Lustige-Bücher
Lieferung innerhalb 3-4 Tage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich

Lustige Romane

Lustige Bücher: Lachmuskel-Training auf der Couch

Was gibt es Schöneres, als in lustige Geschichten einzutauchen und mal laut zu lachen, mal leise zu schmunzeln? Amüsante Lektüren dominieren zu Recht die Bestseller-Listen, denn sie zählen zu den Büchern, die am meisten Zerstreuung bieten.

Wer über humorvolle Biografien schon mal leise geschmunzelt oder über humorvolle Satiren schallend gelacht hat, weiß längst, dass lustige Bücher eine befreiende Wirkung haben können. Für einen humorvollen Leseabend lohnt sich ein Blick in unser Sortiment. Da bleibt kein Auge trocken!

Nach Autor suchen
Alle Autoren
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Verlage
Genres
Sortieren nach
Erscheinungsdatum
neue zuerst
ältere zuerst
Preis
aufsteigend
absteigend
Alphabetisch
A bis Z
Z bis A
Seelenspiel Zum Buch
Tarryn Fisher
Erschienen am : 01.02.2018
Vor dem Fenster nichts als Schnee und Eis; die Haustür ist verschlossen. Am Morgen ihres 33. Geburtstags wacht Senna in einem fremden Haus auf. Es gibt kein Entkommen. Und sie ist nicht allein. Im Nebenzimmer findet sie Isaac, ihren Arzt. Warum sind sie hier? Wer hat sie entführt? Dann entdecken sie Spuren, die der Täter hinterlegt hat – und die Senna zutiefst verstören. Sie begreift, dass es nur einen Ausweg aus diesem abgründigen Spiel gibt: Sie muss sich ihrer Vergangenheit stellen. Und so taucht Senna tief ein in eine Geschichte von Liebe und Hass, Schuld und Rache, Leben und Tod.
Mann in Flammen Zum Buch
Stephen Kelman
Erschienen am : 01.02.2018
John Lock ist nicht nur nach Indien gefahren um der leisen Verzweiflung seines Lebens in England zu entkommen, der Bedeutungslosigkeit seiner Arbeit oder auch nur dem Geheimnis, das er sich nicht getraut seiner Frau zu erzählen. Nein, er ist auch nach Mumbai gekommen, um einem einzigartigen Mann seine Hilfe anzubieten. Bibhuti Nayak ist Inhaber mehrerer Weltrekorde. Er hat sich auf das Ertragen extremer Martern spezialisiert und ist darüberzu einer kleinen Berühmtheit geworden. Sein nächstes und letztes Vorhaben: 50 Baseballschläger sollen an seinem Körper zerbrochen werden. John will ihm bei diesem hochriskanten Rekordversuch assistieren und wird in Bibhutis ungewöhnliche Familie aufgenommen. Er begegnet Tischtennis spielenden Mönchen, einem furchtlosen siebenjährigen Kampfsport-Krieger und einem alten Mann, der auf den Monsun wartet, damit der ihn hinfort spült. John lernt mehr über Leben und Tod und all ihre Zwischenstufen, als er je zu träumen gewagt hätte.
Seht, was ich getan habe Zum Buch
Sarah Schmidt
Erschienen am : 01.02.2018
»Vater ist tot!« Zutiefst verstört starrt Lizzie Borden ihren Vater an, der blutüberströmt auf dem Sofa liegt. Auch ihre Stiefmutter wird tot aufgefunden – ebenfalls hingerichtet mit einer Axt. Eindeutige Spuren sind an jenem schicksalhaften Morgen des 4. August 1892 kaum auszumachen, dafür häufen sich die Fragen. Denn während die Nachbarn in Fall River, Massachusetts, nicht begreifen, wie einer so angesehenen Familie etwas derart Grausames zustoßen kann, erzählen diejenigen, die den Bordens wirklich nahestehen, eine ganz andere Geschichte: von einem jähzornigen Vater, einer boshaften Stiefmutter und zwei vereinsamten Schwestern. Schnell erklärt die Polizei Lizzie zur Hauptverdächtigen, deren Erinnerung jedoch lückenhaft ist. Wo war sie zum Zeitpunkt der Morde? Saß sie wie so oft unter den Birnbäumen und träumte vor sich hin? Oder ist sie doch verantwortlich für diesen Albtraum?
In Zeiten der Liebe und des Krieges Zum Buch
Michael Wallner
Erschienen am : 01.02.2018
Im Sommer 1912 erschüttert der Mord an einem Leutnant die angesehene Wiener Familie Korff. Hat Maxim Korff ihn umbringen lassen, um seinen Bruder vor einem Duell mit dem Offizier zu schützen? Schließlich ist der erfolgreiche Unternehmer es gewohnt, die Dinge nach seinen Vorstellungen zu regeln. Dass er seinen Aufstieg vor allem der naturwissenschaftlichen Begabung seiner Frau Livia und dem Vermögen ihrer Familie verdankt, nagt an Maxims Selbstwertgefühl, weshalb er immer wieder außerehelich Bestätigung sucht. Livia, zutiefst unglücklich und einsam, genießt daher die Aufmerksamkeiten des deutschen Burgschauspielers Renè Desny. Und obwohl sie Maxim nach wie vor liebt, beginnt sie eine Affäre mit dem charmanten Mann. Doch dies sind nicht die einzigen dunklen Geheimnisse, die die Familie Korff in den Abgrund zu reißen drohen – zu einer Zeit, als ganz Europa vor dem Abgrund steht ...
