Until the End – Rock und Trisha

Until the End – Rock und Trisha

Roman

Taschenbuch
E-Book

€ 8,99 inkl. MwSt.

Trisha Corbin hat früh gelernt, dass es keine Ritter in glänzender Rüstung gibt – und wie man dunkle Blutergüsse am besten versteckt. Die Kerle, die ihre Mutter mit nach Hause bringt, haben ihr keine Wahl gelassen. Als Trisha eines Nachts zu Rock Taylor, dem Football-Star der Sea Breeze High, in den Wagen steigt, ist es kein Date. Sie war eigentlich gerade auf dem Weg ins Krankenhaus. Zu Fuß, blutend und mit blauen Flecken übersät. Doch Rock schwört sich, dass er von nun an alles tun wird, um sie zu retten – wenn sie ihn lässt.

  • € 8,99 [D], € 9,30 [A]
  • Erschienen am 07.12.2015
  • 368 Seiten, Broschur
  • Übersetzt von: Heidi Lichtblau
  • ISBN: 978-3-492-30811-3
 
 

Leseprobe zu »Until the End – Rock und Trisha «

1. Kapitel
Rock


Gegenwart
Daddy, schau mal!«, rief Daisy May aufgeregt, als hätte ich nicht sowieso nur Augen für sie.
»Ich schau ja schon!«
Sie rannte los, schlug im Garten mehrere Räder und vollführte dann etwas, das sich, wie ich inzwischen wusste, »Handstandüberschlag rückwärts« nannte. Meine Kleine war begeisterte Turnerin und ständig am Üben. Aber jedes Mal, wenn sie mich anstrahlte und »Daddy, schau mal!« sagte, beobachtete ich sie trotzdem wieder hingerissen.
Die vergangenen zweieinhalb Jahre, die ich nun der Daddy dieses kleinen Mädchens war, waren die besten Jahre meines [...]

mehr

Abbi Glines

Abbi Glines

Abbi Glines, 1977 in Birmingham/Alabama geboren, schrieb zahlreiche Fantasy- und Jugendbücher, bevor ihr mit ihren »New Adult«-Romanen der internationale Durchbruch gelang. Heute lebt die erfolgreiche Bestsellerautorin mit ihrem Mann und vier Kindern in Fairhope/Alabama.

Kommentare zum Buch
1. Das Beste kommt zum Schluss :D
Isabelle P. am 27.01.2016 - 17:36:49

Inhalt: Trisha Corbin und ihr kleiner Bruder Krit leben bei ihrer Stiefmutter. Sie hat es nicht leicht im Leben, da ihre Stiefmutter sie hasst und sie so auch behandelt. Trisha ist das alles egal, hauptsache sie kann ihren Bruder schützen. Rock Taylor ist ein beliebter Football Star der Stadt. Er versucht schon lange Trishas Aufmerksamkeit zu erregen. Als er sie eines Abends schwer verletzt auf der Straße antrifft, beschließt er alles in seiner Macht stehende zu tun, um Trisha und ihren Bruder zu retten.   Meine Meinung: Wieder einmal ist es Abbi Glines gelungen mich zu fesseln. Ich habe in den vorherigen Bänden der Sea-Breeze Reihe, schon einiges über Trisha und Rock erfahren. Sie waren wie Schlüsselfiguren in der Sea-Breeze Reihe, da sie immer eine Rolle spielten. Ich bin der Meinung das „Until the End“ eigentlich der Start dieser Reihe ist. So hat der Leser erst in den Bändern davor etwas über die Beiden erfahren und darum habe ich mich dann auf die Vorgeschichte von Trisha und Rock gefreut. Die Story von Rock und Trisha ist kurz und knackig geschrieben. Man ließt die Handlung aus Rocks und Trishas Sicht, immer im Wechsel. Da ich die Protagonisten vorher schon kennenlernen durfte, konnte ich die Beiden sehr gut verstehen und ihre Denkweisen nachvollziehen. Dieses Buch beinhaltet noch ein paar Überraschungen. Abbi Glines hat für jedes Paar aus der Sea-Breeze Reihe einen exklusiven Epilog geschrieben. Ich habe mich wahnsinnig darüber gefreut. Am Ende des Buches hat die Autorin eine kleine Andeutung gemacht, mit welchem Paar es vielleicht weitergehen wird. Seid gespannt. Ich bin der Meinung, das das Buch ein MUSS für alle Sea-Breeze Anhänger ist.   Mein Blog: morethanthousandbooks.wordpress.com/2016/01/27/until-the-end-rock-trisha/

