Lieferung innerhalb 2-3 Tage
Bezahlmöglichkeiten
Vorbestellung möglich
Verbrannte TageVerbrannte Tage

Verbrannte Tage

Erinnerung

Taschenbuch
€ 12,99
E-Book
€ 9,99
€ 12,99 inkl. MwSt.
Lieferzeit 2-3 Werktage
Jetzt kaufen
Gratis-Lieferung ab 5,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen
€ 9,99 inkl. MwSt.
sofort lieferbar
Jetzt kaufen
Gratis-Lieferung ab 5,00 €
Geschenk-Service
Versand und Lieferbedingungen

Verbrannte Tage — Inhalt

James Salter erzählt von seiner Ausbildung zum Kampfpiloten in West Point, vom Koreakrieg und seiner Zeit als Autor in New York: Er schreibt Drehbücher für Hollywood, in denen er Größen wie Samuel Goldwyn, Irwin Shaw, Roman Polanski oder Robert Redford kennenlernt. Er lebt in Städten wie Rom oder Paris, deren Glanz und Erotik sich in seiner Sprache widerspiegeln, ebenso wie die Leidenschaft zu den Frauen. »Verbrannte Tage« ist eines der größten autobiographischen Werke unserer Zeit, »ein eindrucksvolles Stück Literatur«. (Berliner Zeitung).

€ 12,99 [D], € 13,40 [A]
Erschienen am 10.08.2015
Übersetzer: Beatrice Howeg
512 Seiten, Broschur
ISBN 978-3-8333-1052-2
€ 9,99 [D], € 9,99 [A]
Erschienen am 09.10.2010
Übersetzer: Beatrice Howeg
512 Seiten, WMEPUB
ISBN 978-3-8270-7205-4
»In 'Verbrannte Tage' erzähl er von seiner Zeit als Autor in New York: Er schreibt Drehbücher für Hollywood, lernt Größen wir Samuel Goldwyn, Irwin Shaw, Roman Polanski oder Robert Redford kennen. Er lebt in Städten wie Rom oder Paris, deren Glanz und Erotik sich seiner Sprache wieder spiegeln, ebenso wie die Leidenschaft für die Frauen.«
buch aktuell - Taschenbuch Magazin
»Seine Erinnerungen 'Verbrannte Tage' lesen sich wie ein gigantisches Mosaik. In jeder Facette befindet sich eine Persönlichkeit mit einer kleinen Geschichte oder einem besonderen Schicksal.«
schreib-lust.de
»Schillernd, überwältigend!«
Morgenpost am Sonntag
»Schillernd, überwältigend!«
Chemnitzer Morgenpost
James Salter

Über James Salter

Biografie

James Salter, 1925 in Washington, D.C. geboren und in New York aufgewachsen, wurde mit seinen großen Romanen »Lichtjahre« und »Ein Spiel und ein Zeitvertreib« auch in Deutschland berühmt. Er diente als Kampfflieger zwölf Jahre lang in der US Air Force und nahm 1957 seinen Abschied, als sein Debüt,...

Pressestimmen

buch aktuell - Taschenbuch Magazin

»In 'Verbrannte Tage' erzähl er von seiner Zeit als Autor in New York: Er schreibt Drehbücher für Hollywood, lernt Größen wir Samuel Goldwyn, Irwin Shaw, Roman Polanski oder Robert Redford kennen. Er lebt in Städten wie Rom oder Paris, deren Glanz und Erotik sich seiner Sprache wieder spiegeln, ebenso wie die Leidenschaft für die Frauen.«

schreib-lust.de

»Seine Erinnerungen 'Verbrannte Tage' lesen sich wie ein gigantisches Mosaik. In jeder Facette befindet sich eine Persönlichkeit mit einer kleinen Geschichte oder einem besonderen Schicksal.«

Morgenpost am Sonntag

»Schillernd, überwältigend!«

Chemnitzer Morgenpost

»Schillernd, überwältigend!«

Kommentare zum Buch

Kommentieren Sie diesen Beitrag:
(* Pflichtfeld)
Kommentar senden