Zorn

Thriller

Erschienen am 26.02.2013
Übersetzt von: Antje Rieck-Blankenburg
496 Seiten, Klappenbroschur
ISBN: 978-3-492-05306-8
€ 16,99 [D], € 17,50 [A]
Lieferzeit 3-4 Werktage

Auf »Gier« folgt »Zorn« - der neue »brillante Thriller von Arne Dahl«. Svenska Dagbladet

Ein renommierter plastischer Chirurg wird erhängt in seinem Haus gefunden. In einer Stockholmer Kneipe stirbt ein albanischer Waffenhändler zusammen mit vier anderen im Kugelhagel eines kühl agierenden Killers. Und auf der ehemaligen italienischen Gefangeneninsel Capraia findet ein hochrangiger Politiker den Tod. Die international ermittelnde Opcop-Gruppe soll das schier Unmögliche möglich machen und die Zusammenhänge zwischen diesen Morden aufdecken – sie stößt auf zwei parallele Serienmörder. Einer von ihnen hat es auf die Mitglieder des Teams abgesehen … »Zorn« erzählt von jahrzehntelanger Rache, von Schuld und dem Wert der Menschlichkeit. Mit dem zweiten Fall aus seinem Thriller-Quartett um die Opcop-Gruppe stößt Arne Dahl in neue Dimensionen vor und erntet international höchstes Lob.

Leseprobe zu »Zorn«

1 – Flaute

 

Insel I

 

Livorno, 8. Mai

 

Ein Schleier. Alles dahinter ist nur schemenhaft zu erkennen. Dann, ganz sacht, eine Bewegung. Wie sich der Schleier gleichsam prüfend lüftet. Sich wie in Zeitlupe aufbauscht. Dann öffnet er sich. Und gibt die Sicht frei.
Auf das, was er gesehen hat. Was er gespürt hat. Die ganze Zeit über.
Dabei dürfte sich die Tüllgardine gar nicht bewegen. Denn nachdem sich der sanft wiegende Schleier geöffnet hat, ist eine vollkommen glatte Wasseroberfläche zu sehen. Windstille.
Flaute.
So hat sich die Welt für Deda dargestellt, als er in der [...]

mehr

Arne Dahl

Arne Dahl

Arne Dahl, Jahrgang 1963, hat mit seinen Kriminalromanen um die Stockholmer A-Gruppe eine der weltweit erfolgreichsten Serien geschaffen. International mit zahlreichen Auszeichnungen bedacht, verkauften sich allein im deutschsprachigen Raum über eine Million Bücher. 2012 begann er mit »Gier« ein mehr ...

Rezensionen und Pressestimmen

Münchner Merkur


»Dahls Figuren sind komplex gestaltet, auch mit Schwächen versehen und daher immens glaubwürdig. Die Wendungen seiner Geschichte sind immer nachvollziehbar. (...) Arne Dahl erweist sich erneut als exzellenter Autor.«   

Neue Westfälische


»Dahl in Höchstform.«   

Unimag


»Eine wirklich spannende und packende Lektüre des schwedischen Meister-Krimiautors!«   

Bremervörder Zeitung


»Arne Dahl schafft es, die Spannung bis zur letzten der knapp 500 Seiten hochzuhalten. Wer bis zur Auflösung konzentriert am Ball bleibt, wird also in jedem Fall belohnt.«   

Kurier


»›Zorn‹ ist intelligent konzipiert, gut geschrieben und sehr spannend.«   

Freie Presse


»Es geht um die unmoralische, unmenschliche Kehrseite von Forschung, um die Grausamkeiten des Kommunismus - und um die Liebe. Die Spannung ist trotz der Üppigkeit des Buches enorm.«   

Frankfurter Rundschau


»Eine unterhaltsame Freude ist es, Dahls internationale Ermittler-Temperamente zu verfolgen.«   

NDR 1 Bücherwelt


»Spannung und Recherche, Humor und eine sehr komplexe Dramaturgie sind Kennzeichen für Arne Dahls Romane, so auch bei ›Zorn‹.«   

Krimis.com


»Mich hat schon lange nicht mehr ein Krimi so gefesselt, dass ich ihn kaum aus der Hand legen konnte. Fazit: Diesen Thriller sollte man unbedingt lesen!«   

Kölner Stadt-Anzeiger


»Es geht um das, was Menschen einander antun können, wenn sie - ideologisch verblendet, getrieben von Hass, Gier oder Größenwahn - jedwede Moralvorstellungen über Bord geworfen haben.«   

Wiener Journal


»Blutig, spannend, moralisch-kritisch mit perfekt verwobenen Handlungsebenen. Hut ab vor so viel Meisterschaft!«   

Neue Luzerner Zeitung


»Schreibstil und Handlung vermögen zu fesseln.«   

Mitteldeutsche Zeitung


»Dahl hat, auch wenn er das nicht wollte, nicht nur einen tollen Krimi, sondern auch gleich noch das passende Buch zur Euro-Vertrauenskrise geschrieben.«   

Ruhr Nachrichten


»"Zorn" ist ein absolut spannender Krimi, den man kaum mehr aus der Hand legen mag.«   

SonntagsBlick


»Packender Thriller des schwedischen Bestsellerautors.«   

Krimi-Couch.de


»Ein Thriller, der diesen Namen verdient.«   

Buchjournal


»Spannender Stoff: Kriminalliteratur, der es um Aufklärung geht, ums Innehalten und Nachdenken. Ein beeindruckendes Buch.«   

Buchkultur Krimi Spezial


»Historisch und gleichzeitig in die Zukunft der Gentechnik weisend. Empfehlung!«   

Bielefelder


»Perfide«   

Bücherschau Wien


»Ein überaus spannender Roman, der viele Überraschungen bietet! Arne Dahl zählt mit Gewissheit zur Spitzenelite der skandinavischen Krimiautoren!«   

Buch aktuell


»Zorn erzählt von jahrzehntelanger Rache, von Schuld und dem Wert der Menschlichkeit.«   

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel der Serie »Opcop-Gruppe«


404 Seite Email