Partnersuche online | Dos and Dont's
Lieferung innerhalb 2-3 Tage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich

Die Dos and Dont's der Partnersuche im Internet

Mittwoch, 19. Juli 2017 von Piper Verlag


Von der Suche nach dem Traumpartner

»Alle elf Minuten verliebt sich ein Single über Parship«. – Das weiß man inzwischen. Dass sich aber auch alle 5 Minuten ein Single bei Parship verrennt, und zwar heillos, ist weniger bekannt. Unser Autor Martin Hecht begab sich mit 47 Jahren in die Online-Dating-Hölle und hat in 3 Jahren und über 30 Dates viel übers Körbe austeilen und einstecken gelernt. Welche Klippen man dabei am besten umschifft, welche Fettnäpfchen man am besten auslässt und welche Grundregeln man bei der Online-Suche nach dem Traumpartner befolgen sollte, hat er in diesen 10 Tipps für Sie zusammengefasst.

10 Dinge, die man(n) beim Online-Dating nicht machen sollte

Richtiger Pegelstand

Weder zu nüchtern, noch zu aufgedreht zum Date. Auf keinen Fall alkoholisiert erscheinen. Und auch nicht alkoholisiert nach Hause gehen.
 

Outfit-Optimierung 

Männer sollten keine karamellfarbenen Dreiviertelhosen tragen, keine Trekkingsandalen, keine Kurzarmhemden, und beim Betreten der Dating-Location ihren hellblauen Fahrradhelm abnehmen. Frauen haben mehr Erfolg, wenn sie ihr Haar offen tragen, die senffarbene Feinstrumpfhose zu Hause lassen und erstmal nicht erwähnen, dass sie im Besitz pinkfarbener Sneakers sind.

Angemessene Begrüßungsherzlichkeit

Ihr Gegenüber bei der Begrüßung nicht sofort auf den Mund küssen. Der feuchte Händedruck mit durchgedrücktem Arm ist aber auch verkehrt. Also irgendwas dazwischen.

Benehmt Euch!

Beim Vieraugengespräch beim Aperol Sprizz: Nicht in der Nase bohren oder an den Nägeln kauen. Nicht auf dem Stuhl rumhippeln, auf der Tischplatte trommeln und auch nicht den Bierdeckel in hundert Fetzen pfriemeln.

Erst-Talk – Weniger ist mehr

Langsam sprechen, in ganzen Sätzen, und die Geschichte mir der grausamen Kindheit, die man hatte, erstmal stecken lassen. Genauso die E-Zigarette. Und auch den medizinischen Zahnpflegekaugummi.

Achtsamkeit statt Fachgespräch

Gesprächsthemen wie Sprinterunfälle auf der Autobahn in der Urlaubszeit, Lücken beim Lohnsteuerjahresausgleich oder Fachdiskussionen über den günstigsten Mobilfunk-Tarif gilt es tunlichst zu vermeiden. Sprechen Sie lieber über das, was Sie gerade essen, hören, sehen – oder über die Paare am Nebentisch, die auch nicht wissen, was sie miteinander reden sollen.

Humor: Augenzwinkernd statt Holzhammer

Humor ist wichtig. Unterdrücken Sie ihn nicht, wenn er sich regt. Verkneifen Sie es sich aber lieber, ihr den tollen Gynäkologenwitz zu erzählen, bei dem Sie gestern in der Stammtischrunde noch vor Lachen unterm Tisch gelegen haben.

Erst-Date: Nur zu zweit bitte!

Männer sollten nicht den Fehler machen, zum Erst-Date ihre Mutter mitzubringen. Auch wenn die unbedingt mit will, um ihre künftige Schwiegertochter kennenzulernen. Auch Ex-Partner sollten nicht in die Vorauswahlphase einbezogen werden. Und wenn Sie schon meinen, ein Foto Ihres Dates einem Freund zu näheren Begutachtung weiterleiten zu müssen, dann sorgen Sie wenigstens dafür, dass sie davon nichts mitkriegt.

Geiz ist ungeil

Wenn nach dem Lunch die Rechnung kommt, sollte man auch aus nachvollziehbaren Gründen der Kostenersparnis nicht der Versuchung erliegen, den gemeinsam verzehrten Beilagensalat anteilig zu verrechnen.

Charme – auch am Ende

Ihr Gegenüber auch am Ende des Dates nicht auf den Mund küssen. Sagen Sie nicht »Tschüsikowski« und auch nicht »Tschö mit ö«, sondern »Es war schön, Dich kennengelernt zu haben!« Auch wenn es das nicht war.

Kommentare

Kommentieren Sie diesen Beitrag:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben und müssen ausgefüllt werden.

Weitere Artikel zum Thema Partnerschaft
Themen
Kategorien
Buchblog
31. Oktober 2018
Wenn die Partnersuche vor Gericht endet
Tinder, Elitepartner und Co - Online-Dating kann ganz schön daneben gehen. Bestsellerautor Alexander Stevens hat zahlreiche wahre Fälle zusammengetragen und schildert unterhaltsam, in welch bizarre Abgründe Online-Dating führen kann …
Buchblog
20. September 2017
So werden Sie zum Sonnenschein Ihrer Mitmenschen
Achten Sie auf Ihr Immunsystem! Bleiben Sie auch untenrum frisch! Lassen Sie Ihre Seele baumeln! Mit diesen und weiteren Tipps von Working Dad steht einem rundum gelungenen Herbst nichts mehr im Wege.
Buchblog
19. Juli 2017
10 Tipps fürs Online-Dating
Partnersuche ist an sich schon kein leichtes Unterfangen. Noch komplizierter wird es, wenn man online nach dem Partner fürs Leben sucht. Unser Autor Martin Hecht gibt Tipps, was man(n) beim Online-Dating auf keinen Fall machen sollte.