Jörg Steinleitner im Interview
Lieferung innerhalb 2-3 Tage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich

Dienstag, 26. Februar 2013 von Piper Verlag


Jörg Steinleitner im Interview

Liebe, Loop und Lederhose
Jörg Steinleitners Krimi um zwei mysteriöse Todesfälle am Tegernsee


Schriftsteller Jörg Steinleitner über seinen Roman »Tegernseer Seilschaften«, in dem eine junge Polizistin zwischen Finanzkrise und Milchkampf versucht herauszufinden, warum ein Bauer und ein Millionär am idyllischen Tegernsee den Tod fanden.


Herr Steinleitner, in Ihrem Krimi »Tegernseer Seilschaften« konfrontieren Sie uns mit zwei Leichen - einem erhängten Bauern und einem Milliardär in einem mit Milch gefüllten Schwimmbad. Muss man am Tegernsee jetzt um sein Leben fürchten?


Jörg Steinleitner: Ja klar - vor allem gilt dies aber natürlich für Landwirte und Milliardäre.

Was hat es denn mit dem Milchbad auf sich?


J.S.:Na ja, genau genommen ist es ein Blutmilchbad. Ich möchte jetzt nicht zuviel verraten, aber dass da ein Milliardär, dessen Weste nicht ganz rein ist, in einem am idyllischen Tegernsee hergestellten Naturprodukt ums Leben kommt, ist natürlich schon auch eine Warnung an alle Bonzen und Finanzhaie.


Gerade jetzt, wo die Bauern um etwas mehr Geld für ihre Milch kämpfen und viele Anleger sich von den Banken verprellt fühlen.


Ist »Tegernseer Seilschaften« also ein Politthriller?


J.S.: Nein, das nicht. Aber meine Tegernseer Stammtischbrüder haben schon auch etwas Robin-Hood-haftes. Ich mag Menschen, die etwas tun für die Gerechtigkeit, auch wenn diese drei Helden sich dann am Ende als doch nicht sogemeinnützig herausstellen, wie es anfangs den Anschein hat.


Aber insgesamt kommen die Tegernseer in Ihrem Krimi ganz gut weg.


J.S.: Wissen Sie, mir gefällt dieses Bauernschlaue, das viele Tegernseer-und überhaupt Alpenbewohner noch haben. Mit solchen Urinstinkten kann doch kein Städter aufwarten. Außerdem gefällt mir das zunächst Zurückhaltende, Misstrauische des Tegernseers, das oftmals gepaart ist mit einer sympathischehrlichen polternden Art.


Der Tegernseer ist, auch wenn er krumme Dingerdreht, eine Respektsperson, was natürlich auch an dieser Landschaft liegt, in derer leben darf. Solch eine Naturschönheit hinterlässt in der Seele selbstverständlich ihre Spuren.


Was bedeutet Ihnen die Region?

J.S.: Es ist quasi die Wiege meiner Familie. Meine Urgroßmutter ist in Tegernseegeboren, mein Großvater, wegen des frühen Tods meines Vaters meine wichtigste männliche Bezugsperson, kam in Holzkirchen auf die Welt. Obwohl er später ins Allgäu gezogen ist, hing er sehr an seiner Heimat und hat immer einen oberbayerischen Einschlag in seiner Sprache behalten.


Das sind meine persönlichen Bezüge. Aber natürlich liebe ich das Tegernseer Tal auch wegen seiner Landschaft. Die ist einzigartig.Es ist kein Zufall, dass Schriftsteller wie Ludwig Thoma und Ludwig Ganghofer sich hier niederließen- letzterer ist übrigens wie ich auch im Allgäu geboren, und dann am Tegernsee gelandet. Ihre neue Ermittlerin Anne Loop ist eine Frau.


Warum haben Sie nicht einen Kommissar in den Mittelpunkt gestellt?


J.S.: Weil mich Frauen einfach mehr interessieren als Männer. Dies jetzt nicht nur aus erotischen Gründen(lacht), sondern auch, weil ich finde, dass Frauen Probleme meist auf etwas geschmeidigere Art lösen. Wichtig war mir auch, dass meine Polizistin nicht so eine kauzigealte Schnepfe oder sonst irgendwie unglaubwürdige Person ist. Es gibt ja viele Krimis, in denen die Biographie des Ermittlers totalan den Haaren herbeigezogen ist.


Mich nervt es, wenn einer ein einfacher Kommissar sein soll, sich aber für Oper interessiert, Sushi-Experte ist und mit einer Millionärin zusammenlebt. Das glaubt doch kein Mensch! Meine Anne Loop ist Polizistin, sie ist sportlich, hat einen Freund, der an einer Doktorarbeit schreibt und eine Tochter, die in den Kindergarten geht.


Das einzige Besondere an ihr ist, dass sie super aussieht.Wie Angelina Jolie.


J.S.: Ja.


Und so verliebt sich auch gleich ihr neuer Tegernseer Arbeitskollege Sepp Kastner in sie.

J.S.: Genau, und leidet, weil Anne Loop ist ja eigentlich in festen Händen und an sich auch nicht seine Kragenweite. Aber der Sepp bleibt dran und tritt dabei von einem Fettnäpfchen ins nächste. Unglaublich, wie schweres ist, eine schöne Frau von sich zu überzeugen. Das merkt auch der Sepp.


Schafft er es am Ende?


J.S.: Das werde ich jetzt verraten!


Für Anne Loop sind die Ermittlungen in den zwei Todesfällen nicht nur schwierig,weil sie neu am Tegernsee ist und noch nicht so genau weiß, wie "derTegernseer" tickt, sondern auch, weil sie sich als alleinerziehende Mutter immer wieder um ihre Tochter kümmern muss...


J.S.: Da geht es Anne Loop wie vielen anderen Frauen, die Arbeit und Kindererziehung allein hinbekommen müssen und dabei oft an ihre Grenzen stoßen. Dass solche Frauen Unglaubliches leisten,weiß ich, weil ich selbst drei Kinder habe. Diese muss ich zwar nicht allein erziehen, aber zu zweit ist das schon anstrengend genug.


Anne Loops Tochter wünscht sich ein Dirndl. Haben Ihre zwei Töchter auch eines?


J.S.: Aber logisch. Nur ich habe noch keine Lederhose. Aber ich hoffe, dass sich das bald ändert. Ein gestandenes Mannsbild braucht zweifelloseine Lederhose.


Herr Steinleitner, vielen Dank für das Gespräch.


Tegernseer SeilschaftenTegernseer Seilschaften

Ein Fall für Anne Loop

Ein Bauer wird erhängt im Wald aufgefunden. Polizeihauptmeisterin Anne Loop, neu am Tegernsee, glaubt nicht an Selbstmord. Sie vermutet, dass Ferdinand Fichtner vor seinem Tod ein Doppelleben führte, in dem geheime Geschäfte und erotische Verwicklungen eine Rolle spielten. Was wissen Fichtners Stammtischbrüder? Verheimlichen sie etwas? Und gibt es eine Verbindung zum Tod des Milliardärs, der eines Tages leblos in seinem Swimmingpool treibt? Anne Loop macht sich auf Spurensuche, und was sie entdeckt, ist so manchem ein Dorn im Auge …
Taschenbuch
€ 9,99
E-Book
€ 8,99
€ 9,99 inkl. MwSt.
Jetzt kaufen
Gratis-Lieferung ab 5,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen
€ 8,99 inkl. MwSt.
Jetzt kaufen
Gratis-Lieferung ab 5,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen

Kommentare

Kommentieren Sie diesen Beitrag:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben und müssen ausgefüllt werden.