When You're Back – Gefunden

Roman

€ 7,99 inkl. MwSt.

Die Zukunft erscheint rosig für Reese. Sie hat in Mase ihren absoluten Traummann gefunden und sie freut sich, endlich ihren leiblichen Vater kennenzulernen. Alles wird gut. Doch während sie ihre neue Familie in Chicago besucht, verbringt Mase viel Zeit mit Aida. Als Reese zurückkommt, muss sie bald erkennen, dass Aida mehr für Mase empfindet und um ihn kämpfen wird – und sie hat nicht vor, sich an die Spielregeln zu halten …

  • € 7,99 [D], € 7,99 [A]
  • Erschienen am 10.08.2015
  • 288 Seiten , WMEPUB
  • Übersetzt von: Heidi Lichtblau
  • ISBN: 978-3-492-96950-5
 
 

Leseprobe zu »When You're Back – Gefunden«

Reese

 

Zweiundzwanzig Tage, fünf Stunden und dreißig Minuten war es nun her, seitdem ich mich am O’Hare-Flughafen von Mase verabschiedet hatte. Sobald er sich vergewissert hatte, dass ich im Chicagoer Haus meines Vaters bei meiner neu entdeckten Familie gut aufgehoben war, musste er auf seine Ranch in Texas zurück, wo es ohne ihn drunter und drüber ging.

Es wäre sehr verlockend gewesen, gleich schon mit ihm in den Flieger zu steigen. Ich konnte den Beginn unseres gemeinsamen Lebens nämlich kaum erwarten und wollte sein Heim so umgestalten, dass es unser gemeinsames werden würde. [...]

mehr

Abbi Glines

Abbi Glines

Abbi Glines, 1977 in Birmingham/Alabama geboren, schrieb zahlreiche Fantasy- und Jugendbücher, bevor ihr mit ihren »New Adult«-Romanen der internationale Durchbruch gelang. Heute lebt die erfolgreiche Bestsellerautorin mit ihrem Mann und vier Kindern in Fairhope/Alabama.

Kommentare zum Buch
1. Der zweite Teil <3
Isabelle P. am 06.07.2016 - 17:36:11

Inhalt: Reese und Mase sind endlich glücklich und zusammen. Alles scheint sich zum Guten zu wenden und nichts scheint dem jungen Glück im Weg zu stehen. Reese lernt gerade ihre neue Familie in Chicago kennen. Währenddessen ist Mase bei sich zu Hause auf der Ranch in Texas. Dort verbringt er viel Zeit mit seiner „Cousine“ Aida. Sie sind nicht blutsverwandt, doch sieht Mase in ihr so etwas wie eine kleine Schwester. Aida hingegen hat sich in Mase verguckt. Als Reese zu Mase zurückkehrt ist das Chaos perfekt. Aida versucht zwischen Reese und Mase einen Keil zu treiben. Wird sie es schaffen die Beziehung zwischen Reese und Mase zu zerstören?   Meine Meinung: Ich habe mich schon sehnlichst auf den zweiten Teil gefreut und wurde nicht enttäuscht. So viel Spannung, Romantik, Intrigen und Missverständnisse in einem Buch, das ist der Oberwahnsinn. Ich hatte sehr viel Spaß beim Lesen und habe mitgefiebert bis zum Schluss. Viele Überraschungen stehen dem Leser bevor und machen das Lesen zu einem Vergnügen. Endlich taut Reese auf und gibt auch mal Kontra. Sie lernt viel dazu und schafft es ein paar ihrer Probleme zu bewältigen. Mase ist an ihrer Seite und bestärkt sie in vielen Dingen, das hat mir sehr gut gefallen. Es war amüsant zu sehen, wie River und Mase sich immer umkreist haben und versucht haben ihr Revier abzustecken. Mit Aida konnte ich so gar nicht warm werden, dafür war sie mir zu hinterhältig und hat Mase sein Glück nicht gegönnt. Ich glaube sie könnte sich ganz gut mit Nan anfreunden, aber das wäre vielleicht keine gut Idee...2 Biester auf einmal, nein das ist zu viel des Guten. Ich empfehle das Buch allen Sey Breeze Anhängern und Romantikern.   Danke für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Dies hat jedoch keinen Einfluss, auf meine ehrliche Meinung.

