Gesellschaft, Kultur, Wirtschaft
Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand

Gesellschaft, Kultur, Wirtschaft

Der Porsche READER N°1 - FOOD FOR THOUGHT

IDENTITÄT. TRANSFORMATION. DIGITALISIERUNG.

Alte Denkmuster und Verhaltensweisen radikal infrage zu stellen – das ist von jeher das Erfolgsrezept von Porsche. Mit diesem Reader Nummer eins legt der Visionär Porsche nun ein leidenschaftliches Plädoyer für neues Denken vor. Die Essay-Sammlung besteht aus zehn Beiträgen namhafter Autoren, die sich mit Identität, Transformation und den Auswirkungen der Digitalisierung auf das Individuum und die Gesellschaft beschäftigen. Jedes Essay wird mit Werken renommierter Künstler illustriert. Detailfotos vom legendären Porsche 356, dem ikonischen 911er oder aktuellen Porsche Modellen ergänzen diesen ungewöhnlichen Denkanstoß in Buchform. 


Art Direction, Editorial und Digital Design, Meiré und Meiré. 

Bibliographische Daten

READER N°1

Ausstattung: Leineneinband
Umfang: 178 Seiten
Publikationssprache: Deutsch
Ladenpreis: 20,00€
Erscheinungstermin: Februar 2019

GROSS DENKEN, GROSS HANDELN

Wandel, Bruch, Umbruch. Wie das Ruhrgebiet sich neu erfindet

Rund 5,1 Millionen Menschen leben im Ruhrgebiet, einem enorm großen Ballungsraum, der in Deutschland und Europa seinesgleichen sucht. In der deutschen Geschichte kam dem Ruhrgebiet immer eine hohe Bedeutung zu, denn es war als Industrieraum größer und wichtiger als alle anderen Regionen. Dieses Buch erzählt die Geschichte des Ruhrgebiets seit 1945 als einen faszinierenden Veränderungsprozess, der noch lange andauern wird.

Bibliographische Daten

GROSS DENKEN, GROSS HANDELN

Autor: Gerhard Spörl
Ausstattung: Hardcover mit Schutzumschlag
Umfang: 320 Seiten
Publikationssprache: Deutsch
Ladenpreis: 22,00€
Erscheinungstermin: September 2017

25 Klassiker

Alte Oper Frankfurt 

Wenn Elke Heidenreich über Maestro Leonard Bernstein schreibt, André Heller über Jessye Norman, Hans-Ulrich Treichel über Hans Werner Henze oder Eva Demski über Yves Montand, wenn 25 herausragende Künstler von besonderen Autoren und herausragenden Photographen porträtiert werden, dann entsteht ein ganz ungewöhnliches Buch. Miles Davis, Frank Zappa, Georg Solti, Michael Gielen, James Levine, Nikolaus Harnoncourt, Gidon Kremer, Julia Fischer, Vladimir Horowitz, Arturo Benedetti Michelangeli, Alfred Brendel – sie und andere große Künstlerinnen und Künstler sind in der Alten Oper Frankfurt aufgetreten, seit diese vor 25 Jahren als Konzert- und Kongreßzentrum wieder eröffnet wurde. Ein opulent ausgestatteter Text-Bild-Band zum genußvollen Lesen und Schauen – für alle Liebhaber der Musik.

Bibliographische Daten

25 Klassiker: Alte Oper Frankfurt

Ausstattung: Hardcover mit Schutzumschlag
Umfang: 224 Seiten
Publikationssprache: Deutsch 
Ladenpreis: 39,80€
Erscheinungstermin: September 2006