Warte auf mich

Warte auf mich

Roman

Taschenbuch
E-Book

€ 11,00 inkl. MwSt.

Bei einer Verlagsfeier lernen sich der Autor Philipp Andersen und die Nachwuchsschriftstellerin Miriam Bach kennen. Sie verbringen eine Nacht miteinander, in der fast nichts passiert – und die zwei sich hoffnungslos ineinander verlieben. Hoffnungslos, denn Philipp lebt in einer glücklichen Ehe. Dennoch stürzen sie sich in den Rausch dieser Amour fou. In ihrer Not beginnen sie, ihre Geschichte niederzuschreiben.

Was wird am Ende stehen? Die Trennung? Oder gibt es doch eine lebbare Liebe für sie?

  • € 11,00 [D], € 11,40 [A]
  • Erschienen am 15.09.2014
  • 320 Seiten, Broschur
  • ISBN: 978-3-492-30510-5
 
 

Leseprobe zu »Warte auf mich«

Für M.

 

Was wäre wenn…

… zwei Autoren, ein Mann und eine Frau, die sich kaum kennen, sich zusammen in eine Geschichte stürzen, um darin Kopf und Kragen zu riskieren, ihr ganzes Leben aufs Spiel setzen, ihre realen Existenzen schreibend in die Fiktion entlassen, in die Fiktion einer großen, verzweifelten, wunderbaren Liebe, die es niemals gab und die darum immer sein wird?

 

Was wäre wenn … Das ist das Abenteuer dieses Romans.

 

Ach Mirchen, wie sollen wir denn leben? Indem wir nichts anderes probieren, als mögliches Leid zu verhindern? Oder indem wir versuchen, ein bisschen [...]

mehr

Philipp Andersen

Philipp Andersen, geboren 1955, Studium der Literaturwissenschaft und Philosophie. Promotion. Tätigkeit als Übersetzer, freier Verlagslektor, Drehbuchautor, Werbetexter und Unternehmensberater. Verfasste unter Pseudonym Fach- und Sachbücher sowie Ratgeber zur Persönlichkeitsentwicklung.

Miriam Bach

Geboren 1972, Studium der Germanistik und Anglistik, anschließend Volontariat und Ausbildung zur Drehbuchautorin. Veröffentlichte zahlreiche Romane, schrieb mehrere TV-Filme und arbeitet darüber hinaus als Journalistin.

0 Buchblog Veröffentlicht am 20.05.2014

DeLiA-Literaturpreis 2014

»Warte auf mich« hat es beim Literaturpreis der Vereinigung deutschsprachiger Liebesromanautoren und -autorinnen (DeLiA) auf den zweiten Platz geschafft! http://www.delia-online.de/aktuelle-preistraeger.html Die Meinung der Jury: Die Geschichte ...
0 News Veröffentlicht am 20.05.2014 von Piper Verlag

DeLiA-Literaturpreis 2014

»Warte auf mich« hat es beim Litertaurpreis der Vereinigung deutschsprachiger Liebesromanautoren und -autorinnen (DeLiA) auf den zweiten Platz geschafft! http://www.delia-online.de/aktuelle-preistraeger.html Die Meinung der Jury: Die Geschichte ...
0 Buchblog Veröffentlicht am 04.07.2013

Begeisterte Leserstimmen zu »Warte auf mich«

Ein Auszug der begeistertsten Leserstimmen zu »Warte auf mich«: http://lesemausimbuecherhaus.blogspot.de/2013/06/rezension-warte-auf-mich-von-philipp.html   ...
0 Buchblog Veröffentlicht am 01.07.2013

Interview mit den Autoren

Kann man eine geliebte Person mit einem anderen Menschen teilen? Philipp Andersen und Miriam Bach im Interview zu »Warte auf mich«:Wie kamen Sie auf die Idee, zusammen einen Liebesroman zu schreiben? Bach: Das hat sich irgendwann einfach so ...

Medien zu »Warte auf mich«




"Eine Frau, in der Aprilwetter ist" - wie »Warte auf mich« den Hamburger Musiker Jan Sievers zu seinem Hit "Sie ist wie April" inspiriert hat.


Rezensionen und Pressestimmen

Westdeutsche Allgemeine


»Eine berührende Liebesgeschichte, die (...) mit einem ungewöhnlichen Ende überrascht.«   

TV Star


»Emotional«   

Hörzu


»Die tragische Liebesgeschichte endet überraschend.«   

Heilbronner Stimme


»Das Protokoll eines Abenteuers, das ohne Klischees auskommt. (...) Sehr ehrlich geben beide Protagonisten Einblicke in ihre Gefühlswelt, beschreiben die Abwägung von kleinem Glück und großer Vernunft. (...) ›Warte auf mich‹ geht zu Herzen und verzichtet zum Glück aufs Happy End.«   

Booksection


»Man fühlt sich magisch angezogen von dieser ungewöhnlichen Liebesgeschichte (...) und wird als Leser Zeuge der außergewöhnlichen Liebe zwischen zwei Menschen, die einander, zwei Seelenverwandten gleich, vorbehaltlos und unbedingt verstehen. (...) ›Warte auf mich‹ ist ein wunderbarer, berührender und süchtig machender Roman, der mit der Wucht der Emotionen und Stimmungen einen tiefen und nachhaltigen Eindruck beim Leser hinterlässt.«   

Buchmarkt.de


»Der von Buchhändlern wie Lesern lang ersehnte Nachfolger von ›Gut gegen Nordwind‹.«   

literaturmarkt.info


»›Warte auf mich‹ zählt zu den rührendsten (Liebes-)Geschichten aller Zeiten. Bei Philipp Andersens und Miriam Bachs Roman macht das Herz vor lauter (Lese-)Spaß kleine Hüpfer, sodass man mit der Lektüre nicht mehr aufhören möchte. Hier findet man auf jeder Seite ganz große Gefühle und Leidenschaft - eben ein Genuss par excellence, der absolut mitreißend ist und einen gefangen nimmt bis zum Schluss. Dieses Buch ist das größte Glück für den Leser und bedeutet Balsam für die Seele. Kein Wunder, dass beim Schmökern kein Auge trocken bleibt, denn solch ein Vergnügen lässt keinen Leser kalt. Wer hier keine Tränen weint, der hat kein Herz. Schade, dass nicht öfters der Liebe auf eine ähnlich großartigen Weise gehuldigt wird.«   

Bücher


»Ein bisweilen berührendes Hin und Her der Betrachtung, ein Nachdenken über Hoffnung und Enttäuschung, über Verzweiflung und Verrat, über die aufregenden Facetten der Liebe und über die schmerzlichen.«   

Belletristik-Couch.de


»Ein wunderbares Stück Lesekultur, das einer geschriebenen Umarmung gleich kommt.«   

lesefieber.ch


»Verflixt noch mal, ich habe eine der schönsten Liebesgeschichten aller Zeiten gelesen!«   

Fab Forties


»Spannend wie ein Thriller (...) Kaufen, für den Urlaub beiseitelegen, es sei denn, ihr wollt heute Nacht nicht schlafen, lesen!«   

Kommentare zum Buch
1. Daumen drück
sternthaler75 am 28.04.2013 - 09:22:00

Das hört sich schon gut an, ich drück mal allen die Daumen... nur mir ein bisschen mehr ;o)

Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email