2. 9 einzigartige Bände & am Ende eine große Familie
Blonderschatten am 10.01.2016 - 13:39:19

Cover:   Auch wenn die Personen auf dem Cover recht jung aussehen, so glaube ich, dass wir hier Rock und Trisha vor uns haben, die ihre Vergangenheit gemeinsam bewältigt haben. Ein farbenfrohes Cover, das die Zuneigung des Pärchens ausstrahlt und die wunderschöne Gestaltung der Reihe fortsetzt. Da es sich bei diesem Band um das Finale der Reihe handelt, finde ich den Buchtitel "Until The End" gleich zweifach gut gewählt, denn hier halten nicht nur die Protagonisten zusammen, sämtliche Charaktere dieser Reihe haben diesen Satz gelebt. Jedem wurden Hürden auferlegt, die sie gemeistert haben und jeder hat seinen Gegenpart gefunden. Gemeinsam ergeben sie eine große Familie, die das Dunkel ihrer Vergangenheit in den Schatten stellt und sie gestärkt daraus hervorgehen.     Meinung:   Trisha und Rock sind schon lange ein Bestandteil der Sea Breeze Reihe. Ein tolles, glückliches und harmonisches Pärchen, dass nun ihre eigene Geschichte erzählt, die leider nicht so rosig aussieht. Ihr Weg zueinander war steinig und für Trisha von Gewalt geprägt. Auch wenn wir durch die Vorgänger bereits wissen, wohin sie ihre Reis führt, hat es ihrer Geschichte nichts an Spannung und Eindruck genommen. Viel mehr hat mich das Wissen beruhigt, denn trotz allem was die beiden durchgemacht haben, sind die zwei herzlich und zeigen das auch durch ihre Handlungen, wie z.B. die Adoption von Prestons Geschwistern, denen sie ein glückliches und unbeschwertes Leben ermöglichen wollen, als Eltern die ihre Liebe zeigen, gerade weil es damals bei ihnen anders war.   Die Rückblicke enthüllen eine Vergangenheit die mich oft hat mit großen Augen hat dastehen lassen. Nach dem frühen Tod von Trishas Mutter hat ihr Dad nochmals geheiratet, doch hat er sich letztendlich nicht nur von seiner Frau getrennt, sondern auch seine Kinder - Trish und ihren jüngeren Bruder Krit - bei ihr zurück gelassen. Diese Frau ist ein Drachen, der leider das negative Bild einer Stiefmutter absteckt und dem ganzen noch eine Krone aufsetzt. Sie macht keinen Hehl daraus, dass sie die Kinder nicht leiden kann, zeigt überhaupt keine Spur von Mitgefühl oder Beschützerinstinkt, sie setzt die beiden bewusst der Gefahr ihrer Freunde aus, die ihren Unmut einfach ausleben und ihr Augenmerk dabei auf Trisha legen. Dass die junge Frau den Glauben an das Gute in Menschen größtenteils verloren hat, wundert mich nicht. Den einzigen Halt und Teil einer liebenden Familie, den sie noch hat, ist ihr jüngerer Bruder Krit, den sie beschützt wo sie nur kann und das Leid was ihr zugefügt wird erträgt, damit sie wenigstens ein Dach über dem Kopf haben.   Nie, aber auch wirklich niemals mehr würde ihr jemand so etwas antun. Dafür würde ich sorgen, das schwor ich mir. Am liebsten hätte ich ihr das sofort versprochen, ließ es aber sein. Sie würde sich nur darüber sorgen, wie ich das in die Tat umsetzen wollte. Lieber zeigte ich es ihr.   Rock hat schon länger ein Auge auf Trisha geworfen, die ihn ständig ignoriert und dadurch sein Interesse nochmals anhebt. Dabei ahnt er lange Zeit nicht, was sie zu Hause alles ertragen muss, bis er eines Abends einen ersten Eindruck davon erhält, warum sie eine so abweisende Art hat, als er sie von blauen Flecken gezeichnet und blutig aufgabelt. Schon hier hat er bewiesen, dass seine Gefühle nicht oberflächlicher Natur waren, denn er hat es sich sogleich zur Aufgabe gemacht, Trisha zu beschützen, wo er nur kann. Doch sind die Ziele die er sich gesetzt hat gar nicht so leicht zu verfolgen, denn Trisha glaubt schon lange nicht mehr an Ritter in glänzender Rüstung und ihre bisherigen Erfahrungen lassen es kaum zu, genügend Vertrauen zu fassen um sich zu öffnen, denn hier geht es nicht nur um sie, sondern auch um ihren Bruder für den sie sich verantwortlich fühlt. Auch wenn sie die Anziehung nicht leugnen kann, die sich in Rocks nähe verspürt, so ist er längere Zeit nur ein Freund für sie, der einen kleinen Hoffnungsschimmer setzt und ihr zur Seite steht.   