2. Ein Cowboy zum verlieben *_+
Michelle von All you need is a lovely book am 23.04.2016 - 15:04:07

When you're back: Gefunden“ von Abbi Glines ist der zweite Band über Mase und Reese. Nach dem überraschenden Ende des ersten Bandes „When I'm gone“ geht es hier fast nahtlos weiter mit der Geschichte der beiden.   Meinung Nachdem Reese und Mase sich wieder versöhnt haben und plötzlich ihr Vater vor ihr stand, ist Reese erstmal mit zu ihrem Vater nach Chicago gegangen. Dort verbringt sie einige Zeit mir ihrem leiblichen Vater, sowie ihrem Bruder Raul und ihrer Nonna. Nichtsdestotrotz vermisst sie Mase unglaublich sehr, da dieser sie nicht begleiten konnte, weil er Arbeit auf der Ranch hat.   Also entscheidet Reese sich dafür ihr zu überraschen und eher aus Chicago nach Texas zu fliegen. Also sie jedoch bei der Ranch ankommt, hört sie weibliches Gelächter und ist sofort verunsichert. Wie sich herausstellt handelt es sich bei dem Lachen um das Lachen von Aida, der Cousine von Mase.   Aida ist gar nicht begeistert, dass Reese wieder da ist. Sie wurde vor langer Zeit adoptiert und hegt heimlich Gefühle für Mase. Dieser bekommt dies aber nicht mit, da er nur Augen für Reese hat. Aida versucht jedoch alles, um Reese zu verscheuchen.   Außerdem tritt in diesem Band auch der Bruder von Blaire, River „Captain“ Kipling wieder auf. Er versucht die ganze Zeit mit Reese zu flirten, was sie ziemlich durcheinander bringt. So viel Aufmerksamkeit ist sie nicht gewohnt, schon gar nicht, wenn sie sich unfreundlich gegenüber Menschen verhält. River ist ein wirklich heißer Bad Boy, der auch das ein oder andere Geheimnis mit sich herum trägt. Jedenfalls bin ich schon sehr auf den nächsten Band mit ihm gespannt.   Wiedereinmal wurde die Geschichte aus der Sicht von beiden Protagonisten geschrieben. So bekommen wir einen tieferen Einblick in die beiden. Besonders in diesem Band war das sehr gut, da es doch drunter und drüber ging.   Das ist auch ein kleiner Kritikpunkt. In diesem Band gab es wirklich viel Drama. Aida, River, Reese leiblicher Dad und Stiefvater, Mase Wutausbruch etc. Wirklich ziemlich viel Drama. Auch fand ich Mase Wutausbruch und sein wegrennen ziemlich kindisch. So etwas hätte ich ihm ganz sicher nicht zugetraut. Auch Reese ging mir manchmal richtig auf den Geist. Sie war so naiv, weinerlich und ängstlich. Nur weil Mase ihr noch keinen Heiratsantrag gemacht hat, jammert sie so rum. Also bitte! Das war einfach nur peinlich.   Das ihr Stiefvater wieder aufgetaucht ist, war für Reese sehr schlimm. Zum Glück konnte ihr geholfen werden, bevor etwas schlimmeres passieren konnte. Der Job bei Piper macht ihr wirklich richtig viel Spaß. Er tut ihr auch gut, da sie nicht einfach nur zu Hause rum sitzen kann und nichts tun soll.   Die Thematik mit Harlow und Kiro fand ich sehr passend, aber auch traurig. Kiro tut mir richtig Leid! Er liebt Emily, kann ihr aber nicht mehr helfen. Es muss sehr schwer sein, seine große Liebe langsam aber sicher zu verlieren.   Fazit Insgesamt war das Buch wieder unterhaltsam. Diesmal gab es ziemlich viel Drama. Reese hat sich gut in Texas eingelebt und ist mit Mase sehr glücklich. Am Ende klärt sich alles auf, was wirklich sehr zufriedenstellend ist. Dieser Band hat mich sehr neugierig auf River gemacht. Was er wohl zu verbergen hat?   Was ich mich aber wirklich frage ist, wieso das Format der Bücher sich auf einmal geändert hat und der Band 11 und 12 kleiner sind als die vorherigen?

3. "Rosemary Beach"-Reihe
Victoria am 14.09.2015 - 09:13:12

Liebe Miri,   auch wenn die "Rosemary Beach"-Serie bald spannend weitergeht, ist die Liebesgeschichte zwischen Reese und Mase zu Ende. Falls du Lust auf einen etwas anderen Cowboy hast, empfehlen wir dir „While It Lasts – Cage und Eva“ aus der "Sea Breeze"-Reihe. Das Buch kann man problemlos lesen, ohne die anderen Bände der Reihe zu kennen.   Liebe Grüße Victoria vom Piper Verlag

4. Gefunden
miri am 11.09.2015 - 09:05:53

Dieses buch hart mir sehr gut gefallen. Gibt es noch ne Fortsetzung von diesem Buch???? Were echt toll.

Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel der Serie »Rosemary Beach«


Bestsellerautorin Abbi Glines erzählt aus dem Leben von Rush, Woods, Grant etc. in Rosemary Beach, Florida.

Weitere Bücher anzeigen Keine weiteren Bücher
404 Seite Email