1968 – Der lange Protest Zum Buch
Richard Vinen
Erschienen am : 01.02.2018
Studentenrevolten, Mai-Unruhen in Paris, Prager Frühling, Vietnamkrieg und Friedensbewegung, Rassenunruhen in den USA und Arbeiterstreiks in England – 1968 war ein Jahr, das auf der ganzen Welt Gewissheiten in Frage stellte. Der Historiker Richard Vinen unterzieht diese Epoche einer so globalen wie neutralen Analyse, bei der er sich mit seinem Thema jedoch nie gemein macht. Er liefert einen quellengesättigten und zugänglichen Blick auf ein Jahrzehnt, das bis heute enorm polarisiert. So entsteht eine vollständige Neubetrachtung dieser spannenden Epoche, die von ihren Protagonisten allzu häufig idealisiert und romantisiert dargestellt wurde.
Elantris Zum Buch
Brandon Sanderson
Erschienen am : 01.02.2018
Mit seinem gefeierten Debüt »Elantris« setzt US-Superstar Brandon Sanderson noch heute Maßstäbe für groß angelegte, epische Fantasy. Nun liegt der Roman endlich in neuer Ausstattung vor: Einst war Elantris, die magische Stadt im Lande Arelon, ein Paradies, in dem die Götter wandelten. Aber dann wurde es von einem schrecklichen Fluch getroffen und die vormals blühende Stadt verwandelte sich in eine tödliche Falle für ihre Bewohner. Kronprinz Raoden, der in der gefallenen Stadt gefangen ist, muss gemeinsam mit der Königstochter Sarene das Geheimnis von Elantris ergründen ... Als Bonus enthält dieser Band die Story »Hoffnung für Elantris«, die mehr aus Raodens und Sarenes Welt erzählt.
Schräge Typen Zum Buch
Tom Hanks
Erschienen am : 01.02.2018
Ob ein Junge wie Forrest Gump oder ein einsamer Schiffbrüchiger – der Schauspieler Tom Hanks interessiert sich für besondere Menschen und verkörpert sie auf mitreißende Weise. Eigensinnige, fantasievolle Typen begegnen uns auch in ersten literarischen Storys von Tom Hanks: Einer von ihnen ist Steve Wong, den die Natur mit dem feinsten Ballgefühl der Welt ausgestattet hat, der keinesfalls aber über eine Bowlingkarriere nachdenken will. Oder die vier Freunde, die sich eine gebrauchte Raumkapsel besorgen, um mit ihr einmal den Mond zu umrunden. Hobbyastronauten, Heimwerker, Schauspielanfänger und andere Figuren bevölkern Tom Hanks' erstes Buch. Sein genauer Blick und seine große Gabe zu erzählen machen die Lektüre zu einem ebensolchen Vergnügen wie seine Filme.
Schöne Seelen und Komplizen Zum Buch
Julia Schoch
Erschienen am : 01.02.2018
Lydia, Alexander, Ruppert, Kati. Sie alle sind Schüler eines Elitegymnasiums der DDR. Während die einen mit glühendem Blick im »Reimanns« subversive Gedanken diskutieren, sehen die anderen unschuldig einer sozialistischen Zukunft entgegen. Der Mauerfall trennt sie schlagartig von ihrer Vergangenheit. Schwankend zwischen Hass, Verweigerung und Euphorie hören sie die Beteuerungen ihrer Eltern, dass alles ganz normal sei. Dabei sieht jeder die Explosion 1989 mit anderen Augen. Dreißig Jahre später zieht jeder der Helden Bilanz. Und sieht sich vor große Fragen gestellt: Wie lange verfolgt uns die Vergangenheit, oder verfolgen wir sie? Wie viel sind ihre Erfahrungen wert? Damals sind sie davongekommen, aber sie alle jagen einer Freiheit nach, noch immer. Julia Schoch macht den historischen Umbruch in privaten Leben erfahrbar. Und schreibt damit einen beeindruckenden Gesellschaftsroman für unsere Zeit.
Spritztour Zum Buch
Jürgen Seibold
Erschienen am : 01.02.2018
Ideales Wanderwetter sorgt für Hochbetrieb auf dem Tegelberg bei Füssen. Unentwegt drängen sich die Besucher dicht an dicht in die Seilbahn. Rechtsmedizinerin Resi und Kommissar Hansen macht das nichts aus, sie schwelgen in Hochzeitsvorbereitungen und können sich nicht nah genug sein. Nur der Mann mit dem Schnauzbart stört, der sich zwischen Resi und das Kabinenfester drängt. Er lehnt schlapp an ihrer Schulter und macht keine Anstalten, sich dafür zu entschuldigen. Schnell wird klar, warum. Er ist tot, und die Einstichstelle im Nacken verrät: Es war Mord …

