Enrico Ianniello über „Das wundersame Leben des Isidoro Raggiola“
Lieferung innerhalb 1-3 Werktage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Kostenloser Versand*

Eine phantasievolle Liebeserklärung an die Poesie des Lebens

Freitag, 22. April 2016 von Piper Verlag


Charmant und vor der wundervollen Kulisse Italiens stellt Enrico Ianniello seinen Roman „Das wunderbare Leben des Isidoro Raggiola“ vor:

Weitere Blogs zum Thema
Kategorien
Themenspecial
18. Dezember 2020
Romane über Bücher
Bücher über Bücher - in diesen Romanen spielen Bücher, Buchhandlungen und Schriftsteller die Hauptrolle. Buchgeschichten, die in die magische Welt der Literatur entführen.
08. Dezember 2020
Wie kann man nach der Entführung des Vaters unabhängig werden, wenn man ständig bedroht und bewacht wird?
Johann Scheerer erzählt in seinen Romanen „Wir sind dann wohl die Angehörigen“ und „Unheimlich nah“ von der Entführung seines Vaters Jan Philipp Reemtsma und dem Leben danach.
Buchblog
02. Dezember 2020
Von „Vita activa“ bis „Eichmann in Jerusalem“
Der Piper Verlag hat eine auf sieben Bände angelegte Studienausgabe der wichtigsten Werke von Hannah Arendt gestartet.

Kommentare

Kommentieren Sie diesen Beitrag:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben und müssen ausgefüllt werden.