Enrico Ianniello über „Das wundersame Leben des Isidoro Raggiola“
Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich

Eine phantasievolle Liebeserklärung an die Poesie des Lebens

Freitag, 22. April 2016 von Piper Verlag


Charmant und vor der wundervollen Kulisse Italiens stellt Enrico Ianniello seinen Roman „Das wunderbare Leben des Isidoro Raggiola“ vor:

Weitere Blogs zum Thema
Kategorien
Buchblog
11. Februar 2019
Agnes Krup über ihren Debütroman
Im Interview spricht Agnes Krup über ihr Debüt und ihre Inspiration für „Mit der Flut“.
Themenspecial
24. Januar 2019
Bücher über Berlin
„Rennen. Luft einsaugen. Luft in die Lungen. Leben.“ - Schonungslos und zärtlich erzählt Nicola Karlsson von Hoffnung, Schuld und von der ungreifbaren Nähe zwischen uns Menschen in seinem Debütroman über Berlin „Licht über dem Wedding“.
Themenspecial
08. November 2018
Dystopische Literatur
Christian Dittloff über seinen Debütroman „Das weiße Schloss“ und die Frage, wieviel Gegenwart steckt in Dystopien.

Kommentare

Kommentieren Sie diesen Beitrag:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben und müssen ausgefüllt werden.