Ibsen Leserpreis
Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand*

"Ibsen"-Leserpreis

Autorin Astrid Korten prämiert gelungene Rezensionen

Anlässlich des Erscheinungstermins ihres Thrillers „Die Akte Rosenrot“ rief unsere Autorin Astrid Korten zusammen mit dem Blog Recensio im März den „Ibsen“-Leserpreis ins Leben. Der Preis soll besonders gelungene Rezensionen würdigen und vor allem auf die steigende Anzahl an bot-generierten Rezensionen aufmerksam machen.  
Aus einer Vielzahl engagierter Bewerber wurden schließlich 10 Rezensenten ausgewählt, denen „Die Akte Rosenrot“ als Leseexemplar zur Verfügung gestellt wurde. Die Fachjury gab schließlich Anfang April die Gewinner auf dem Blog Recensio bekannt: 
Den gemeinsamen ersten Platz machten Thea Wiebke  von Krimines Blog und Franci Becker.
Der zweite Platz ging an Christine Schütz und auf dem dritten Platz landete Antje Gimmer.
Piper Digital bedankt sich ganz herzlich bei allen Teilnehmern und der Jury und gratuliert den Gewinnern.

Das geschriebene Wort begleitet Astrid Korten seit ihrer Kindheit. Die in den Niederlanden geborene Autorin schrieb mit 13 Jahren bereits ihre erste Kriminalgeschichte. Doch bevor es zu Veröffentlichungen kam, studierte sie Wirtschaftswissenschaften an der Universität Maastricht. Nach dem Verkauf ihres Pharmaunternehmens machte sie das Schreiben zum Beruf. Ihr Debütroman „Eiskalte Umarmung“ avancierte sofort zum Platz 1-Bestseller. Seitdem folgten weitere spannende, erfolgreiche Thriller und Romane in mehreren Sprachen sowie mehrere Drehbücher. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Essen.  

Kommentare

Kommentieren Sie diesen Beitrag:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben und müssen ausgefüllt werden.