Der zwischenzeitliche Blick in die Gegenwart, war für mich eine Art Verschnaufpause von den ganzen Eindrücke die durch Trishas Vergangenheit auf einen einprasseln. Die Entwicklung die sie an Rocks Seite vollzogen hat, ist schön dadurch immer wieder vor Augen geführt zu bekommen. Damals waren es nicht nur dich sichtbaren körperlichen Spuren, die sie gezeichnet haben, sondern ebenso die Narben auf ihrer Seele. Die Distanziertheit, die von ihr ausging, lag in der Gewalt begründet, die sie erfahren hat, eine ebenso große Rolle spielt aber auch, dass sie nicht nach außen dringen lassen wollte, was sie und Krit erleiden müssen. Hätten Sozialarbeiter Wind davon bekommen, wären die Geschwister getrennt worden, und aus ihrem Plan Krit mit sich zu nehmen, wenn sie volljährig ist, wäre nichts geworden.   Schafft es Rock, Trishas Vertrauen zu gewinnen und sie dazu zu bringen, sich für die schönen Seiten des Lebens zu öffnen?     Charaktere:   Trisha war schon immer eine starke Persönlichkeit. Das musste sie auch sein, denn ohne ihre Eltern und dem Hass ihrer Stiefmutter und ihren Freunden ausgesetzt, musste sie ihren Bruder beschützen und hat dafür selber schwere Verletzungen davon getragen. Rock gibt ihr nach langer Zeit das erste Mal wieder das Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit, doch schafft sie es, sich ihm zu öffnen und seine Gefühle zu erwidern?   Rock ist der Football Star der Sea Breeze High und hat schon lange ein Auge auf Trisha geworfen. Seine Faszination auf sie wird durch ihre abweisende Art noch verstärkt, doch als er erfährt worin diese begründet liegt, macht er es sich zum Ziel, ihr Held in glänzender Rüstung zu sein. Mit Erfolg? Wird er ihre Mauern einreißen und ihr Herz erobern können?     Schreibstil:   Abbi Glines hat mit Rock und Trishas Geschichte nochmal ein besonderes Pärchen hervorgehoben, die uns auf eine emotionale Reise mitgenommen haben. Zu sehen, wie viele Hürden das glückliche Paar gemeistert hat, ist beeindruckend, besonders in Hinblick darauf, dass sie trotz ihrer Vergangenheit ihr Leben zu etwas Besserem gewendet haben und ihre Liebe zueinander und zu ihren Mitmenschen leben.   Das umfängliche Wiedersehen aller Protagonisten im Verlaufe der Reihe, war ein grandioses Finale, welches etwas über 50% des Buches ausgemacht hat: Jax & Sadie, Marcus & Willow, Amanda & Preston, Jason & Jess, Blythe & Krit, Dewayne & Sienna, Cage & Eva, sowie eine Passage die ihre Tochter Bliss York zehn Jahre später zeigt. Ich hoffe Bliss und Nate Finlay bekommen ihre eigene Geschichte, da die beiden meine Neugier auf den wenigen Seiten geschürt haben. Zu sehen wie sich die Paare entwickelt haben, wie ihre Familie weiter wächst, unterstreicht einmal mehr, wie viel Wert die Autorin darauf legt, mit ihrer Reihe eine immer größerer werdende Familie zu schaffen, von denen kein einziger wegzudenken ist.   Die „Rosemary-Beach“ und „Sea Breeze“ Reihe miteinander zu verknüpfen verspricht einiges an Spannung ;) Ich freue mich sehr auf weitere Geschichten der Autorin, die mich bisher jedes Mal in ihren Bann gezogen und immer wieder in eine tolle Welt entführt hat.

