Presse
Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand*

PIPER Presse

Pressebereich

Liebe Kolleginnen und Kollegen, hier finden Sie Ihre Ansprechpartner aus der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit/Veranstaltungen.
Wir bieten zum Download unsere aktuellen Vorschauen und Pressemeldungen an.
Außerdem haben Sie die Möglichkeit, nach Autorenveranstaltungen zu suchen.
Ihre Rezensionsexemplare bestellen Sie bitte – unter Angabe der Medien, für die Sie schreiben – unter press(at)piper.de. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nicht immer alle erbetenen Bücher zur Verfügung stellen können, da unser Pressekontingent leider begrenzt ist.

Die Rezensionsexemplare werden auf Grundlage der Regeln des Börsenvereins zur Verfügung gestellt, bitte beachten Sie dafür diese Hinweise.
 
Für Foto- und Coveranfragen sowie weitere Informationen stehen wir Ihnen gern telefonisch oder per E-Mail unter press(at)piper.de zur Verfügung.

Veranstaltungen
Lesung und Gespräch
Mittwoch, 30. September 2020 in Celle
Zeit:19:00 Uhr
Ort:Kunst und Bühne e.V.,
29221 Celle
Im Kalender speichern
Lesung
Mittwoch, 30. September 2020 in Bredeneek
Zeit:19:30 Uhr
Ort:Schloss Bredeneek,
Am Schloss 3
24211 Bredeneek
Veranstalter: Buchhandlung am Markt, Preetz Kartenreservierung unter: 0434276790
Im Kalender speichern
Lesung und Gespräch
Mittwoch, 30. September 2020 in Potsdam
Zeit:11:00 Uhr
Ort:Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung,
Heinrich-Mann-Allee 107 (Haus 17)
14473 Potsdam
Im Kalender speichern
Lesung und Gespräch
Mittwoch, 30. September 2020 in Berlin
Zeit:19:00 Uhr
Ort:Literaturhandlung,
Joachimstaler Str.13
10719 Berlin
Im Kalender speichern
Lesung und Gespräch
Mittwoch, 30. September 2020 in Horb am Neckar
Zeit:19:30 Uhr
Ort:Berthold-Auerbach-Museum,
72160 Horb am Neckar
Im Kalender speichern
Lesung und Gespräch
Mittwoch, 30. September 2020 in Frankfurt am Main
Zeit:19:00 Uhr
Ort:Senckenberg Biodiversität und Klima- Forschungszentrum (SBiK-F),
60325 Frankfurt am Main
171. MedienMittwoch - Kommunikation ist alles Die Veranstaltung ist auch im Livestream zu sehen[...]
Im Kalender speichern
Lesung
Mittwoch, 30. September 2020 in Korbach
Zeit:20:00 Uhr
Ort:Cine K,
Briloner Landstraße 62
34497 Korbach
Im Kalender speichern
Lesung und Gespräch
Mittwoch, 30. September 2020 in München
Zeit:19:30 Uhr
Ort:Kulturcafé Gans woanders,
Pilgersheimerstraße 13
81543 München
Im Kalender speichern
Lesung
Donnerstag, 01. Oktober 2020 in Berlin
Zeit:20:00 Uhr
Ort:Bezirksbibliothek Mark Twain,
Marzahner Promenade 55
12679 Berlin
Im Kalender speichern
Lesung und Gespräch
Donnerstag, 01. Oktober 2020 in Bielefeld
Zeit:20:00 Uhr
Ort:Zentralbibliothek,
33602 Bielefeld
Die Veranstaltung ist ausverkauft.
Im Kalender speichern
Lesung und Gespräch
Donnerstag, 01. Oktober 2020 in Nettetal
Zeit:19:30 Uhr
Ort:Stadtbücherei,
41334 Nettetal
Musik: Ludger Singer
Im Kalender speichern
Lesung und Gespräch
Freitag, 02. Oktober 2020 in Peißenberg
Zeit:19:00 Uhr
Ort:Tiefstollenhalle,
82380 Peißenberg
Im Kalender speichern
Aktuelle Pressemeldungen
Kategorien
News
10. September 2020
Maggie O’Farrell gewinnt den Women’s Prize for Fiction
Die britische Autorin Maggie O’Farrell hat für ihren Roman „Hamnet“ den Women’s Prize for Fiction 2020 gewonnen. Der Women’s Prize gehört zu den renommiertesten Literaturpreisen Großbritanniens.
Buchblog
04. März 2020
Ein Priester, eine Journalistin und ein Jahr
Die Journalistin Valerie Schönian und der katholische Priester Franziskus von Boeselager: ein Jahr lang treffen Sie sich regelmäßig und sprechen über Gott und die Welt. Lesen Sie hier wie es dazu kam.
News
22. Oktober 2019
getAbstract International Book Award 2019
Kai Strittmatter erhält den getAbstract International Book Award 2019 für sein Buch „Die Neuerfindung der Diktatur."
News
15. Oktober 2019
Booker Prize
Margaret Atwood gewinnt den renommierten Booker Prize 2019. Wir gratulieren unserer Autorin.
News
20. August 2019
„Der junge Doktorand“ von Jan Peter Bremer ist Ö1-Buch des Monats im Januar 2020
„...als wären Thomas Bernhard und Martin Walser in der Hölle eine Arbeitsbeziehung eingegangen.“ Begründung der Jury

Aktuelle Pressemeldungen