Von Erholung war nie die Rede

Roman

Erschienen am 11.08.2014
272 Seiten, Gebunden mit Schutzumschlag
ISBN: 978-3-492-05672-4
€ 18,99 [D], € 19,60 [A]
Lieferzeit 3-4 Werktage

Ganz und gar keine Insel der Glückseligkeit.

Im Nachhinein kann man Gundulas Entscheidung, mit ihrer Schwiegermutter Susanne in die Ferien zu fahren, als durchaus leichtsinnig bezeichnen. Aber die Verlockung eines sonnenwarmen, harmonischen Familienurlaubs war stärker gewesen als ihre Vernunft. Nach einer alles andere als reibungslosen Überfahrt blickt sie jetzt zum ersten Mal aus ihrem Hotelzimmerfenster - in den Regen. Norderney. Was hat sie erwartet? Jedenfalls nicht, dass sie ihr Gepäck selbst von der Fähre hertragen muss. Und ist nur ein kleiner Vorgeschmack auf die familiären Schicksalsschläge, die Gundula in diesem Urlaub treffen ... Die Familie Bundschuh macht Ferien - ein emotionales Abenteuer, gegen das ein gemeinsam durchlittenes Weihnachsfest ein Kindergeburtstag ist.

Leseprobe zu »Von Erholung war nie die Rede«

 

1. Kapitel

 

»Wann sind wir denn endlich da?«

Ich klappte zum zehnten Mal an diesem Morgen die Sonnenblende unseres alten Ford Fiesta herunter und guckte in den Rückspiegel. Hinter mir auf der Rückbank schmollte unsere sechzehnjährige Tochter Ricarda. Das kurz geschnittene blonde Haar stand nach allen Seiten ab, und ihre Augen verbarg sie hinter einer schwarzen Sonnenbrille. Ricarda trägt meistens eine Sonnenbrille, damit sie, wie sie sagt, das Elend der Welt »nicht so krass mitkriegt«.

»Mami, ich hab gefragt, wann wir endlich da sind.«

»Wir sind da, wenn wir da sind, Ricarda. Wie [...]

mehr

Andrea Sawatzki

Andrea Sawatzki

Andrea Sawatzki, geboren 1963, gehört zu den bekanntesten deutschen Film- und Fernsehschauspielerinnen. Nach ihrem Spiegel-Bestseller »Ein allzu braves Mädchen« erschien die turbulente Weihnachtskomödie »Tief durchatmen, die Familie kommt«, die ebenfalls wochenlang auf den Bestsellerlisten stand. mehr ...

Medien zu »Von Erholung war nie die Rede«

Rezensionen und Pressestimmen

Wetterauer Zeitung


»Andrea Sawatzki hat einmal mehr unter Beweis gestellt, dass es Unterhaltungsliteratur von Format gibt. Die in ihrem Fall regelrecht nach einer Fortsetzung verlangt.«   

BUNTE


»Spritziger Frauenroman in typischer Sawatzki-Manier.«   

Münchner Merkur


»Andrea Sawatzki schreibt plastisch, flott und mit viel lakonischem Humor.«   

Bunte


»Zwischen nervtötend, emotional und schicksalhaft ist Gundulas Reise aber vor allem eins: urkomisch!«   

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel der Serie

404 Seite Email