Enrico Ianniello über »Das wundersame Leben des Isidoro Raggiola«
Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich

Eine phantasievolle Liebeserklärung an die Poesie des Lebens

Freitag, 22. April 2016 von Piper Verlag


Charmant und vor der wundervollen Kulisse Italiens stellt Enrico Ianniello seinen Roman »Das wunderbare Leben des Isidoro Raggiola« vor:

Weitere Blogs zum Thema
Kategorien
News
22. April 2016
Eine phantasievolle Liebeserklärung an die Poesie des Lebens
Enrico Ianniello über seinen Roman »Das wundersame Leben des Isidoro Raggiola«
Buchblog
21. April 2016
Interview mit Lisa Owens zu »Abwesenheitsnotiz«
Lisa Owens über ihren Roman »Abwesenheitsnotiz« - den Soundtrack der Generation Y.
Buchblog
25. März 2016
Ist Shakespeare tot?
William Shakespeare aus Stratford-upon-Avon soll kein Dichter gewesen sein? Leander Haußmann liebt Mark Twain, kann ihm aber in seiner Ansicht über den großen englischen Dramatiker nicht ganz folgen und schreibt ihm einen Brief.

Kommentare

Kommentieren Sie diesen Beitrag:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben und müssen ausgefüllt werden.