Enrico Ianniello über »Das wundersame Leben des Isidoro Raggiola«
Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich

Eine phantasievolle Liebeserklärung an die Poesie des Lebens

Freitag, 22. April 2016 von Piper Verlag


Charmant und vor der wundervollen Kulisse Italiens stellt Enrico Ianniello seinen Roman »Das wunderbare Leben des Isidoro Raggiola« vor:

Weitere Blogs zum Thema
Themen
Kategorien
Buchblog
09. Oktober 2017
Der französische Autor Gaël Faye im Portrait
In seinem Debütroman »Kleines Land« beschwört Gaël Faye seine unbeschwerte Kindheit in Burundi herauf, der durch den Bürgerkrieg ein jähes Ende gesetzt wird.
Themenspecial
06. Oktober 2017
Buchtipps aus Frankreich
Die schönsten französischen Romane, die besten französischen Autoren - Tauchen Sie ein in das »savoir-vivre«.
Buchblog
26. September 2017
Neunziger in Deutschland
Zum Erscheinen seines Debüts »Oder Florida« spricht Autor Christian Bangel über den Reiz, seinen Roman in der Mitte der 90er Jahre in Frankfurt (Oder) spielen zu lassen.

Kommentare

Kommentieren Sie diesen Beitrag:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben und müssen ausgefüllt werden.