Enrico Ianniello über „Das wundersame Leben des Isidoro Raggiola“
Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand*

Eine phantasievolle Liebeserklärung an die Poesie des Lebens

Freitag, 22. April 2016 von Piper Verlag


Charmant und vor der wundervollen Kulisse Italiens stellt Enrico Ianniello seinen Roman „Das wunderbare Leben des Isidoro Raggiola“ vor:

Weitere Blogs zum Thema
Kategorien
Termine
30. November 2016
Pierre Jarawan gewinnt den Bayerischen Kunstförderpreis 2016
Für sein Romandebüt „Am Ende bleiben die Zedern“ wird Pierres Jarawan vom bayerischen Kunstminister Spaenle mit dem Kunstförderpeis 2016 in der Sparte Literatur ausgezeichnet.
Buchblog
24. November 2016
Inger-Maria Mahlke wird neue Stadtschreiberin für Magdeburg
Inger-Maria Mahlke („Wie ihr wollt“) setzte sich unter 34 Bewerbern für das siebenmonatige Stipendium durch, das jährlich von der Landeshauptstadt Magdeburg an deutschsprachige Autorinnen und Autoren vergeben wird.
Themenspecial
19. Oktober 2016
Familie, Politik, Verrat - das Debüt einer der wichtigsten neuen Stimmen der USA
Nathan Hills Roman ist vieles gleichzeitig: Eine Mutter-Sohn-Geschichte, eine College-Satire, ein zeitgeschichtlicher Roman und ein bisschen auch eine nordische Spukgeschichte.

Kommentare

Kommentieren Sie diesen Beitrag:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben und müssen ausgefüllt werden.