Vom Lehrerkind zum Comedian – die Karriere des Bastian Bielendorfer

Heitere Geschichten, treffsicher und pointiert erzählt liefert der Autor und Comedian Bastian Bielendorfer. Der schlagfertige »Wer wird Millionär?«-Kandidat und Sohn zweier Pädagogen landete mit seinem Werk »Lehrerkind – Lebenslänglich Pausenhof« einen selbstironischen Überraschungserfolg.

Dabei sezierte er in dem Buch den alltäglichen Wahnsinn an deutschen Schulen. Auch sein zweites Buch »Lebenslänglich Klassenfahrt« attackierte das Zwerchfell zahlreicher Literatur-Fans und begeisterte mit absurdem Wortwitz und bestechender Beobachtungsgabe.

Lachtränen per Lebensratgeber? Das geht – dank Marie Meimberg!

Dass auch Musikerinnen mit lustigen Büchern durchschlagenden Erfolg haben können, beweist die YouTube-Bekanntheit Marie Meimberg. Ihr Lebensratgeber »Sei du selbst, alles andere wirst du eh verkacken« ist ein lebensbejahendes Plädoyer dafür, sich selbst nicht ganz ernst zu nehmen und authentisch zu bleiben. Das ist nicht nur heiter und zaubert Ihnen Lachtränen ins Gesicht, die Geschichten regen auch zum Nachdenken über das eigene Sein an. Das lustige Buch eignet sich perfekt als Zwischendurch-Lektüre oder zum Ausklang eines stressigen Tages.



Humorvolle Misthaufen – die witzige Jugend von Monika Gruber

Lesespaß pur verspricht auch die Autorin, Kabarettistin und Schauspielerin Monika Gruber. In »Man muss das Kind im Dorf lassen« schildert sie ihre Jugend in der bayrischen Provinz so brüllend komisch und herzerfrischend, dass man als Leser stetig zwischen heiterem Grinsen und purem Mitleid schwankt. Gespickt mit lustigen Anekdoten aus ihrer Kindheit, wandelt die Mimin treffsicher zwischen Nostalgie und Satire und schafft so ein erfrischend-charmantes Lesevergnügen.