3. Super Buch
Edy am 29.12.2015 - 03:58:52

Ich kann nich nur allen anderen Kommentaren anschließen, super Buch. Ich muss nur darüber schmunzeln das ich das Cover garnicht passend finde. Da Trisha immer als aufgestylet und sehr geschminkt da gestellt wird dachte ich eher an das Bild der gleichnamigen Youtuberin 'Trisha Paytas' ^^

4. Wissen
Lilly am 26.12.2015 - 19:03:37

Diese Bücher lassen mich noch Monate nachdem ich sie gelesen habe darüber nachdenken. Am schlimmsten war es jetzt mit diesem. Wo ich die Frage hätte ob es zu dem Ende noch ein weiters Buch gibt? Also zu Bliss und Nate?

5. ein wundervoller Abschluss
Vanessa Ostiadal am 21.12.2015 - 19:11:32

* zum Cover * wunderschön, genauso wie von Abbis Büchern zu erwarten.   * zum Inhalt * Trisha hat es zuhause nicht leicht. Werden die Männer ihrer Mutter doch schnell mal gewalttätig ihr gegenüber. Als dann auch noch Rock in Ihr Leben tritt und es ihr schwer mach ihn zu vergessen weiß sie nicht mit allem umzugehen und versucht ihn zu ignorieren. Doch ein Tag verändert alles, an dem sie blutend und verletzt ins Krankenhaus laufen will und nun auf die Hilfe von Rock angewiesen ist der es zu seinem Ziel macht sie zu beschützen...   * mein Fazit * ein absolut gelungener Abschluss einer wundervollen Reihe. Ich habe dem Ende entgegengefiebert und fand es großartig. Die Geschichte der beiden ist super mitreisend und traurig. Ich habe oft die Tränen zurück gehalten. Super fand ich vorallem den Epilog indem man mal wieder etwas über alle alten Charaktere erfährt. Ich hoffe sehr auf weitere Bücher zu diesen Protas. Würde gerne mehr über Green erfahren. Sowie Bliss und Nate.

6. Until the End (Rock und Trisha)
Juliane am 08.12.2015 - 13:20:36

Ichhabe mich in die Reihe Sea Breeze verliebt,ich wünsche mir sehr das Sie noch ein Buch schreiben in den es um Bliss York und Nate Finlay geht. Dar das Buch so spannend geendet hat. Als ich die Letzten Seiten von Until the End gelesen hatte musste ich erst mal mir die Tränen aus den Augen wischen zum einem dar die Reihe nun zu Ende ist und dar sie so ein wundervolles Ende geschrieben hatte das ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte. Danke für diese wundervolle und herzzerreisende Reihe.

Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel der Serie »Sea Breeze«


Verschiedene Liebespaare (je ein Stand-Alone) erleben die erste große Liebe und den ersten großen Herzschmerz im sonnigen Küstenstädtchen Sea Breeze, Alabama.

Weitere Bücher anzeigen Keine weiteren Bücher
404 Seite Email