Enrico Ianniello über „Das wundersame Leben des Isidoro Raggiola“
Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand

Eine phantasievolle Liebeserklärung an die Poesie des Lebens

Freitag, 22. April 2016 von Piper Verlag


Charmant und vor der wundervollen Kulisse Italiens stellt Enrico Ianniello seinen Roman „Das wunderbare Leben des Isidoro Raggiola“ vor:

Weitere Blogs zum Thema
Kategorien
Buchblog
25. September 2015
Annette Pehnt über Friederike Mayröckers Briefroman „Brütt“
Annette Pehnt, hoch geschätzt für ihre feinen Zwischentöne, legt mit „Briefe an Charley“ ihren neuen Roman vor.
Buchblog
07. September 2015
„Was geschah wirklich mit Pamela Moore?“
Pamela Moores „Cocktails“, das Debüt einer Achtzehnjährigen, gehört zu den großen vergessenen Romanen der amerikanischen Literatur. Millionenfach verkauft, avancierte es in den Fünfzigerjahren zum Kultbuch einer Generation. Unverblümt und zeitlos erzählt „Cocktails“ von Sehnsucht und Schmerz der Jugend. Starke Emotionen, die auch der Autorin selbst nicht fremd waren.
Buchblog
28. August 2015
Richard Flanagans neuer Roman im GUARDIAN
Der GUARDIAN gibt einen interessanten Einblick in „Der schmale Pfad durchs Hinterland“. Von Thomas Keneally.

Kommentare

Kommentieren Sie diesen Beitrag:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben und müssen ausgefüllt werden.