Drehstart für die starbesetzte Bestseller-Verfilmung "Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück"
Lieferung innerhalb 2-3 Tage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich

Drehstart für die starbesetzte Bestseller-Verfilmung »Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück«


News: Am Mittwoch, 10. April 2013

Die deutsch-kanadische Kinoproduktion wird bis Ende Juni in Kanada, London, China und Südafrika gedreht.

Im kanadischen Vancouver haben die Dreharbeiten für den Kinofilm »Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück« begonnen. Nach dem gleichnamigen weltweiten Bestseller von Francois Lelord verfilmt Regisseur Peter Chelsom die Geschichte des Psychiaters Hector, der vom britischen Starkomiker Simon Pegg gespielt wird.

An seiner Seite werden Oscar-Preisträger Christopher Plummer, Rosamund Pike, Stellan Skarsgård, Toni Collette, Jean Reno und Veronica Ferres zu sehen sein. Gedreht wird noch bis Ende Juni in Vancouver, London, China und Südafrika.

Der deutsche Kinostart ist 2014 im Verleih von Wild Bunch Germany geplant.

Über den Film:
Der Londoner Psychiater Hector (Simon Pegg) ist vielleicht ein bisschen exzentrisch, aber im Grunde einfach liebenswert. Nur ein Problem wird er einfach nicht los, dabei gibt er sich wirklich die größte Mühe: Seine Patienten werden einfach nicht glücklich. - Eines Tages, ausgerüstet mit eimerweise Mut
und kindlicher Neugier, beschließt Hector, London, seine Praxis und seinen Alltag hinter sich zu lassen und sich nur noch dieser Frage zu widmen: Gibt es das wahre Glück? Und wenn er schon dabei ist: auch für ihn? Er begibt sich auf eine Reise um den ganzen Erdball - eine weite, gefährliche und vor allem sehr, sehr lustige Reise.

Francois Lelords Bestseller kommt endlich auf die große Leinwand. Simon Pegg (»Star Trek«, »Mission Impossible - Phantom Protokoll«, »New York für Anfänger«) spielt den Psychiater Hector, dem seine behagliche Welt zu klein wird. Hectors Freundin Clara spielt Rosamund Pike (»An Education«, »Jack Reacher«), als Hectors Reisebekanntschaften sind Oscar-Preisträger Christopher Plummer
(»Verblendung«, »Ein russischer Sommer«), Stellan Skarsgård (»Mamma Mia! «, »Verblendung«), Toni Collette (»Little Miss Sunshine«, »Muriels Hochzeit«), Jean Reno (»Leon - Der Profi«, »Sakrileg - Der Da Vinci Code«) und Veronica Ferres (»Rubinrot«) zu sehen.

Regie bei »Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück« führt der britische Regisseur Peter Chelsom (»Darf ich bitten? «, »Funny Bones - Tödliche Scherze«, »Hear my Song«) der zusammen mit Maria von Heland und Tinker Lindsay auch das Drehbuch schrieb, die Kamera führt Kolja Brandt (»Nordwand«, »Knallhart«).

Weitere Bücher von François Lelord

Kommentare

Kommentieren Sie diesen Beitrag:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben und müssen ausgefüllt werden.