie dafür diese Hinweise.
 
Für Foto- und Coveranfragen sowie weitere Informationen stehen wir Ihnen gern telefonisch oder per E-Mail unter press(at)piper.de zur Verfügung.

Veranstaltungen
Lesung und Gespräch
Dienstag, 24. November 2020 in Frankfurt am Main
Zeit:19:30 Uhr
Ort:Literaturhaus Frankfurt,
Schöne Aussicht 2
60311 Frankfurt am Main
Im Kalender speichern
Lesung und Gespräch
Dienstag, 24. November 2020 in München
Zeit:19:00 Uhr
Ort:Universität München, München
Im Kalender speichern
Podiumsdiskussion
Dienstag, 24. November 2020 in Hohenems
Zeit: Uhr
Ort: Hohenems
Im Kalender speichern
Lesung und Gespräch
Mittwoch, 25. November 2020 in Lauf
Zeit:20:00 Uhr
Ort:Stadtbücherei Lauf,
91207 Lauf
Im Kalender speichern
Lesung und Gespräch
Mittwoch, 25. November 2020 in Münster
Zeit:19:00 Uhr
Ort:Geschichtsort Villa ten Hompel,
Kaiser-Wilhelm-Ring 28
48145 Münster
Im Kalender speichern
Vortrag
Mittwoch, 25. November 2020 in
Zeit:19:30 Uhr
Ort:Dringeblieben ,
Grenzgang Live Stream
Weitere Infos unter dringeblieben.de
Im Kalender speichern
Lesung und Gespräch
Donnerstag, 26. November 2020 in Hamburg
Zeit:19:30 Uhr
Ort:Bibliothek des Warburg Hauses ,
20249 Hamburg
Moderation: Miriam Rürup, Direktorin des Instituts für die Geschichte der deutschen Juden. Die[...]
Im Kalender speichern
Lesung und Gespräch
Donnerstag, 26. November 2020 in Frankfurt
Zeit:19:30 Uhr
Ort:Literaturhaus,
60311 Frankfurt
Moderation: Christoph Schröder
Im Kalender speichern
Lesung und Gespräch
Donnerstag, 26. November 2020 in Düsseldorf
Zeit:19:00 Uhr
Ort:Haus der Kirche,
Bastionstraße 6
40213 Düsseldorf
Im Kalender speichern
Lesung und Gespräch
Donnerstag, 26. November 2020 in Liestal (CH)
Zeit:19:30 Uhr
Ort:Kantonsbibliothek Baselland,
Emma Herwegh-Platz 4
4410 Liestal (CH)
Im Kalender speichern
Lesung
Donnerstag, 26. November 2020 in
Zeit:19:30 Uhr
Ort:
Live-Stream auf Facebook
Im Kalender speichern
Lesung und Gespräch
Freitag, 27. November 2020 in Bonn
Zeit:19:00 Uhr
Ort:Konrad-Adenauer-Gymnasium,
Max-Planck-Straße 24
53177 Bonn
Im Kalender speichern
Aktuelle Pressemeldungen
Kategorien
04. Oktober 2018
Niklas Natt och Dag „1793“ ist Buch des Jahres 2018 in Schweden
Niklas Natt och Dag feiert mit seinem Debüt „1793“ große Erfolge auf der Göteborger Buchmesse: Sein Debüt erhielt sowohl den Crimetime Specsavers Award als auch den schwedischen Publikumspreis Årets Bok 2018 (Buch des Jahres 2018).
News
10. September 2018
„Digitaler Humanismus“ auf der Shortlist des Wirtschaftsbuchpreises 2018
„Digitaler Humanismus“ von Julian Nida-Rümelin und Nathalie Weidenfeld wurde für die Shortlist des Wirtschaftsbuchpreises 2018 nominiert. Das Buch ist im September im Piper Verlag erschienen.
News
14. August 2018
„Hysteria“ von Eckhart Nickel auf der Longlist des Deutschen Buchpreises 2018
Der Roman „Hysteria“ von Eckhart Nickel wurde für die Longlist des Deutschen Buchpreises 2018 nominiert.
News
17. Juli 2018
„Menschen brauchen Monster“ auf der Longlist der Wissensbücher des Jahres 2018
Hubert Filser steht mit „Menschen brauchen Monster“ auf der Longlist der Wissensbücher des Jahres 2018 steht. Nominiert ist das Buch in der Kategorie „Unterhaltung“. Verliehen wird der Preis von der Zeitschrift „bild der wissenschaft“.
News
04. Juli 2018
Florian Wacker erhält den Robert Gernhardt Preis 2018
Für sein Romanprojekt „Dikson“ wird Florian Wacker mit dem Robert Gernhardt Preis 2018 ausgezeichnet. Im Berlin Verlag erschien zuletzt sein Roman „Stromland“.
Termine
02. Juli 2018
Pierre Jarawan erhält Arbeitsstipendium des Freistaats Bayern
Pierre Jarawan („Am Ende bleiben die Zedern“) erhält eines von fünf Arbeitsstipendium des Freistaats Bayern für sein Romanprojekt um den libanesischen Bürgerkrieg.

Aktuelle Pressemeldungen